- Anzeige -

Sperrt UM den OpenVPN Port?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Sperrt UM den OpenVPN Port?

Beitragvon trxit » 25.04.2016, 19:51

Hey,

wollte nur kurz wissen, ob UM zufällig den Port 1194 von OpenVPN blockt?
80,443 etc wird aufgemacht, OpenVPN geht nicht ..
trxit
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 19.04.2016, 19:08

Re: Sperrt UM den OpenVPN Port?

Beitragvon Leseratte10 » 25.04.2016, 20:04

Nicht dass ich wüsste - als ich das das letzte Mal geprüft habe, wurden nur 135, 137-139, 445 und 1900 gesperrt. Ist zwar schon ein paar Monate her, aber ich denke nicht dass die daran was ändern.

Kannst du nicht testweise mal OpenVPN auf einem anderen Port laufen lassen, oder einfach mal testweise einen Webserver auf Port 1194 laufen lassen um zu testen ob der funktioniert?
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Sperrt UM den OpenVPN Port?

Beitragvon manu26 » 25.04.2016, 20:56

Nein, wird nicht geblockt. Betreibe selbst OpenVPN auf 1194.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Sperrt UM den OpenVPN Port?

Beitragvon trxit » 26.04.2016, 14:23

Stimmt,

lag daran dass der Raspberry Pi ab Jessie anders konfiguriert werden muss als mit Wheezy..


Danke
trxit
Kabelneuling
 
Beiträge: 11
Registriert: 19.04.2016, 19:08


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot], MSNbot Media und 51 Gäste