- Anzeige -

Wlan schlecht, Lan kleine Lags

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wlan schlecht, Lan kleine Lags

Beitragvon 1ND3RT4T » 11.05.2016, 14:15

Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit dem Internet und weiß nicht genau wo das Problem liegt bzw ob ich es überhaupt lösen kann. Wir haben eine 50k Leitung, normalerweise sehr gutes Wlan ohne Lags, 5 Balken unten und zum google Server einen Ping von 15. Plötzlich habe ich nur noch zwischen 1 und 3 Balken, der Ping zum Google Server ist entweder komplett schlecht oder hat alle paar Sekunden Spikes. Manchmal ist er auch für ein bis 2Stunden gut. Das Problem besteht auf allen Pcs im Haushalt, also hat es wohl er nichts mit Treibern etc zu tun. Wenn ich die Verbindung zum Google Server mit dem Lan Kabel teste ist es weitgehend ein konstanter Ping, allerdings leicht höher als normal und auch mit einer Ping von über 100 zwischendurch. Ansonsten ist mir noch aufgefallen, dass das Wlan direkt neben dem Router 5 Balken hat, der Ping zum Google aber dafür katastrophal im 3 stelligen Bereich herumspringt. Weiß nicht was das bedeutet und es könnte auch Zufall sein. Router wurde schon neu gestartet, Kanal geändern usw aber bringt nichts. Was mich am meisten verwundert ist aber auch, dass das Lan auch nicht richtig geht soweit ich das verstehe.

Naja, ziemlich viel Text aber so viel weiß ich bisher. Nun frage ich mich, was kann ich bzw was könnt ihr mit diesen Informationen anfangen. Wie finde ich heraus wo das Problem liegt bzw ob es überhaupt bei mir liegt (oder bei Unitymedia). Was muss ich noch testen, was kann ich noch umstellen.

Freue mich über jede Hilfe!
1ND3RT4T
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2016, 13:50

Re: Wlan schlecht, Lan kleine Lags

Beitragvon MartinP_Do » 11.05.2016, 14:28

Welcher Router?

Auf jeden Fall wären die "Kabel-Informationen" oder wie das auch immer bei anderer Hardware als der Fritzbox heißt interessant...

Diese Anleitung erfasst leider nur ältere Hardware, die wohl nicht mehr häufig anzutreffen ist:

viewtopic.php?f=77&t=5090
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 567
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wlan schlecht, Lan kleine Lags

Beitragvon 1ND3RT4T » 11.05.2016, 14:51

Okay ich habe mal die Routereinstellungen über den Browser aufgerufen.
Das steht hier ganz am Anfang:


CM-Software-Informationen
Erfüllung von Anforderungen DOCSIS 3.0
SW-Version STD6.02.29
HW-Version 1.0
HFC MAC-Adresse
Seriennummer Schnittstelle SAAP41502126
Installierte Zertifizierung EuroDOCSIS: installiert
DOCSIS: installiert
EuroPacketCable: installiert
Laufzeit System 0 Tage 01h:25m:29s
Netzwerkzugang Genehmigt
CM IP-Adresse


Upstream Kanalstatus:

Sender # Kanal-ID Sperrstatus Frequenz Modulation Symbolrate Kanaltyp Leistung
1 71 Gesperrt 58400000 16QAM 5120000 ATDMA 48.8
2 67 Gesperrt 30800000 16QAM 5120000 ATDMA 48.3
3 68 Gesperrt 37400000 16QAM 5120000 ATDMA 48.5
4 69 Gesperrt 45200000 16QAM 5120000 ATDMA 48.0


Und Downstream Kanalstatus:

Empfänger # Kanal-ID Sperrstatus Frequenz Modulation Symbolrate SNR Leistung
1 10 Gesperrt 658000000 256QAM 6952000 40.8 7.3
2 9 Gesperrt 650000000 256QAM 6952000 40.8 7.4
3 11 Gesperrt 666000000 256QAM 6952000 40.8 7.3
4 12 Gesperrt 674000000 256QAM 6952000 40.3 7.5
5 13 Gesperrt 682000000 256QAM 6952000 40.9 7.7
6 14 Gesperrt 690000000 256QAM 6952000 40.8 7.9
7 15 Gesperrt 698000000 256QAM 6952000 40.8 8.1
8 16 Gesperrt 706000000 256QAM 6952000 40.8 8.6


Ist das ungefähr das wonach du gefragt hast bzw was fehlt?
Zuletzt geändert von 1ND3RT4T am 11.05.2016, 17:05, insgesamt 1-mal geändert.
1ND3RT4T
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2016, 13:50

Re: Wlan schlecht, Lan kleine Lags

Beitragvon MartinP_Do » 11.05.2016, 15:56

Die Werte sehen für mich eigentlich auf den ersten Blick gut aus.
Das sieht nicht danach aus, als ob das Problem durch Einstreuungen o. Ä. im Kabelnetz verursacht würde.

Zweimal off-topic:

1) Du solltest bei solchen Schnipseln die IP-Adressen und die MAC-Adressen unkenntlich machen. Möglicherweise wird mit so etwas Schindluder getrieben.

2) Was ist denn das für ein Gerät? - die Eindeutschungen der englischen Begriffe sind manchmal sehr wörtlich, und deshalb missverständlich bis ungewollt komisch ....
"locked" mit "gesperrt" zu Übersetzen .... ich hätte da eher "eingerastet" gewählt, wenn es in diesem Falle überhaupt ein deutscher Begriff sein muss...
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 567
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 47 Gäste