- Anzeige -

Ist der DL-524 noch nutzbar?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Ist der DL-524 noch nutzbar?

Beitragvon Jerry11 » 07.06.2016, 11:08

Ich nutze "2play-16000" seit einigen Jahren ausschließlich per LAN. Zu Vertragsbeginn bekam ich den DL-524, den ich allerdings nie angeschlossen habe. Nun möchte ich für gelegentliche Updates meiner mobilen Geräte per WLAN meinen UM-Anschluss nutzen. Ist das o.g. Gerät hinsichtlich der Verschlüsselung noch empfehlenswert? Laut Datenblatt finde ich diese Verschlüsselungsmethoden "128-bit WEP, 64-bit WEP, TKIP, WPA, WPA-PSK" und in einigen Beiträgen lese ich, dass das Gerät auch per WPA2 verschlüsseln würde. Kann mir da jemand weiterhelfen?

http://www.cnet.com/products/d-link-di- ... ter/specs/
Jerry11
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2016, 10:53

Re: Ist der DL-524 noch nutzbar?

Beitragvon johnripper » 07.06.2016, 11:35

Eigentlich ist WPA schon nicht mehr zeitgemäß, aber wenn du das Ding nicht vor hast im Dauerbetrieb (bei dem Ding sowieso nicht zu empfehlen) zu verwenden, dann stelle die Sendeleistung runter und schalte ihn nach dem Gebrauch aus.

Kommt aber auch die Umgebung an. Wenn du einem ländlichen Einfamilienhaus wohnst, dem das Signal kaum die Straße erreicht und dein dauerhaft parkendes Auto auffallen würde, dann würde ich mir wenig Sorgen machen. Bei einer Wohnung in einer deutschen Innenstadt schon eher.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Ist der DL-524 noch nutzbar?

Beitragvon Jerry11 » 08.06.2016, 07:41

johnripper hat geschrieben:Kommt aber auch die Umgebung an. Wenn du einem ländlichen Einfamilienhaus wohnst, dem das Signal kaum die Straße erreicht und dein dauerhaft parkendes Auto auffallen würde, dann würde ich mir wenig Sorgen machen. Bei einer Wohnung in einer deutschen Innenstadt schon eher.


Danke dir! Dann werde ich mir wohl einen "neueren" Router anschaffen. Welcher preiswerte Router würde sich denn für die o.g. Verwendung eignen? Ich suche da eher etwas unkompliziertes.
Jerry11
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2016, 10:53


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 23 Gäste