- Anzeige -

KabelTV Vertrag Pflicht für Internet?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

KabelTV Vertrag Pflicht für Internet?

Beitragvon Irgendwas.. » 12.05.2016, 16:36

Guten Tag allerseits,

ich hoffe hier kann ich eventuell Hilfe kriegen und hoffentlich ist es nicht im falschen Bereich des Forums.

Ich bin Mitte April 2016 in eine WG eingezogen. Diese WG gibt es seit dem ersten Februar 2016. Da es kein Internetanschluss gab, habe ich bei Unitymedia das Internet pur Produkt "Internet PREMIUM 120" bestellt. Der Vermieter sagte uns allen, dass es ein KabelTV-Vertrag für das Haus gibt. Und man konnte schon seit Februar hier Kabelfernsehen. Das war mir eigentlich egal, da ich seit 7 Jahren kein Fernsehen mehr schaue und habe dementsprechend das Angebot nicht genutzt.
Jetzt wurde ich letzte Woche am Dienstag den 04.05.16 von UM angerufen. Es hieß, ich müsse zusätzlich noch KabelTV bezahlen, da es bei mir angeschaut wird und ich die Unterlagen dazu kriege für den Vertrag und ein Widerrufsrecht besteht. Ok , Vermieter angesprochen und scheinbar hat er wohl doch nichts gezahlt. Also muss es die WG bezahlen und das möglichst schnell, da es bisher ja schwarz angeschaut wird.

Natürlich kamen bisher keine Dokumente an, aber gestern(11.05.16) wurde ich wieder angerufen. Es wurde alles nochmal gesagt und wir haben es in der WG besprochen. Ich wollte den KabelTV-Vertrag nicht auf mich nehmen, da ich dieses Angebot nicht nutze. Es hieß, wenn wir es ablehnen einen KabelTV-Vertrag abzuschließen, muss ein Techniker kommen und KabelTV ausschalten, aber Internet würde weiter nutzbar sein, da man ja dafür bezahlt. Für mich absolut kein Problem. Das wurde mir so von den beiden Personen die anriefen versichert.
Einer aus der WG hat sich bereit erklärt den Vertrag "eventuell" zu übernehmen, wollte aber den Vertrag nicht am Telefon abschließen, sondern es zugeschickt bekommen. Das haben wir der Person von UM auch mitgeteilt, da ich die Person von UM bat, später nochmal zurückzurufen. Er hat eine Frist von 2 Wochen bekommen es zu unterschreiben, danach würde der Techniker kommen und KabelTV sonst deaktivieren. Alles gut soweit.

Heute Morgen kam diese E-Mail an mich:
Code: Alles auswählen
herzlichen Dank für Ihren Auftrag, den wir umgehend bearbeiten.  Sie erhalten in Kürze eine schriftliche Bestätigung.  Die Ausführung des Auftrags erfolgt zum 12.05.2016 im Laufe des Tages.


Nach einigen Stunden tauchte dann bei mir im Kundencenter unter "Produkten" dann KabelTV auf...

Also rief ich UM an, weil ich den Techniker sofort kommen lassen wollte bzw. so schnell wie möglich damit er das KabelTV ausschaltet. Auf einmal hieß es, den Vertrag für das KabelTV benötigt man immer für die Internetangebote, ohne ginge es nicht, denn das ist die Anforderung für die Internetprodukte. Auf der Website stand nichts von dieser "Anforderung". Auch nicht beim Bestellvorgang und in den AGB's soweit ich mich erinnern kann. Ich habe ebenfalls auf die letzten 2 Gespräche hingewiesen in der es noch anders war. Scheinbar waren die Aussagen der anderen Mitarbeiter falsch. Jetzt habe ich bis zum 30.5 Zeit den KabelTV-Vertrag zu kündigen, aber damit würde ich auch das Internetangebot kündigen, was ja nicht geht, da ich 24 Monate unter Vertrag stehe. Also ist es für mich zwingend notwendig das zu zahlen. Der Vertrag wurde ohne meine ausdrückliche Zustimmung einfach erweitert.

Ist dieser KabelTV-Vertrag wirklich notwendig? Ich habe extra die Internetleitung bei UM bestellt, da man dort nicht gleich auch Festnetzt und den anderen Kram wie bei DSL mit "bestellen" muss. Könnte mir jemand weiter helfen? Ich wäre euch sehr dankbar.

Lg
Irgendwas..
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.05.2016, 15:42

Re: KabelTV Vertrag Pflicht für Internet?

Beitragvon koax » 12.05.2016, 17:16

Für Internet und Telefon allein ist kein Kabelvertrag notwendig.
Andererseits kannst Du nicht die Uneinigkeiten in deiner WG Unitymedia anlasten. Für die ist Eure Wohnung halt ein gemeinsamer Haushalt und offenbar wollen doch einige TV schauen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: KabelTV Vertrag Pflicht für Internet?

Beitragvon Irgendwas.. » 12.05.2016, 18:32

Vielen Dank für die Antwort.

Ja, das ist verständlich. Ich habe es mit der WG jetzt beschlossen. Es wird deaktiviert. Später können die wenn die es wollen ein Vertrag machen.

Aber was könnte ich jetzt machen? Einfach nochmal anrufen?
Irgendwas..
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.05.2016, 15:42

Re: KabelTV Vertrag Pflicht für Internet?

Beitragvon manu26 » 12.05.2016, 23:45

Vielleicht vorsorglich widerrufen?
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: KabelTV Vertrag Pflicht für Internet?

Beitragvon koax » 13.05.2016, 06:25

Auch würde ich mal mit dem Hauseigentümer Kontakt aufnehmen und klären, ob er nicht doch einen Kabelvertrag abgeschlossen hat. In dem Fall müssten ja auch die UM-Kabelvertragskosten in der Nebenkostenabrechnung erscheinen. Die liegen dann je nach Größe des Hauses um einiges niedriger als bei einem Einzelvertrag, da ja ein "Mengenrabatt" nach der Anzahl der Wohneinheiten an Hauseigentümer vergeben wird.

Es kommt durchaus vor, dass Unitymedia sich irrt.

Wenn die Kosten in der Nebenkostenabrechnung erscheinen, würde ich dies beim Vermieter reklamieren bzw. einen Nachweis über den Vertrag und die bezahlten Kosten fordern.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: KabelTV Vertrag Pflicht für Internet?

Beitragvon Irgendwas.. » 13.05.2016, 10:32

Danke für die Antworten.

Der Hauseigentümer wurde schon kontaktiert. Und er hatte sich geirrt... Auch in den Nebenkosten erscheint nichts darüber.
Einen Widerrufung habe ich bisher noch nie gemacht. Ich versuche es mal.

Danke!
Irgendwas..
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.05.2016, 15:42


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste