- Anzeige -

Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon Harry_V1.0 » 04.09.2016, 09:20

Das TP-Link Modem TC-7160 würde vermutlich den großen Bedarf nach einem frei verfügbaren Kabelmodem abdecken, zumal dieses in USA für weniger als 50 Dollar verkauft wird.
Angekündigt für den deutschen Markt war das Modem zur IFA 2015!! (http://www.tp-link.de/news-details-16257.html) Jetzt, ein Jahr später, sucht man immer noch vergeblich nach dem Gerät am deutschen Markt.
Kennt jemand den Status bzw. gibt es Infos, ob zu der Ankündigung von vor einem Jahr noch Taten folgen?
Vielleicht ist ja auch jemand auf der IFA 2016 und kann dort beim Hersteller mal nachfragen?
Harry_V1.0
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 20.08.2016, 13:18

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon Leseratte10 » 04.09.2016, 09:58

Das Modem würde ich nicht kaufen. Hat nur 8/4 Kanäle, UM verlangt 24/8.

Wenn du Pech hast, sagt UM irgendwann, dass du das Modem nicht mehr verwenden kannst, weil es zu wenig Kanäle hat.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon SpaceRat » 04.09.2016, 10:02

Das Teil wird wohl kaum noch kommen ...
Das Ding hat lediglich 8x4 Kanäle, also max. 8 im Downstream und 4 im Upstream.

In den USA ist es übrigens relativ üblich, statt der Kanäle die theoretische maximale Geschwindigkeit zu nennen, also hier "343" MBit/s, das Ganze dann auch noch mit dem "ausgeschriebenen" Bruchstrich und falscher Kleinschreibung für Bits, also "Mbps".

343 MBit/s / 8 Kanäle = 42,875 MBit/s / Kanal = DOCSIS
Bei EuroDOCSIS sinds dann 8x50 MBit/s = 400 MBit/s.

Da kannste auch ein altes Motorola/Arris SURFboard SB6180 kaufen, das konnte auch EuroDOCSIS (Ich sehe allerdings keine CableLabs-Zertifizierung dafür ...) und hatte auch 8x4 Kanäle.
Das neuere SB6183 oder gar SB6190 kann gar kein EuroDOCSIS ...

Ich finde das äußerst bitter, immerhin war es die Übermacht von Motorola/Arris, die Cisco dazu gebracht hat die Kabelmodem-Sparte zu verticken.

32x8 (z.B. beim ARRIS SURFboard SB6190) wäre schon klasse.
Bei DOCSIS sind das 1,4 GBit/s theoretische Download-Geschwindigkeit, bei EuroDOCSIS wären es sogar 1,6 GBit/s.

Bis zu 22 DS-Kanäle gibt es im Unitymedia-Kabelnetz tatsächlich, das ist immerhin ein gutes Gigabit/s das da im Netz anliegt und wenn man diese Kanäle tatsächlich alle nutzen kann, dann kann man auch davon ausgehen, daß schon viel passieren muß bis die gebuchte Geschwindigkeit nicht mehr ankommt.
200 MBit/s sind z.B. ca. 18% davon, die kriegt man bei Nutzung von 22 Kanälen auch bei 81% Segmentauslastung über alle Kanäle noch zusammengekratzt.
Bei einem Modem mit 8 Kanälen dürften die benutzten Kanäle schon nur noch zu 50% ausgelastet sein, bei 16 Kanälen immerhin zu 75%.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon SpaceRat » 04.09.2016, 10:15

Ach ja:
Das SB6190 wird von Amazon USA für ungefähr 115 US Dollar verkauft, dürfte damit in Deutschland irgendwo zwischen 125 und 150 EUR liegen, wenn es für den dt. Markt angepaßt und hier angeboten würde.

Es interessiert ja nicht der propagandistische Wechselkurs unseres Lügensystems, nach dem das Teil sogar nur 103,10 EUR kosten würde, sondern reale Kurse, nach denen eine WD Red mit 6 TB in den USA 235 USD und in Deutschland 255 EUR kostet ...

Derzeit wird auf Amazon leider nur alter 4x4- und 8x4-Elektronikschrott zu Mondpreisen von 200-400 EUR (!) angeboten.
Bei eBay kann man derzeit auch richtige Schnapper machen, z.B. alte DOCSIS 2.0-Modems ...
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon Harry_V1.0 » 04.09.2016, 11:24

Leseratte10 hat geschrieben:Das Modem würde ich nicht kaufen. Hat nur 8/4 Kanäle, UM verlangt 24/8.

Wenn du Pech hast, sagt UM irgendwann, dass du das Modem nicht mehr verwenden kannst, weil es zu wenig Kanäle hat.


Mit der Begründung dürfte ja auch das allerneuste AVM Modem 6430 nicht benutzt werden, welches nur 16x4 Kanäle anbietet. Für meinen 100MBit Anschluss habe ich momentan 4x1 Kanäle, ich denke also, dass es ein Modem wie das TC-7160 voll und ganz tun würde. Fraglich ist halt nur, warum das groß angekündigt und dann nicht auf den Markt gebracht wird.
Harry_V1.0
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 20.08.2016, 13:18

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon hajodele » 04.09.2016, 12:06

Harry_V1.0 hat geschrieben:Für meinen 100MBit Anschluss habe ich momentan 4x1 Kanäle,

Was ist denn das für ein Teil?

Zu den Kanälen:
Du betrachtest die Situation falsch, wenn du nur DEINE Situation betrachtest. Aktuell werden teilweise 20/5 angeboten. Das hat aber nichts mit deiner gebuchten Geschwindigkeit zu tun.
Stelle dir einfach die Kanäle als Fahrspuren auf der Autobahn vor. Dein Auto darf nur die ersten 8 Fahrspuren benutzen. Wenn es hier zu Staus kommt, bleibst du im Stau hängen obwohl die weiteren Fahrspuren frei sind.

In wie weit sich UM bei der Provisionierung Gedanken über die technischen Daten deines Geräts macht, ist zumindest derzeit noch offen. Es werden ja auch 3208/3212 anstandslos provisioniert.
Sicher ist nur, dass du UM bei einem Gerät mit weniger als 24/8 eine Steilvorlage lieferst, selbst wenn du nur einen 20/1 Vertrag hast und hier die Geschwindigkeit regelmäßig nicht erreicht wird.

Die Daten der 6430 verstehe ich übrigens auch nicht so recht. Ich habe mir aber bisher die Daten anderen Kabel-Provider nicht angeschaut.

Wenn die Presseveröffentlichungen der Kabel-Provider stimmen, wird es wohl nicht so schnell ein breiter Markt mit reinen Kabelmodems in Deutschland geben. Wie sieht eigentlich die Situation in anderen EU-Ländern aus, bei denen es schon lange die Endgerätefreiheit gibt?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon Harry_V1.0 » 04.09.2016, 13:20

hajodele hat geschrieben:
Harry_V1.0 hat geschrieben:Für meinen 100MBit Anschluss habe ich momentan 4x1 Kanäle,

Was ist denn das für ein Teil?

Zu den Kanälen:
Du betrachtest die Situation falsch, wenn du nur DEINE Situation betrachtest. Aktuell werden teilweise 20/5 angeboten. Das hat aber nichts mit deiner gebuchten Geschwindigkeit zu tun.
Stelle dir einfach die Kanäle als Fahrspuren auf der Autobahn vor. Dein Auto darf nur die ersten 8 Fahrspuren benutzen. Wenn es hier zu Staus kommt, bleibst du im Stau hängen obwohl die weiteren Fahrspuren frei sind.

In wie weit sich UM bei der Provisionierung Gedanken über die technischen Daten deines Geräts macht, ist zumindest derzeit noch offen. Es werden ja auch 3208/3212 anstandslos provisioniert.
Sicher ist nur, dass du UM bei einem Gerät mit weniger als 24/8 eine Steilvorlage lieferst, selbst wenn du nur einen 20/1 Vertrag hast und hier die Geschwindigkeit regelmäßig nicht erreicht wird.

Die Daten der 6430 verstehe ich übrigens auch nicht so recht. Ich habe mir aber bisher die Daten anderen Kabel-Provider nicht angeschaut.

Wenn die Presseveröffentlichungen der Kabel-Provider stimmen, wird es wohl nicht so schnell ein breiter Markt mit reinen Kabelmodems in Deutschland geben. Wie sieht eigentlich die Situation in anderen EU-Ländern aus, bei denen es schon lange die Endgerätefreiheit gibt?


Zum ersten: Das ist eine FritzBox 6360.
Zum zweiten: In UK finden sich z.B. bei einem einschlägigen Onlinehänder sehr viele Modems im Angebot.
Harry_V1.0
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 20.08.2016, 13:18

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon hajodele » 04.09.2016, 13:40

Harry_V1.0 hat geschrieben:Zum ersten: Das ist eine FritzBox 6360.

Die hat aber 4/4
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon SpaceRat » 04.09.2016, 14:48

Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2614
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Wann wird TP-Link Modem TC-7160 verfügbar?

Beitragvon Harry_V1.0 » 04.09.2016, 16:52

SpaceRat hat geschrieben:Hier, gönn Dir: TP-LINK TC-7610-E DOCSIS 3.0 Cable Modem (Easy-open package)

Danke für den Link, leider wird dort nicht zugesagt, dass EuroDocsis supported wird. Bin mir nicht sicher, ob nicht verschiedene Versionen des Modems in Umlauf sind. Ein geliefertes Gerät für den US-Markt wäre nicht der Hit.
Bin momentan eher dran, nach Modems von Askey zu suchen. Die scheinen zumindest auf Ihrer Web-Präsenz das anzubieten, was hierzulande gut passen könnte.
http://www.askey.com.tw/tv.html
Stellt sich nur wieder mal das Problem einen Reseller zu finden.
Harry_V1.0
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 20.08.2016, 13:18

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste