- Anzeige -

Router im obersten Stockwerk geht das?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Router im obersten Stockwerk geht das?

Beitragvon tauceti » 10.08.2016, 13:09

Hallo,

ich habe eine Frage zum Internet über Kabel:
Ich möchte als Router die 6490 cable fritz box haben und auch TV über unity media schauen...also ein 3 play Vertrag.
Wir ziehen neu in ein bestehendes Haus ein:

In jedem Stockwerk gibt es ein Kabelanschluss für TV.
--> Ich werde mein Büro im obersten Stockwerk haben. Daher möchte ich auch gerne hier den Router haben und per LAN mit meinem PC verbunden sein, da ich einen guten Ping haben will.

--> Ist das möglich? Wo genau muss der Router von unity media angeschlossen sein?
--> Gibt es Störungen oder Beeinträchtigungen wenn im Erdgeschoss ein TV angeschlossen ist und der läuft?
--> Wo genau muss der router angeschlossen sein?


danke und viele Grüße
tauceti
tauceti
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.08.2016, 00:16

Re: Router im obersten Stockwerk geht das?

Beitragvon ratcliffe » 10.08.2016, 13:43

Hallo tauceti,

das ist bei einer intakten und gut geschirmten Kabelinstallation kein Problem und wurde auch bei einem Freund so realisiert.
Am gewünschten Montageort wird falls nötig die Standard TV-Dose durch eine Multimediadose ersetzt.
Diese Dose hat ein oder zwei "DATA"-Anschlüsse, an diese wird die Fritzbox ansgeschlossen.
Beeinträchtigungen zwischen TV und Inet sollte es bei einwandfreier Kabelanlage nicht geben.

Falls Du eine 6490 haben möchtest, kannst du die Telefon Komfort Option für 5 € Aufpreis nehmen.
Sofern du die Komfortmerkmale nicht benötigst, kannst du die 6490 auch selbst kaufen und statt der von UM gelieferten Hardware anschließen (Siehe Stichwort Abschaffung Routerzwang)
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 743
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Router im obersten Stockwerk geht das?

Beitragvon CaptainPiccard » 10.08.2016, 13:50

Fangen wir einmal ganz am Anfang an:

Voraussetzung für Fernsehen / Internet / Telefon (über UM) ist ein Kabelanschluss von UM. Dieser kostet ~21 EUR im Einzelnutzervertrag und ist in den Verträgen (z.B. 3 play) NICHT enthalten.
Wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, dann hast Du schon einmal Fernsehen mit einer Auswahl an Sendern (z.B. ARD HD, ZDF HD und RTL in Standardqualität).
Ein 3-play-Vertrag beinhaltet dann noch zusätzliche Pay-TV-Sender (z.B. RTL HD).
Tarif: 2play 25
Gebiet: Metropolregion Rhein-Neckar (Baden-Württemberg)
Modem: ARRIS TM502B
Router: AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC
Fernseher: Samsung UE40D8090YSXZG
Receiver: XORO 8750 CI+ (zum Aufnehmen des "freien" Angebots)
CaptainPiccard
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.12.2014, 11:09
Wohnort: Weinheim (Bergstr.)

Re: Router im obersten Stockwerk geht das?

Beitragvon M@rtin » 10.08.2016, 20:48

CaptainPiccard hat geschrieben:Fangen wir einmal ganz am Anfang an:

Voraussetzung für Fernsehen / Internet / Telefon (über UM) ist ein Kabelanschluss von UM. Dieser kostet ~21 EUR im Einzelnutzervertrag und ist in den Verträgen (z.B. 3 play) NICHT enthalten.
Wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, dann hast Du schon einmal Fernsehen mit einer Auswahl an Sendern (z.B. ARD HD, ZDF HD und RTL in Standardqualität).
Ein 3-play-Vertrag beinhaltet dann noch zusätzliche Pay-TV-Sender (z.B. RTL HD).

So ist es! Um per Kabel fernzusehen, reicht ein "Digital-TV" Basis-Kabelanschluss. Nur wer mehr Fernsehkanäle und die Privaten Sender in HD haben will, braucht 3-Play, ansonsten reicht 2-Play für Telefon und Internet.
M@rtin
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 529
Registriert: 27.05.2013, 19:38

Re: Router im obersten Stockwerk geht das?

Beitragvon tauceti » 10.08.2016, 23:08

Danke für eure Antworten!
Ok dann reicht fürs erste wohl auch ein 2 play Tarif.

Wie ist das denn wenn ich nun bestelle und der Techniker stellt fest, dass es im obersten Stockwerk nicht funktioniert?
Dann will ich eigentlich den Tarif gar nicht und werde dann DSL (was momentan nur 16 MBIT hat) nehmen.
Kann man das irgendwie vorher prüfen lassen durch unity media? Wie ist hier der Ablauf?
Die Vorbesitzer hatten zumindest bei denen einen TV Anschluß im Erdgeschoß aber kein Internet.
Also werde ich so oder so zumindest TV über Unity Media bestellen...

Danke und viele Grüße
tauceti
tauceti
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.08.2016, 00:16

Re: Router im obersten Stockwerk geht das?

Beitragvon koax » 11.08.2016, 08:15

tauceti hat geschrieben:Danke für eure Antworten!
Wie ist das denn wenn ich nun bestelle und der Techniker stellt fest, dass es im obersten Stockwerk nicht funktioniert?

Bei einer ordnungsgemäß erstellten Kabelanlage wird das funktionieren.
Hast Du denn mal getestet, ob an der gewünschten Dose überhaupt ein Signal ankommt, also TV-Empfang möglich ist?

Der Techniker wird versuchen die Dose am gewünschten Ort zu wechseln und fürs Internet einzupegeln.
Wenn das nicht möglich sein sollte, kommt kein Vertrag zustande.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Router im obersten Stockwerk geht das?

Beitragvon GoaSkin » 11.08.2016, 12:15

Warum nicht eher einmal über eine LAN-Verkabelung im Haus nachdenken? Falls man über den Router auch telefonieren möchte, macht es schließlich Sinn, den Router dort aufzubauen, wo die Leitungen zu den TAE-Dosen im Haus zusammengeführt werden. Zu dem könnten noch mehr Geräte von einer stabilen LAN-Verbindung profitieren.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1096
Registriert: 12.12.2009, 17:25


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MartinDJR und 43 Gäste