- Anzeige -

Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon F-orced-customer » 21.08.2016, 17:47

addicted hat geschrieben: UM wird belegen können, dass es sich bei dem Gerät um Ihr Eigentum handelt und es schlicht zurückfordern.


Das tut nichts zu diesem Verfahren (ZPO), dazu müsste UM eine gesonderte Klage einreichen und das tun sie bestimmt nicht denn das wäre die teuerste Entsorgung aller Zeiten, denn was anderes als entsorgen gegen DisconnectBox und Technikkoller 7200 tun sie ja nicht :hammer:

Und welcher Richter würde es verstehen warum die das Ding nicht zulassen wollen wenn es doch ihr Netz- Eigentum ist? :kratz: :D
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon hajodele » 21.08.2016, 19:22

"Wir würden schon gerne, können nur technisch bedingt leider nicht"
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon F-orced-customer » 21.08.2016, 19:35

hajodele hat geschrieben:"Wir würden schon gerne, können nur technisch bedingt leider nicht"


"Erzählen Sie das Ihrer Oma." :D
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon hajodele » 21.08.2016, 19:46

und schon wieder ist ein Thread kaputt.
Bitte einfach tun und berichten. Ich stehe nicht so auf finstere Theorie, in der sowieso keiner von uns eine Ahnung hat.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon F-orced-customer » 21.08.2016, 19:53

hajodele hat geschrieben:und schon wieder ist ein Thread kaputt.


Wieso? Das sind doch wichtige Fragen.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon hajodele » 21.08.2016, 20:00

Sie tuns nicht. Punkt
Wenn du mehr (vorgeschobene) Details willst, hilft nur die Forcierung.
Und das für ein Teil, das es schon seit Jahren nicht mehr gibt und du nicht mal auch nur ansatzweise den Anspruch auf deine bezahlte Leistung hast.
Effizienz ist was anderes.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon F-orced-customer » 21.08.2016, 20:13

hajodele hat geschrieben:Sie tuns nicht. Punkt


Wirds eben gekündigt, Punkt. Sowieso spätestens wennse mir DS-Lite aufdrücken wollen.
Wer braucht Kabelinternet von so einer Qualität :traurig:
Effizienz ist was anderes.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon tetzlav » 22.08.2016, 18:22

Sorry wenn ich hier etwas OT werde, aber ich benötige mal die Hilfe von anderen Hitron-CDA-32372 Besitzern.

EDIT: Ich hab dazu mal einen eignen Thread aufgemacht.

Ich konnte mein CDA 32372 heute auch endlich beim Zoll abholen. Das Modem verhält sich jedoch etwas merkwürdig. Es ist ja keine Bedienungsanleitung dabei und im Netz finde ich auch nicht wirklich viele Infos zu dem Teil.

Ich bin bei Vodafone Kabel, da ist es etwas anders als bei UM. Bei KDG sollte das Modem selbst aktivieren können.

ABER: Die PWR-LED und die LAN1-LED leuchtet und die Downlink-LED blinkt. Ich erhalte per DHCP keine IP. Setze ich die lokale IP manuell auf 192.168.100.2/24, dann kann ich das Modem unter der 192.168.100.1 erreichen bzw. zumindest pingen, aber das mit einem packet loss von >40% und Aussetzern. Per http ist das Modem gar nicht zu erreichen.

Interessanterweise erreiche das Modem per telnet:
Code: Alles auswählen
# telnet 192.168.100.1
Trying 192.168.100.1...
Connected to 192.168.100.1.
Escape character is '^]'.


>>>
Console, CLI version 1.0.0.5
Type 'help' for list of commands

mainMenu> help
Console Commands for this level:
 system               - Go to system Menu.
 docsis               - Go to DOCSIS Menu.
 vfe                  - Go to VFE Menu.
 logger               - Go to Logger Menu.
 eventm               - Go to Event Manager Menu.
 version              - prints system version.
 help                 - Display menu commands.
 shortcuts            - Display key shortcuts help.
 exit                 - Exit this sub-menu, go to previous menu.
 shell                - Open shell command line, CLI in background.
 quit                 - Quit and terminate CLI.
 reboot               - Reboot the system.
mainMenu>

Aber viel damit machen kann ich nicht, denn bei nahezu jedem Befehl hängt sich diese Console auf bzw. macht nichts mehr.

Wie verhält sich so ein CDA 32372 normalerweise? Unter welcher IP (DHCP?) erreicht man das WebIF und was muss man evtl für EuroDOCSIS um-/einstellen?

EDIT: bzgl. der telnet shell auch interessant: http://fkcsmart.blogspot.de/2012/04/firmware-upgrade-firmware-upgrade-flow.html


Danke & Gruß
Zuletzt geändert von tetzlav am 23.08.2016, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.
tetzlav
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 22.08.2016, 17:53

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon addicted » 23.08.2016, 00:48

tetzlav hat geschrieben:Sorry wenn ich hier etwas OT werde, aber ich benötige mal die Hilfe von anderen Hitron-CDA-32372 Besitzern.

Mach am Besten direkt einen eigenen Thread auf, sonst geht's hier eh nur unter.
addicted
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2002
Registriert: 15.03.2010, 03:35
Wohnort: Paderborn

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon F-orced-customer » 23.08.2016, 10:12

tetzlav hat geschrieben:Setze ich die lokale IP manuell auf 192.168.100.2/24, dann kann ich das Modem unter der 192.168.100.1 erreichen bzw. zumindest pingen, aber das mit einem packet loss von >40% und Aussetzern. Per http ist das Modem gar nicht zu erreichen.


Defekt. Händler kontaktieren.
Zuletzt geändert von F-orced-customer am 23.08.2016, 11:25, insgesamt 1-mal geändert.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Google [Bot] und 33 Gäste