- Anzeige -

Vertragsverlängerung vs DS-Lite

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Vertragsverlängerung vs DS-Lite

Beitragvon chkal » 16.07.2016, 10:07

Hallo Zusammen,

ich habe seit vielen Jahren einen UnityMedia Anschluss mit allem drum und dran (TV, Internet, Telefon). Damit ich einfacher in die neuen Tarife rutschen kann, habe ich jetzt erstmal alles gekündigt. In den nächsten Tagen werde ich bei der Hotline anrufen und erklären, dass ich den TV und Telefon Kram nicht mehr braucht, aber in einen einen Internet COMFORT 60 Anschluss wechseln würde.

Soweit so gut. Aktuell habe ich einen normalen alten IPv4 Anschluss. Wenn ich die Kommentare im Forum richtig verstehe, bekommt man als Tarif-Wechsler aber jetzt DS-Lite, richtig?

Meine Frage wäre jetzt ob man aktuell durch Nachfragen VOR dem eigentlichen Vertragsabschluss noch einen IPv4 Anschluss bekommen kann, oder ob das inzwischen gar nicht mehr möglich ist. Lohnt es also an der Hotline um einen IPv4 Anschluss zu kämpfen oder macht UnityMedia das gar nicht mehr? Gibt es da Erfahrungen?

Danke im vorraus
chkal
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.07.2016, 10:00

Re: Vertragsverlängerung vs DS-Lite

Beitragvon Leseratte10 » 16.07.2016, 10:20

Mir ist kein Fall bekannt, wo man als Tarifwechsler nicht auf IPv4 bestehen konnte bzw. IPv4 nicht wieder zurückbekommen hat.

Vor der Umstellung darauf bestehen, nach der Umstellung prüfen und falls du trotzdem DS-Lite hast, anrufen und ändern lassen.

Interessanter ist die Frage nach dem Modem, was du im Moment hast. Wenn du ein EPC3208 oder EPC3212 hast, lass dir nicht einreden dass das ausgetauscht werden muss und bestehe darauf das zu behalten.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1274
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Vertragsverlängerung vs DS-Lite

Beitragvon chkal » 16.07.2016, 10:25

Hallo, danke für die Info. Ich habe das EPC3212. Das also auf jeden Fall behalten? Ich habe auch noch eine Fritzbox, die ich eigentlich auch gerne behalten würde.
chkal
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.07.2016, 10:00

Re: Vertragsverlängerung vs DS-Lite

Beitragvon tq1199 » 16.07.2016, 10:26

chkal hat geschrieben:..., habe ich jetzt erstmal alles gekündigt. ..., bekommt man als Tarif-Wechsler ...


Wenn Du alles gekündigt hast, bist Du dann Tarif-Wechsler?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Vertragsverlängerung vs DS-Lite

Beitragvon Reiner_Zufall » 16.07.2016, 10:47

Ja, wieso sollte er es nicht sein?

EIne Kündigung zurücknehmen kann man zu jeder Zeit.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 739
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Vertragsverlängerung vs DS-Lite

Beitragvon tq1199 » 16.07.2016, 10:53

Reiner_Zufall hat geschrieben:EIne Kündigung zurücknehmen kann man zu jeder Zeit.


OK, dann stimmt es mit dem Tarifwechsel.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Vertragsverlängerung vs DS-Lite

Beitragvon hajodele » 16.07.2016, 10:56

chkal hat geschrieben:Hallo, danke für die Info. Ich habe das EPC3212. Das also auf jeden Fall behalten? Ich habe auch noch eine Fritzbox, die ich eigentlich auch gerne behalten würde.

Wenn es sich bei der Fritzbox um eine 7170 handelt, die du im Rahmen der damaligen "ISDN-Option" bekommen hast, wird das wohl schon wegen der möglichen Geschwindigkeit nicht funktionieren.
In diesem Fall muss dein Equipement durch eine 6490 ausgetauscht werden.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Vertragsverlängerung vs DS-Lite

Beitragvon chkal » 16.07.2016, 11:29

Hallo,

erstmal vielen Dank für die vielen Antworten.

hajodele hat geschrieben:Wenn es sich bei der Fritzbox um eine 7170 handelt, die du im Rahmen der damaligen "ISDN-Option" bekommen hast, wird das wohl schon wegen der möglichen Geschwindigkeit nicht funktionieren.
In diesem Fall muss dein Equipement durch eine 6490 ausgetauscht werden.


Ok, da muss ich jetzt noch mal nachfragen. Aktuell habe ich:

  • 3play 32.000
  • Cisco EPC3212
  • FritzBox 7170

Wenn ich die Aussagen richtig verstanden habe, sollte ich versuchen das EPC3212 zu behalten.

Aber die Fritzbox ist wegen "der möglichen Geschwidigkeit" nicht möglich? Das verwundert mich. Ich hätte gedacht, dass das Kabelmodem am ehesten getauscht werden müssten, wenn ich in Comfort 60 oder Premium 120 wechsle. Die Fritzbox ist doch bezüglich der Geschwindigkeit unkritisch, weil sie hinter dem Kabelmodem lediglich im Iokalen Netz relevant ist, oder?

Danke nochmal!
chkal
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.07.2016, 10:00

Re: Vertragsverlängerung vs DS-Lite

Beitragvon tq1199 » 16.07.2016, 11:48

chkal hat geschrieben:... weil sie hinter dem Kabelmodem lediglich im Iokalen Netz relevant ist, oder?


BTW: Wenn es ein Kabelmodem (und kein Kabel-Gateway) ist, dann ist die FritzBox das "border device". D. h. die FB bekommt bzw. hat die externe/öffentliche IPv4-Adresse, und ist dann nicht nur im lokalen Netz "relevant".
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Vertragsverlängerung vs DS-Lite

Beitragvon chkal » 16.07.2016, 11:59

tq1199 hat geschrieben:
chkal hat geschrieben:... weil sie hinter dem Kabelmodem lediglich im Iokalen Netz relevant ist, oder?


BTW: Wenn es ein Kabelmodem (und kein Kabel-Gateway) ist, dann ist die FritzBox das "border device". D. h. die FB bekommt bzw. hat die externe/öffentliche IPv4-Adresse, und ist dann nicht nur im lokalen Netz "relevant".


Ah, OK, der Unterschied war mir nicht klar. Habe gerade mal nachgeschaut. In der Fritzbox steht:

FRITZ!Box benutzt eine direkte IP-Verbindung zu einem Internetanbieter. IP-Adresse: 178.201.xxx.yyy


Das heißt also die FritzBox hat die öffentliche IP Adresse und nutzt das EPC3212 als Modem? Ok, dann habe ich es verstanden. Heißt aber auch, dass die Fritzbox mit 7170 "Comfort 60" oder "Premium 120" nicht funktionieren wird? In dem Fall ist es doch eher unwahrscheinlich, dass ich eine neue Fritzbox kriege, oder? In dem Fall würde UnityMedia ja vermutlich eher die neue ConnectBox ausliefern!?!
chkal
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 16.07.2016, 10:00

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste