- Anzeige -

Paar Fragen zu IP, IPv6, etc.

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Paar Fragen zu IP, IPv6, etc.

Beitragvon dan45 » 28.08.2016, 19:27

Genau so meinte ich das, bin halt von falschen Vorraussetzungen ausgegangen, wusste nicht das 10Wochen gespeichert wird.
dan45
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 25.08.2016, 16:49

Re: Paar Fragen zu IP, IPv6, etc.

Beitragvon M@rtin » 28.08.2016, 20:34

Da alle Provider auf All-IP umstellen und somit die Erreichbarkeit des Telefons über das Internet auch wegen der Notruf-Funktion gegeben seinen muss, wird auch bei anderen Providern, wie auch Telekom, nicht mehr wie früher alle 24 Stunden gewechselt, sondern nur bei Neustart.

Und nochmals, jeder Provider war und ist in der Lage, bei Urheberrechtsverletzungen die von Richtern angeordnete Herausgabe des Anschlussinhabers Folge zu leisten. Dem müssen sie sich beugen, ob die Beschuldigung zur Recht oder Unrecht besteht. Konkret bist du bei keinem Provider sicher, falls du dich verstecken wolltest.

Im Übrigen lasse ich mir von meiner Fritzbox eine Mail bei IP-Wechsel an ein Konto schicken (GMX), wo ich solche Mails per Filter dort für ein Jahr speichern lasse. Das ist zwar kein zulässiger Beweis, aber zumindest ein Anhaltspunkt, falls man wegen Zählendreher fälschlicherweise ins Visier geraten seien sollte...
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 527
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], MSNbot Media und 57 Gäste