- Anzeige -

Unitymedia plant Dual-Stack

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon Joerg123 » 06.08.2016, 07:21

naja sie werden nicht all zu viele Gateways besitzen, sondern nur so viele wie man benötigt. Ich weiss nicht wie viele Kunde man über ein Gateway jagen kan, letzten Endes hat man je IP 65tausend-irgendwas an Ports zur Verfügung, von welchem jede Anwendung eines jeden Kunden einen benötigt - so es über den IPv4-Tunnel geht (bei IPv6 weiss ich nicht wie die Ports begrenzt sind).

Ich habe mit meinem Business50/5 einen IPv4-Anschluss und IPv6 ist getunnelt - und wenn ich auf meiner Fritzbox so gucke unter Internet > Zugang > IPv6 > IPv6-Anbindung dann scheint die Box zumindest in der für mich sichtbaren Konfiguration auch nur IPv6 via Tunnel zu unterstützen, einen direkten Bezug einer IPv6 könnte ich garnicht einstellen, mit der Aktivierung des IPv6-Protokolls ist automatisch und unabänderlich (weil nix anderes verfügbar im Menü) auch direkt "Immer ein Tunnelprotokoll für die IPv6-Anbindung nutzen" aktiviert + natürlich die IPv6-Tunnel-Optionen (Verbindungseinstellungen) - aber immer nur getunnelt.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon GoaSkin » 11.08.2016, 12:23

Joerg123 hat geschrieben:Ich habe mit meinem Business50/5 einen IPv4-Anschluss und IPv6 ist getunnelt - und wenn ich auf meiner Fritzbox so gucke unter Internet > Zugang > IPv6 > IPv6-Anbindung dann scheint die Box zumindest in der für mich sichtbaren Konfiguration auch nur IPv6 via Tunnel zu unterstützen, einen direkten Bezug einer IPv6 könnte ich garnicht einstellen, mit der Aktivierung des IPv6-Protokolls ist automatisch und unabänderlich (weil nix anderes verfügbar im Menü) auch direkt "Immer ein Tunnelprotokoll für die IPv6-Anbindung nutzen" aktiviert + natürlich die IPv6-Tunnel-Optionen (Verbindungseinstellungen) - aber immer nur getunnelt.


Wenn der Provider IPv6 anbietet, dann bekommt die Fritzbox für sich eine IPv6-Adresse per DHCP-Request zugewiesen und in der DHCP-Antwort zu dem einen Präfix zum Durchrouten mitgeteilt. Ist Dies so der Fall, dann setzt die Fritzbox das entsprechend auch so um - so auch im Rahmen von Dualstack Lite bei Unitymedia.

Hat irgendwer in den letzten Tagen mal wegen Dual-Stack bei UM angefragt und etwas erfahren?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1096
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon moq13 » 15.08.2016, 13:59

https://twitter.com/UnitymediaHilfe/sta ... 2645009409

"Hi, aktuell ist DualStack nicht in Planung, sorry"

Bei Twitter gesehen (nicht mein Account)
moq13
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 01.08.2016, 13:25

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon lolametro » 16.08.2016, 11:14

Die vom Social-Media-Support haben noch nichts von diesem Blogeintrag gelesen - als ich den Eintrag denen zugesendet habe, haben sie das irgendwie nicht verstanden und wieder die Standardantwort zugesendet. Hab jetzt nochmal denen klar die Frage in Bezug zum Blog gestellt, mal sehen was sie jetzt sagen.
2play COMFORT 120, BW, Connect Box (vorher: 2play PLUS 50, KabelBW, Fritz!Box 6340)
BildBild
lolametro
Kabelexperte
 
Beiträge: 212
Registriert: 26.01.2014, 20:26
Wohnort: BW

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon F-orced-customer » 21.08.2016, 17:11

Minimierung von IPv4 Adressen = Profitmaximierung :wut:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon DrCain » 24.08.2016, 23:04

Laut Unitymedia Hilfe (Facebook): "leider gibt es noch keine Neuigkeiten hierzu. Dual Stack können wir derzeit nicht anbieten."
:traurig:
DrCain
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 06.02.2016, 17:50

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon F-orced-customer » 25.08.2016, 12:03

Bei Unitymedia gibts halt nur "Internet Lite" :traurig:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon Mike0185 » 29.08.2016, 12:25

Guten Tag Herr ....,

vielen Dank für Ihre Anfrage vom 26.08.2016.

Zum aktuellen Zeitpunkt können wir Ihnen nicht mitteilen ab wann IPv6 / Dual Stack für Business Kunden eingeführt wird.



Gruß
Mike
b2b-staticip1_150000_10000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Mike0185
Kabelexperte
 
Beiträge: 209
Registriert: 05.11.2013, 18:46

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon SpaceRat » 29.08.2016, 22:27

Hmmm

  • Unitymedia Office Internet & Phone 150
    • Preis: 67,11 € brutto
    • Geschwindigkeit 150/10
    • Vollwertiges Internet enthalten: Nein, nur IPv4-only
  • Telekom DeutschlandLAN IP Voice/Data S Premium mit VDSL100
    • Preis: 65,40 € brutto
    • Geschwindigkeit 100/40
    • Vollwertiges Internet enthalten: Ja, statische IPv4 und statisches IPv6-Präfix
  • tal.de TALDSL100S + Flatrate Home (DSL) + Fon Premium + Telefon-Flatrate
    • Preis: 61,70 € brutto
    • Geschwindigkeit 100/40
    • Vollwertiges Internet enthalten: Ja, dynamische oder statische IPv4 oder beides gleichzeitig(!), statisches IPv6-Präfix, ob auch hier das Feature "statisch und dynamisch gleichzeitig" verfügbar ist, weiß ich nicht.

Das teuerste Angebot kann also am wenigsten ... Prost.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2 / OpenATV 5.3@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2 / OpenATV 6.0@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.0
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Mega HD, Brazzers, XXL, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), Siemens S79H+S1+Telekom Modula+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild
Benutzeravatar
SpaceRat
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2619
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon hajodele » 29.08.2016, 22:56

Wobei man aber bemerken muss, dass die 100/40 tatsächlich nur sehr eingeschränkt verfügbar sind.
Wenn 50/10 auch genügen, reicht es viel weiter. (z.B. bei uns in der Straße, da gehen 100/40 nur bis etwa 300m vor meiner Wohnung).
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3972
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste