- Anzeige -

Telefonie während der Wechslerbonuszeit -Alte Rufnummer

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Telefonie während der Wechslerbonuszeit -Alte Rufnummer

Beitragvon dan45 » 28.08.2016, 19:26

Danke Dir, werde das aber wohl mit 2 Boxen machen.
dan45
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 25.08.2016, 16:49

Re: Telefonie während der Wechslerbonuszeit -Alte Rufnummer

Beitragvon M@rtin » 28.08.2016, 20:20

Die sinnvollste Lösung (die ich damals in gleicher Situation auch gemacht habe), richte im Kundencenter der Telekom eine Rufweiterleitung auf eine der neuen Nummern um. Alle eingehende Rufe werden dann auf den UM-Anschluss umgeleitet. Einziger Makel ist, dass ausgehende Anrufe unter neuer Nummer rausgehen. Aber das ist doch nur Kosmetik und verwirrt vielleicht Freunde und Verwandte am Anfang. Kurze Erklärung und gut ist's! Warum also mehr Umstand?
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Telefonie während der Wechslerbonuszeit -Alte Rufnummer

Beitragvon dan45 » 29.08.2016, 05:52

Aber kostet diese Umleitung kein Geld bei der Telekom? Also fällt das mit in der Telefon Flat rein?
dan45
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 25.08.2016, 16:49

Re: Telefonie während der Wechslerbonuszeit -Alte Rufnummer

Beitragvon M@rtin » 29.08.2016, 09:14

dan45 hat geschrieben:Aber kostet diese Umleitung kein Geld bei der Telekom? Also fällt das mit in der Telefon Flat rein?

Ich kenne deinen alten Tarif nicht, aber die Umleitung kostet dich genauso viel, wie ein Anruf über die Telekom. Da ich eine Flat hatte, hat das mich genau NULL gekostet. Ansonsten ist die Umleitung wie ein selbst getätigter Anruf zu berechnen.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Telefonie während der Wechslerbonuszeit -Alte Rufnummer

Beitragvon dan45 » 29.08.2016, 09:18

Danke

Ich habe auch eine Telefonflat ins deutsche Festnetz bei der Telekom.
dan45
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 25.08.2016, 16:49

Re: Telefonie während der Wechslerbonuszeit -Alte Rufnummer

Beitragvon hajodele » 29.08.2016, 09:44

Ich habe seinerzeit gar nichts unternommen.
Die Telefonie lief bis zum Vertragsende über die DSL-Fritzbox.
Kurz vor dem Portierungstermin habe ich ein altes Telefon an die Kabelbox geklemmt, das auf alle Rufnummern reagierte.
Erst nach der Portierung habe ich die Telefone umgestöpselt.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Telefonie während der Wechslerbonuszeit -Alte Rufnummer

Beitragvon dan45 » 30.08.2016, 05:43

Nach Rücksprache mit der Telekom, ist bei mir auch die Umleitung kostenlos sofern ich diese Nummer auch über die Telekom kostenlos anrufen kann.

Da ich wie gesagt eine Flat habe ist das für mich die sinnvollste Variante. Keine 2. Fritzbox, somit kein weiter Stromverbrauch, etc.

Das die neue Nummer für 1 Jahr angezeigt wird beim raustelefonieren muss dann jeder mit leben :)
dan45
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 25.08.2016, 16:49

Re: Telefonie während der Wechslerbonuszeit -Alte Rufnummer

Beitragvon M@rtin » 30.08.2016, 09:29

dan45 hat geschrieben:Nach Rücksprache mit der Telekom, ist bei mir auch die Umleitung kostenlos sofern ich diese Nummer auch über die Telekom kostenlos anrufen kann.

:kratz: :kratz: :kratz:
Das hatte ich doch bereits geschrieben, dass eine Weiterleitung nix kostet, sofern man einen Flat-Tarif hat. Jeder Weiterleitung ist wie ein selbst getätigter Anruf und verursacht auch die Kosten eines selbst getätigten Anrufs. Und wenn der nix kostet, kostet auch die Rufweiterleitung nix... Ist doch ganz einfach!
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Telefonie während der Wechslerbonuszeit -Alte Rufnummer

Beitragvon dan45 » 30.08.2016, 12:52

Ja richtig und weiss ich doch was du sagtest :)

Trotzdem wollte ich auf Nummer sicher gehen und kein Böses Erwachen erleben.

Ist anscheined so die beste Lösung für mich.
dan45
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 25.08.2016, 16:49

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Majestic-12 [Bot], Yahoo [Bot] und 24 Gäste