- Anzeige -

ConnectBox als Bestandskunder/Tarfiwechsler?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

ConnectBox als Bestandskunder/Tarfiwechsler?

Beitragvon danton » 11.06.2016, 09:55

Ich bin schon länger bei UnityMedia und habe kürzlich auf den Tarif 2Play Comfort 120 gewechselt um schnelleres Internet zu haben. Funktioniert soweit auch alles einwandfrei: Direkt per Kabel am Router angeschlossen gibt es konstant >120 Mbit/s! :smile:

Als Bestandskunde habe ich den TC7200-Router, welcher im Zuge des Tarifwechsels auch nicht ausgetauscht wurde. Leider kann das veraltete/schwache WLAN-Modul des TC7200 von der Geschwindigkeit her nun nicht mehr mit dem Internetanschluss mithalten: Effektiv kommen wenige Meter vom Router entfernt nur noch ~30-70 Mbit/s an. Damit ist mein Internet nun im Endeffekt genauso schnell/langsam wie vorher (alter Tarif: 50 Mbit/s) und ich frage mich wofür ich jetzt eigentlich mehr zahle... :wein:

Für Neukunden wird der Comfort 120 Tarif mit der "Connect Box" beworben, welche den aktuellen Wlan-Standard (ac) sowie simultanen 2.4/5Ghz-Betrieb unterstützt. Damit dürfte es kein Problem sein, die 120 Mbit/s auch per Wlan effektiv nutzen zu können. Hatte eigentlich erwartet/darauf spekuliert, dass es die Connect Box auch beim Tarifwechsel gibt, was aber offenbar nicht der Fall ist.

Gibt es irgendeine Möglichkeit auch als Bestandskunde an die Connect Box zu kommen?
danton
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.06.2016, 09:23

Re: ConnectBox als Bestandskunder/Tarfiwechsler?

Beitragvon Reiner_Zufall » 11.06.2016, 11:37

Anrufen und sagen, die TC ist defekt. Sollte dann getauscht werden und Du müsstest eine CB bekommen. Nagel mich aber nicht darauf fest.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 754
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: ConnectBox als Bestandskunder/Tarfiwechsler?

Beitragvon GoaSkin » 12.06.2016, 14:23

Zu viel Hoffnungen sollte man sich aber auch nicht machen. Die Idealvoraussetzungen, um die volle Bandbreite eines WLAN-Kanals nutzen zu können, sind seltenst gegeben, da es meist noch viele andere WLANs in der Umgebung gibt, die auch auf dem selben Kanal senden. Aufgrund der Bandbreite eines Kanals mit Sendesignalen, die andere Kanäle mit überlagern, gibt es im 2.4GHz-Band drei effektiv nutzbare Kanäle und im 5 GHz-Band 4 Kanäle. Auf diesen sieben wirklich nutzbaren Kanälen findet man im Extremfall zig WLANs.

Wer schnelles Internet braucht, sollte sich eher überlegen, wie man in der Wohnung am besten LAN-Kabel verlegt, als einem Funknetz zu vertrauen.

Faktisch kann es sein, dass die CB verbesserungen bringt; das muss es aber nicht.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: ConnectBox als Bestandskunder/Tarfiwechsler?

Beitragvon danton » 13.06.2016, 16:28

Das 2.4 Ghz Band ist in meiner Wohnung schon ziemlich voll. Hinzu kommt, dass der TC7200 offenbar eigenmächtig entscheidet ob er doppelte Kanalbreite verwendet order halt nicht. Mit nur einfacher Kanalbreite sind im n-Standard aber selbst im optimalen Fall netto nicht mehr als ~80 Mbit/s drin. Das 5 Ghz-Band ist an meinem Wohnort hingegen bisher komplett ungenutzt. Und auch brauche ja auch "nur" 120 Mbit/s, dann bin ich ja schon zufrieden. ;) Das sollte mir Wlan-ac auf 5 Ghz definitiv möglich sein. Simultanes Dualband kann der TC7200 aber leider nicht... Und bei reinem 5 Ghz-Betrieb kann ich 3/4 meiner (älteren) Geräte wegwerfen, das kommt also auch nicht in Frage. :(

Egal wie man es dreht: Der TC7200 ist für die schnelleren Anschlüsse einfach ungeeignet. Mit einem vernünftigen/aktuellen Router sind im Wlan deutlich höhere Datenraten möglich um die Geschwindigkeit des Anschlusses auch effektiv nutzen zu können

Ich finde es etwas arm, dass UnityMedia zwar per Brief und Telefon offensiv darum wirbt einen schnelleren Anschluss zu buchen, dann aber bei langjährigen Bestandskunden nicht die aktuelle (und eigentlich vorgesehene) Hardware automatisch mitliefert. Das ich jetzt auf gut Glück behaupten muss der Router sei kaputt kann es doch nicht sein... (und btw: Überprüft UnityMedia solche Behauptungen nicht auch??)
danton
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.06.2016, 09:23

Re: ConnectBox als Bestandskunder/Tarfiwechsler?

Beitragvon danton » 17.06.2016, 10:46

Nachdem mir weder die Hotline, noch der Mitarbeiter im Store weiterhelfen konnten, habe ich mich jetzt schriftlich bei unitymedia beschwert. Die Comfort Tarife werden offensiv mit der "Connect Box" beworben und dann will ich auch eine haben, wenn ich so einen Tarif abschließe! :hammer:

Mal sehen, was draus wird...
danton
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 11.06.2016, 09:23


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot], MSNbot Media und 51 Gäste