- Anzeige -

Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

Beitragvon ervau » 10.09.2016, 16:49

Und tuuut!!!
Cisco EPC3208/ D-Link DIR-615H1 mit OpenWRT, DS-Lite package nachgeladen, läuft sauber an DS-Lite.

Leider diesmal mit enormen Geburtswehen:
- erster Versuch vor 14 Tagen Freischaltung innerhalb 30min,
- ging leider in die Hose; Router mit D-Link-Original-FW kam nicht zum Laufen - angeblich möglich-; Modem ok,
- Rückumstellung auf Ubee innerhalb von 30min; Anruf von UM: funktioniert das Telefon auch wieder!? Hätte ich nicht erwartet.
- zweiter Versuch hat fast 1 1/2 Tage und viele Anrufe gebraucht,
- Modem war schon mal bei UM freigeschaltet! Na klar, auf meinen Account vor 14 Tagen!!! Steht doch so im workflow. Hm?!
- "Sie wollen eine FritzBox freigeschaltet bekommen?!" Nein hatte ich noch nie. Bei UM heißen alle privaten Geräte "FritzBox". Ah ja! :kratz:
"Alle an das Koaxkabel anschließbaren Geräte sind Modems" (hatte ich schon mal gehört).

Leider funktioniert das Telefon über Cisco SPA112 noch nicht. Registrar bei Proxy eingegeben (hoffentlich richtig???), Benutzername in SIP-Credentials ohne führende Null (nach UM muß führende Null eingegeben werden in BW); funktioniert mit und ohne führende Null nicht.
Ergebnis: "Registration State: Failed"; versucht sich alle etwa 30sec neu zu registrieren.
Im Augenblick bin ich ratlos. :wein:
Falls hier jemand einen schlauen Gedanken hat; bin für jeden Hinweis dankbar.
ervau
Kabelexperte
 
Beiträge: 122
Registriert: 01.11.2014, 11:11
Wohnort: KabelBW-Land

Re: Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

Beitragvon F-orced-customer » 10.09.2016, 17:36

Meine SPA3000 hatte debug settings für nen (r)syslog server, da siehste was schiefgeht.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

Beitragvon ervau » 10.09.2016, 18:21

Da ich die Meldungen nicht verstehe, hilft mir das aber leider auch nicht wirklich weiter.
Da steht immer wieder:
SPA112 daemon.notice msgswitchd[413]: MSGSWD RTCP Reqt len 12 Data 2,3526832,1082497600,405
ervau
Kabelexperte
 
Beiträge: 122
Registriert: 01.11.2014, 11:11
Wohnort: KabelBW-Land

Re: Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

Beitragvon F-orced-customer » 11.09.2016, 00:46

Die SPA3000 hat ne SIP debug option.

Wahrscheinlich brauchste n STUN server, die spa112 ist ja hinterm NAT des Openwrt.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 528
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

Beitragvon ervau » 11.09.2016, 09:37

Und was bedeutet das jetzt für mich?
Bin auf diesem Feld eher "noob than nerd"!
ervau
Kabelexperte
 
Beiträge: 122
Registriert: 01.11.2014, 11:11
Wohnort: KabelBW-Land

Re: Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

Beitragvon Grinder » 12.09.2016, 10:30

Ich bin mal gespannt, ob und wann tatsächlich alternative Geräte am Markt verfügbar sind, die den UM-Spezifikationen genügen und nicht von AVM vertrieben werden.

Bei mir es z. B. so, dass ich aus baulichen Gründen ein reines Modem im Keller installieren möchte. Ein WLAN-Router bringt mir dort herzlich wenig.

Momentan sieht es für mich so aus, als ob UM die Spezifikationen, u. a. die Vorgaben zu den vorhandenen Down- und Upstream-Kanälen absichtlich so gesetzt hat, dass so gut wie alle am freien Markt verfügbaren Geräte ausgeklammert werden. Abgesehen von AVM und einem Modell von Hitron, welches aktuell nicht mehr lieferbar ist, gibt es ja wirklich keinen Hersteller, der 24x8 zusammen mit EuroDOCSIS 3.0 im Portfolio hat.

Ein wenig frustrierend ist das schon.
Grinder
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.07.2009, 15:33

Re: Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

Beitragvon Hemapri » 12.09.2016, 11:03

Grinder hat geschrieben:Momentan sieht es für mich so aus, als ob UM die Spezifikationen, u. a. die Vorgaben zu den vorhandenen Down- und Upstream-Kanälen absichtlich so gesetzt hat, dass so gut wie alle am freien Markt verfügbaren Geräte ausgeklammert werden.


Nein, UM hat in den Schnittstellenbeschreibungen lediglich die aktuellen EuroDOCSIS-Spezifikationen zu Papier gebracht. Da ist absolut nichts spezielles dabei. Lediglich die Anzahl der Kanäle wurde den aktuellen Bedingungen angepasst und 24/8 ist nun mal der derzeitig notwendige Stand der Technik. Weniger Kanäle würde zu einer verstärkten Nezlast führen und kein Hersteller hat im Moment neue Geräte mit weniger Kanälen im Angebot

Abgesehen von AVM und einem Modell von Hitron, welches aktuell nicht mehr lieferbar ist, gibt es ja wirklich keinen Hersteller, der 24x8 zusammen mit EuroDOCSIS 3.0 im Portfolio hat.


Alle aktuellen MTA, welche von irgendeinem Hersteller derzeit an die Netzbetreiber geliefert werden, entsprechen diesen Beschreibungen. Das die Hersteller kaum aktuelle Produkte für den freien Markt anbieten, liegt eindeutig an denen. Welcher der aktuellen Hersteller hat denn kein Modell mit 24/8 im Portfolio? Mir ist keiner bekannt. Lediglich offen erwerben kann man die Teile irgendwie nicht.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 354
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

Beitragvon Tuxtom007 » 12.09.2016, 11:44

Och glaube, die meisten Anbieter wollen garnicht auf den freien Markt mit Kabelrouter

Wen ich von meinen Kollegen hören, das die Anfragen zur Aktivierung freier Router verschwindend gering ist, kann ich das auch nachvollziehen.




Gesendet mit Tapatalk
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 347
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

Beitragvon SpaceRat » 13.09.2016, 01:57

Tuxtom007 hat geschrieben:Och glaube, die meisten Anbieter wollen garnicht auf den freien Markt mit Kabelrouter
Wen ich von meinen Kollegen hören, das die Anfragen zur Aktivierung freier Router verschwindend gering ist, kann ich das auch nachvollziehen.

Naja. was ist "verschwindend gering"?

Es ist ja nicht so, als ob man jetzt einen Haufen Ingenieure bräuchte, um mal eben das Perpetuum Mobile zu erfinden.
Die Modelle sind ja da, es muß eigentlich nur jemand 'ne Palette davon kaufen ... und so verschwindend gering kann ich mir die Nachfrage nicht vorstellen, daß man nicht zumindest ein ... zwei Euro-Paletten von den Dingern quitt werden würde.

Jeder R0tz wird aus China importiert, induktive Ladeschalen bei denen man mit dem Smartphone zielen muß, damit es mal kurz lädt (Bis es von der Schwerkraft wieder von der Spule runtergezogen wird ...), Anti-Reflex-Schutzfolien für's Handydisplay mit denen man sich die Fingerkuppen abschmirgeln kann und ähnlicher Nippes, für den es eigentlich nach spätestens einer Bewertung auf Amazon genau gar keinen Markt mehr geben dürfte.

Wenn nur 0,1% der Kabelkunden gerne einen anderen eigenen Router als eine Fratz!Büchse nutzen möchten, dann sind das immerhin 6641 Leute ... und diesen Anteil halte ich für zu tief gestapelt.
Ok, Kabel Deutschland/Vodafone ermöglicht den Bridge-Modus, das kommt effektiv auf's selbe hinaus, aber dann sind es immer noch gut 3000 Unitymedia-Kunden, die der ersten Garagenbude, die die Dinger auf eBay verkloppt, die Modems aus den Händen reißen würden.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 5.3
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS/F!B 7390 / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2612
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Freie Routerwahl erfolgreich freigeschaltete Geräte

Beitragvon Andreas1969 » 13.09.2016, 07:54

SpaceRat hat geschrieben:aber dann sind es immer noch gut 3000 Unitymedia-Kunden, die der ersten Garagenbude, die die Dinger auf eBay verkloppt, die Modems aus den Händen reißen würden.


Hast Du da nicht etwas zu tief gestapelt? :D

Gruß Andreas
Andreas1969
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1413
Registriert: 05.03.2015, 08:50
Wohnort: Unitymedia NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste