- Anzeige -

Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon F-orced-customer » 04.09.2016, 17:24

Harry_V1.0 hat geschrieben:http://www.askey.com.tw/tv.html


Das sind keine Modems, das sind TV/Router-Komplettboxen wie die Horizon Box.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon Harry_V1.0 » 04.09.2016, 17:39

F-orced-customer hat geschrieben:
Harry_V1.0 hat geschrieben:http://www.askey.com.tw/tv.html


Das sind keine Modems, das sind TV/Router-Komplettboxen wie die Horizon Box.

Ein wenig nach unten scrollen, dann kommen die Modems und Router ....
Harry_V1.0
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 20.08.2016, 13:18

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon F-orced-customer » 04.09.2016, 17:45

Sind auch Kombigeräte, bis auf das ASKEY–TCG220-d D3.0 8x4 Data, wenn die Routerteile DS-Lite oder Bridge nicht können nutzlos.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon SpaceRat » 04.09.2016, 17:47

So sehr ich da auch rumscrolle finde ich da keine reinen Modems.
Das Minimum sind komplette Gateways, also Modem mit eingebautem Router.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon Harry_V1.0 » 04.09.2016, 17:57

SpaceRat hat geschrieben:So sehr ich da auch rumscrolle finde ich da keine reinen Modems.
Das Minimum sind komplette Gateways, also Modem mit eingebautem Router.


Aus meiner Sicht ist das ASKEY–TCG220-d doch ein Modem, welches "Transparent Bridging between CPE and RF interface" erlaubt. Deute ich das falsch?
Harry_V1.0
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 20.08.2016, 13:18

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon SpaceRat » 04.09.2016, 18:08

Was interessieren mich historische Geräte mit 8x4 Kanälen?

VF/KDG verlangt 16x4 (Und Geräte mit weniger schalten die auch wirklich nicht frei!), UM will sogar 24x4 (oder waren es sogar 24x8 ?).
Nur weil UM derzeit noch tolerant ggü. älteren Modellen ist, heißt das nicht, daß man dafür noch Geld ausgeben sollte.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon Harry_V1.0 » 04.09.2016, 19:59

SpaceRat hat geschrieben:Was interessieren mich historische Geräte mit 8x4 Kanälen?

VF/KDG verlangt 16x4 (Und Geräte mit weniger schalten die auch wirklich nicht frei!), UM will sogar 24x4 (oder waren es sogar 24x8 ?).
Nur weil UM derzeit noch tolerant ggü. älteren Modellen ist, heißt das nicht, daß man dafür noch Geld ausgeben sollte.


Entschuldige bitte, es ging ja aber nicht um Deinen Bedarf sondern um meinen. Mir würde aktuell ein 8x4 Modem voll und ganz ausreichen, ich wäre froh, wenn ich ein halbwegs aktuelles Gerät überhaupt am Markt bekäme.
Wer größere Bandbreiten benötigt, mag ggf. mit diesen Geräten an Grenzen stoßen, wie schon geschrieben macht meine alte FritzBox auf 4x1 Kanälen locker die 100 MBit. Bei 8x4 wäre da also noch einiges an Luft nach oben, bzw. Aufteilung von Bandbreite mit den lieben Nachbarn drin.
Harry_V1.0
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 20.08.2016, 13:18

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon SpaceRat » 04.09.2016, 20:08

Harry_V1.0 hat geschrieben:Entschuldige bitte, es ging ja aber nicht um Deinen Bedarf sondern um meinen. Mir würde aktuell ein 8x4 Modem voll und ganz ausreichen,

Aber Unitymedia nicht und damit ist das Thema doch gegessen ...

Wer gibt denn noch 80 EUR oder so aus, für ein Gerät, das der Provider bestenfalls noch aus Kulanz freischaltet?
Wenn es denn irgendwann mal verfügbar sein sollte, werden sie vermutlich nicht einmal mehr das tun, weil es dann garantiert auch welche im Rahmen der Schnittstellenbeschreibung gäbe.
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste