- Anzeige -

Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon Bucklew » 01.08.2016, 12:34

Hallo zusammen, hier eine Übersicht über aktuell oder auch zukünftig erhältliche DOCSIS-Router/Modems:

AVM:
- Fritz!Box 6490 Cable (lieferbar)

TP-Link:
- Archer CR700 (lieferbar ab Q4/16)

Wenn neue Infos rein kommen, werde ich den Startpost entsprechend editieren.
Bucklew
Kabelexperte
 
Beiträge: 126
Registriert: 25.01.2016, 16:46

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon mastermischke » 01.08.2016, 16:36

Super Thread.
Wollte gerade nach diesem Thema suchen.
mastermischke
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 93
Registriert: 01.09.2009, 22:45

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon tomas » 01.08.2016, 17:08

Was ist denn mit dem hier?

http://www.tp-link.com/en/products/deta ... -7610.html

Ist ein reines Modem oder würde das eh nicht von UM unterstützt?

Vielleicht könnte man Deine Übersicht demensprechend dann auch teilen in Router und reine Modems. Hilft vielleicht dann bei der Übersicht, jemand speziell nur nach Modems/Router sucht.
Anschluss: Unitymedia, 3 Play Smart 50
Hardware: FritzBox 6320, Synology DiskStation DS213+
tomas
Kabelexperte
 
Beiträge: 134
Registriert: 14.04.2013, 16:50
Wohnort: Hagen

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon MaSe1x » 01.08.2016, 17:09

Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X
MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon katz3 » 01.08.2016, 18:23

MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.


Wenn ich nur 100Mbit/s habe, brauche ich auch keine 24 Downstream Channels.
katz3
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.01.2014, 22:26

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon desmaddin » 01.08.2016, 22:27

MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.


Doch, im Handbuch stehts. Es kann EuroDocsis. http://www.tp-link.com/res/down/doc/TC-7610(EU)_V1_UG.pdf
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon hajodele » 01.08.2016, 22:45

katz3 hat geschrieben:
MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.


Wenn ich nur 100Mbit/s habe, brauche ich auch keine 24 Downstream Channels.

Stell dir vor du bist mit deinem Auto auf der Autobahn und darfst nur den rechten Fahrstreifen benutzen.
Dann tuckelst du brav hinter den LKWs mit 80 hinterher obwohl die anderen Fahrstreifen leer sind.

Moderndeutsch heist das: shared medium
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon katz3 » 01.08.2016, 22:52

hajodele hat geschrieben:
katz3 hat geschrieben:
MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.


Wenn ich nur 100Mbit/s habe, brauche ich auch keine 24 Downstream Channels.

Stell dir vor du bist mit deinem Auto auf der Autobahn und darfst nur den rechten Fahrstreifen benutzen.
Dann tuckelst du brav hinter den LKWs mit 80 hinterher obwohl die anderen Fahrstreifen leer sind.

Moderndeutsch heist das: shared medium


Laut UM sollten 8 Channels für 100Mbits/s reichen.

Bild
https://app.unitymedia.de/service/index.html/faqs/b1bba038-bf68-45f7-a81c-6f3184fd8b56
katz3
Kabelneuling
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.01.2014, 22:26

Re: Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon Hemapri » 02.08.2016, 01:42

katz3 hat geschrieben:
MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.


Wenn ich nur 100Mbit/s habe, brauche ich auch keine 24 Downstream Channels.


Du nicht, aber je mehr Kanäle ein MTA hat, umso geringer wird die Netzlast auf den einzelnen Kanälen und davon profitieren letzlich alle Modems im jeweiligen Segment, auch, wenn es nur ein DOCSIS 2-Gerät sein sollte. Die Netzbetreiber dürften daher interessiert daran sein, dass die installierten Kabelmodems über möglichst viele Kanäle verfügen.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 387
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Aktuelle/kommende DOCSIS-Router/Modem

Beitragvon un1que » 02.08.2016, 10:43

Hemapri hat geschrieben:
katz3 hat geschrieben:
MaSe1x hat geschrieben:Das hat nur 8x4 channels (UM verlangt 24x8), zudem steht da nichts von EuroDOCSIS.


Wenn ich nur 100Mbit/s habe, brauche ich auch keine 24 Downstream Channels.


Du nicht, aber je mehr Kanäle ein MTA hat, umso geringer wird die Netzlast auf den einzelnen Kanälen und davon profitieren letzlich alle Modems im jeweiligen Segment, auch, wenn es nur ein DOCSIS 2-Gerät sein sollte. Die Netzbetreiber dürften daher interessiert daran sein, dass die installierten Kabelmodems über möglichst viele Kanäle verfügen.

MfG


Auch wenn ich es nicht anders sehe (es profitieren schließlich alle, wenn je mehr wie möglich Modems mit vielen Kanälen im Umlauf sind), so kann aber UM nicht wie immer alles auf die Kunden abwälzen.
Wenn UM u.a. davon selbst profitieren will, dann sollen sie bei ihren eigenen Geräten anfangen und alle veralteten Kisten wie TC, Docsis 2.0 Modems, Ciscos, alte FritzBoxen gegen aktuellere Hardware austauschen. Da UM es nicht tun wird (weil sie damit "unnötige" Kosten vermeiden möchten), so halte ich es nicht für richtig dem Kunden vorzuschreiben, welches Gerät er einzusetzen hat. Denn schließlich will auch der Endkunde Geld sparen und das tut man eben mit dem Kauf eines älteren (gebrauchten) Gerätes mit weniger Kanälen.
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 420
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 26 Gäste