- Anzeige -

Konfiguration Hitron CDA 32372

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Konfiguration Hitron CDA 32372

Beitragvon Hemapri » 24.08.2016, 17:48

hajodele hat geschrieben:Ohne Downstream-Signal ist keine Provisionierung möglich.


Logisch, aber warum sollten die Empfangskanäle nicht empfangbar sein?

Ein unprovisioniertes Modem bekommt (verhaut mich nicht) irgendwas mit 1/0,3 und man kommt nur zu Unitymedia.


Die Geschwindigkeit neuer Modems kann vom Herstelller individuell in der Config festgelegt und eine Verbindung kann erst mal nur mit dem CMTS hergestellt werden. Modems, welche sich bereits am CMTS angemeldet haben und für die kein Config-File zur Verfügung steht, erhalten eine sogenannte "no Service.bin" und die können dann nur bestimmte Seten erreichen und bekommen eine Geschwindigkeit von 1/0,25.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 354
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Konfiguration Hitron CDA 32372

Beitragvon F-orced-customer » 24.08.2016, 17:56

Hemapri hat geschrieben:Die Geschwindigkeit neuer Modems kann vom Herstelller individuell in der Config festgelegt... werden.


Das dürfte die im Datasheet zugesicherte Autokonfiguration erheblich erschweren und fehleranfällig machen, der Tuner wird alle Kanäle scannen und aufschalten um schnellstmöglich eine stabilstmögliche Verbindung herstellen zu können und gestörten Kanälen auszuweichen.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Konfiguration Hitron CDA 32372

Beitragvon MaSaNRW » 24.08.2016, 19:03

Das einzige DOCSIS-Modul, das in der Config aktiviert ist, ist der "HAL_Tuner"...mehr braucht er doch auch anfangs nicht, richtig?
MaSaNRW
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 02.08.2016, 16:08

Re: Konfiguration Hitron CDA 32372

Beitragvon F-orced-customer » 24.08.2016, 19:15

Mal Hitron Europe anrufen und ausfragen? Tel: +41 56 560 2889
Und wenn die nicht helfen die Zentrale Tel: +886-3-5786658

Halt gleich klarmachen, dass wir hier ein neues Gesetz gegen Zwangsmodems haben, sonst verweisen die an UM.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Konfiguration Hitron CDA 32372

Beitragvon MaSaNRW » 24.08.2016, 19:31

Kann das am Kabel liegen?
Ich habe das von UM benutzt, an welchem das TC7600 problemlos funktionierte (Steckverbinder).
Ist es möglich, dass aufgrund besserer Schirmung hier ein Kabel mit Schraubverbindungen nötig ist? :kratz:
MaSaNRW
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 02.08.2016, 16:08

Re: Konfiguration Hitron CDA 32372

Beitragvon F-orced-customer » 24.08.2016, 19:52

MaSaNRW hat geschrieben:Kann das am Kabel liegen?
Ich habe das von UM benutzt, an welchem das TC7600 problemlos funktionierte (Steckverbinder).


Das geht doch gar nicht mit IEC Stecker? :kratz:
Im Datasheet steht F-type (Schraube), bei meinem EPC3212 ist Gerät und Dose F.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Konfiguration Hitron CDA 32372

Beitragvon MaSaNRW » 24.08.2016, 20:03

Das IST auch zum schrauben - dem TC lag aber ein quasi Schnellverbindungskabel bei.
Steckt man auf den F-Type...
MaSaNRW
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 02.08.2016, 16:08

Re: Konfiguration Hitron CDA 32372

Beitragvon F-orced-customer » 24.08.2016, 20:06

Das müsst dann schon OK sein.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Konfiguration Hitron CDA 32372

Beitragvon Hemapri » 24.08.2016, 22:52

MaSaNRW hat geschrieben:Das IST auch zum schrauben - dem TC lag aber ein quasi Schnellverbindungskabel bei.
Steckt man auf den F-Type...


Ob Quick Connect-Stecker oder einer zum Schrauben ist vollkommen egal.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 354
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Konfiguration Hitron CDA 32372

Beitragvon Hemapri » 24.08.2016, 22:59

F-orced-customer hat geschrieben:Das dürfte die im Datasheet zugesicherte Autokonfiguration erheblich erschweren und fehleranfällig machen, der Tuner wird alle Kanäle scannen und aufschalten um schnellstmöglich eine stabilstmögliche Verbindung herstellen zu können und gestörten Kanälen auszuweichen.


Der Tuner scannt zwar das gesamte Spektrum durch, reagiert aber nur auf die von einem CMTS freigegebenen DOCSIS-Kanäle. Diese werden entsprechend abgespeichert. Vom CMTS bekommt dann das Modem davon die Kanäle für die Verbindung fest zugewiesen.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 354
Registriert: 04.10.2012, 13:55

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste