- Anzeige -

Unitymedia plant Dual-Stack

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon lolametro » 11.07.2016, 17:48

Im Blogpost gibt Unitymedia bekannt, dass Dual Stack zukünftig interessierten Kunden angeboten wird. https://blog.unitymedia.de/2016/07/11/f ... antwortet/

Wird es in Zukunft möglich sein, auch „echtes“ Dual Stack bei Unitymedia zu bekommen?

Als einer der ersten Anbieter auf dem Markt haben wie bereits Anfang 2013 mit der Umstellung auf das moderne Internet Protocol Version 6 (IPv6) begonnen. Seitdem bieten wir den parallelen Betrieb von IPv4 und IPv6 mittels Dual Stack Lite an. Bedingt durch die schleppende Einführung von „echtem“ Dual Stack in den Netzen der Mobilfunkanbieter und einer nur geringen Zahl älterer Heimnetzgeräte, die nicht IPv6-fähig sind, gibt es lediglich bei wenigen unserer Kunden nach wie vor den Bedarf an echtem IPv4 bzw. Dual Stack. Allerdings schauen wir uns derzeit alle Möglichkeiten an und arbeiten an Optionen, um Dual Stack in Zukunft interessierten Kunden anbieten zu können. Hierzu halten wir euch auf dem Laufenden und hoffen, dass wir euch zum 1. August bereits erste Informationen mitteilen können.


Gleichzeitig behält man die aktuelle IP-Konfiguration auch bei Benutzung eines eigenen Routers/Modems.
2play COMFORT 120, BW, Connect Box (vorher: 2play PLUS 50, KabelBW, Fritz!Box 6340)
BildBild
lolametro
Kabelexperte
 
Beiträge: 211
Registriert: 26.01.2014, 20:26
Wohnort: BW

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon Creep89 » 11.07.2016, 19:15

Hey, das wären ja tolle Neuigkeiten. :pcfreak:
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:
Creep89
Kabelexperte
 
Beiträge: 225
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon Reiner_Zufall » 11.07.2016, 19:29

Wird vermutlich mit der Komfort Option kombiniert und kostet dann wahrscheinlich 10 eur im Monat....
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 764
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon Leseratte10 » 11.07.2016, 19:34

Aber bei einem 200er-Tarif oder gar 400er sind 10€ im Monat zusätzlich immer noch deutlich billiger als ein Wechsel in einen entsprechenden Business-Tarif.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon MaSe1x » 11.07.2016, 20:17

Leseratte10 hat geschrieben:Aber bei einem 200er-Tarif oder gar 400er sind 10€ im Monat zusätzlich immer noch deutlich billiger als ein Wechsel in einen entsprechenden Business-Tarif.


Dual-Stack gibt es doch auch in den Business Tarifen nicht?
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X
MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon Leseratte10 » 11.07.2016, 20:31

Nee, aber im Businesstarif gibt es IPv4.

Und da ein Großteil der Leute wegen IPv4 und nicht unbedingt wegen DS in den Businesstarif wechselt ...

Bei einem IPv4-Anschluss IPv6 nachrüsten geht mit Hurricane Electric kostenlos und in 5 Minuten. Der umgekehrte Weg wird teurer und komplizierter.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon johnripper » 11.07.2016, 20:53

Leseratte10 hat geschrieben:Nee, aber im Businesstarif gibt es IPv4.
Und da ein Großteil der Leute wegen IPv4 und nicht unbedingt wegen DS in den Businesstarif wechselt ...

Trotzdem ist es eigentlich eine Unverschämtheit. Zumindest auf Anfrage ging es früher aber aktuell jetzt wohl nicht mehr.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon roth » 14.07.2016, 03:14

Ich hatte auch angefragt. Ergebniss das ich auf einen Businesstarif wechseln müste.
Was ja ehr keine Lösung ist. 59,90 Euro anstatt der 40 Euro. sind ja nicht wirklich sinvoll.
roth
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 10.05.2016, 22:53

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon MartinDJR » 14.07.2016, 08:32

Ich gehe davon aus, dass es echten DualStack hauptsächlich für Bussiness-Kunden geben wird.

Einige Geschäftskunden (wie es das Wort "Bussiness" nun mal sagt) benötigen IPv6 und ein Provider, der nur IPv4-only anbieten kann (Privatkundentarife darf man ja nicht geschäftlich nutzen) ist für diese Kunden einfach keine Option.

Auch kostenlose Tunnelbroker wie Hurricane Electric sind in diesem Fall keine echte Alternative, da bei kostenlosen Diensten ja nicht gewährleistet ist, dass man diese auch wirklich X Monate lang nutzen kann.
MartinDJR
Übergabepunkt
 
Beiträge: 459
Registriert: 22.12.2015, 16:53

Re: Unitymedia plant Dual-Stack

Beitragvon johnripper » 14.07.2016, 08:48

Ich zitiere mich mal schnell selbst bzgl. der (Nicht)Einführung von Full-DS für die Buisnesstarife: viewtopic.php?f=53&t=33718&p=351886#p351886

Es ist natürlich gut möglich, dass die Aussage einfach quatsch ist und der Kollege wenig informiert war/ist. Oft bekommen die armen Menschen von der Hotline die Tatsachen quasi nach den Kunden mitgeteilt.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 25 Gäste