- Anzeige -

Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

Beitragvon romueba » 16.05.2016, 20:13

Hallo zusammen,

ich betreibe seit heute eine Konfiguration wie in einem vorangegangen Thread beschrieben, mit Unitymedia Business und einer statischen IP:

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=30904&p=321654&hilit=statische+ip+Webinterface#p321779
Bild

Wobei ich als Modem die aktuelle FB 6490 und als Router die FB 7490 betreibe.
Als Adressen wähle ich hier für das Beispiel 1.0.0.0 als Um Netzadresse, 1.0.0.1 als Modemadresse, 1.0.0.2 als freie IP (Router) und 1.0.0.3 als BC.

Internet und alles funktioniert alles sehr gut, jedoch habe ich noch 2 Problempunkte:
    * Ich würde gerne auf das Webinterface des Modems kommen, um ggf. Einstellungen etc. nachzuschlagen oder nachzukonfigurieren. Die Konfigurationsadresse ist aber von aussen nicht erreichbar (was auch gut so ist), ich komme aber von innen auch nicht dran. Ich komme also weder an 1.0.0.1 (von aussen) noch an die 1.0.0.1 (von innen). Momentan muss ich mich mit meinem Laptop an die RJ45 Buchse der externen Box hängen und diesen mit der IP 1.0.0.2 konfigureieren. Dann komme ich auf das Webinterface. Da hierbei aber immer das gesamte Netz lahm liegt, ist das absolut keine Dauerlösung.
    * Zudem würde ich gerne (die Probleme sind miteinander verbunden) die interne FB als Telefonserver nutzen anstatt der externen von Unitymedia. Hierzu habe ich die Zugangsdaten bekommen, die jedoch keinen Verbindungsaufbau machen (obwohl ich die Accounts in der externen Box gelöscht habe). Die Alternative wäre hier (soweit ich es hier gelesen habe), Telefoniegeräte auf der externen Box einzurichten und diese mit der internen Box zu koppeln. Hierbei auch wieder das Problem, dass die Verbindung nicht möglich ist.
Eigentlich sollte meiner Meinung nach der Zugriff von intern auf extern möglich sein, ich verstehe aktuell nicht wo das Problem liegt.

Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann. Denke das Problem ist nicht allzu exotisch, vielleicht gab es dazu auch schon einen Thread (nach einigem Suchen habe ich allerdings nicht gefunden. Vielleicht das falsche Keyword?).

Vielen Dank und viele Grüße,
Robin
romueba
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.05.2016, 19:19

Re: Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

Beitragvon johnripper » 16.05.2016, 21:03

Handelt es sich um einen Anschluss in BW (KabelBW-Land) oder im restlichen UM-Land (Hessen, NRW, usw)?

Die Konfiguration der FB bei statischer IP ist durchaus unterschiedlich.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

Beitragvon romueba » 16.05.2016, 21:38

Ist ein Anschluss in Hessen. Sorry, wusste nicht dass es einen Unterschied macht.
romueba
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.05.2016, 19:19

Re: Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

Beitragvon rv112 » 17.05.2016, 05:44

Auf das Modem kommst Du nur über VPN und die lokale Adresse.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 372
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

Beitragvon romueba » 17.05.2016, 07:51

Aber selbst für das VPN ist doch keine Adresse mehr da, und NAT ist doch über die Unitymedia Konfiguration konfiguriert, damit sollte doch kein VPN mehr möglich sein oder?
romueba
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.05.2016, 19:19

Re: Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

Beitragvon johnripper » 17.05.2016, 08:44

Also in BW würde ich rv112 zustimmen in Hessen bin ich der Meinung, dass VPN bzw. die Freigabe im Webinterface (Fernwartung) nicht funktioniert, da das Modem selbst keine (EDIT: zusätzliche dynamische) öffentliche IPv4 mehr erhält.
Zuletzt geändert von johnripper am 17.05.2016, 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

Beitragvon romueba » 17.05.2016, 10:47

Doch, das Modem erhält eine IP. Bei der Netzadresse 1.0.0.0/30 hat das Modem die Adresse 1.0.0.1.
romueba
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.05.2016, 19:19

Re: Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

Beitragvon johnripper » 17.05.2016, 11:09

romueba hat geschrieben:Doch, das Modem erhält eine IP. Bei der Netzadresse 1.0.0.0/30 hat das Modem die Adresse 1.0.0.1.

Es geht nicht um die IPv4 aus dem statisch Block, sondern um eine zusätzliche dynamische IPv4, die abseits des statischen Blocks zugewiesen wird.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

Beitragvon Leseratte10 » 17.05.2016, 13:47

Meines Wissens kommst du mit 192.168.100.1 auf das Modem.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Statische IP, Zugriff auf Modem Webinterface

Beitragvon romueba » 17.05.2016, 14:02

Ja, aber nur wenn ich dem Laptop die freie IP '192.168.0.2' gebe und das gesamte Netz dafür abklemme.
romueba
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.05.2016, 19:19

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot], Google [Bot] und 18 Gäste