- Anzeige -

Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

Beitragvon Spacemarine » 24.04.2016, 19:27

Wie funktioniert die Ermittelung eines Anschlussinhaber bei IPv4 über CGNAT?

Nach meinem Verständnis haben doch viele Kunden nach außen hin die gleiche IPv4 Adresse. Wenn also über diese Adresse Urheberrechtsverletzungen begangen werden, wie können diese dann einem konkreten Anschluss zugeordnet werden? Theoretisch hätten es ja unterschiedlichste Kunden sein können. Wie wird sichergestellt, dass nicht die falschen Kunden versehentlich verantwortlich gemacht werden?

Oder kann der Anschluss etwa nur bei Nutzung von IPv6 ermittelt werden? Das kann ich mir kaum vorstellen, denn sonst wäre die Deakivierung von IPv6 ja quasi ein Freibrief für alles!
Spacemarine
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.04.2016, 20:51

Re: Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

Beitragvon manu26 » 24.04.2016, 19:47

Technisch gesehen reicht es jedenfalls nicht mehr, nur IP-Adressen zu loggen, sondern auch die Port-Zuordnungen des CGN müssten mit aufgezeichnet werden. Inwiefern das mit dem Datenschutz vereinbar oder andererseits von der Vorratsdatenspeicherung vorgeschrieben ist bzw. von Unitymedia umgesetzt (werden) wird, kann ich leider nicht sagen. Auf einen Freibrief sollte man sich jedenfalls nicht verlassen.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

Beitragvon manu26 » 24.04.2016, 19:49

Hier etwas auf englisch zum vertieften Einlesen: http://www.networkworld.com/article/222 ... ipv4-.html
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

Beitragvon Spacemarine » 24.04.2016, 20:40

Interessanter Link, danke! Wenn ich es richtig verstehe, müsste also Unitymedia nicht nur die IP-Adresse loggen, sondern auch noch die dynamisch vergebenen Ports? Das würde den Logging-Aufwand ja locker um den Faktor 1000 bis 1000000 erhöhen...

Und der Verfolger müsste nicht nur die IP-Adresse, sondern auch den Port speichern und dazu natürlich schon vorher wissen, dass er den Port speichern muss.
Spacemarine
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.04.2016, 20:51

Re: Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

Beitragvon MartinDJR » 24.04.2016, 21:51

Spacemarine hat geschrieben:Das würde den Logging-Aufwand ja locker um den Faktor 1000 bis 1000000 erhöhen...

Und der Verfolger müsste nicht nur die IP-Adresse, sondern auch den Port speichern und dazu natürlich schon vorher wissen, dass er den Port speichern muss.

Ja. Allerdings ist der Provider in Deutschland noch nicht einmal dazu verpflichtet, die IP-Adresse zu loggen - und schon gar nicht den Port bei einem CGNAT!

Im "Redtube-Fall" wird vermutet, dass die Rechteinhaber Werbebanner verwendet haben, um herauszufinden, wer alles auf der entsprechenden Website war. In diesem Fall kann man natürlich ein Werbebanner auf einer DualStack-Website hosten und hat dann von DS-Lite-Usern die IPv6-Adresse...
MartinDJR
Übergabepunkt
 
Beiträge: 454
Registriert: 22.12.2015, 16:53

Re: Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

Beitragvon manu26 » 24.04.2016, 22:19

MartinDJR hat geschrieben:Ja. Allerdings ist der Provider in Deutschland noch nicht einmal dazu verpflichtet, die IP-Adresse zu loggen -


Mit dem neuen Gesetz der Vorratsdatenspeicherung bis spätestens 01.07.2017 schon, es sei denn eine Klage dagegen ist bis dahin erfolgreich.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

Beitragvon mernas » 25.04.2016, 00:17

Spacemarine hat geschrieben:Und der Verfolger müsste nicht nur die IP-Adresse, sondern auch den Port speichern und dazu natürlich schon vorher wissen, dass er den Port speichern muss.


So habe ich das noch nie betrachtet, danke :super: das kommt einem Freibrief gleich (man erinnere sich an den Juwelenraub der Zwillinge, die man nicht eindeutig der DNA zuordnen konnte .. wahrscheinlich haben sogar beide geklaut und keiner konnte bestraft werden)
mernas
Kabelneuling
 
Beiträge: 47
Registriert: 19.10.2015, 13:40

Re: Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

Beitragvon MartinDJR » 25.04.2016, 07:23

manu26 hat geschrieben:Mit dem neuen Gesetz der Vorratsdatenspeicherung bis spätestens 01.07.2017 schon, es sei denn eine Klage dagegen ist bis dahin erfolgreich.

Wenn ich § 113b, Abs. 2, Satz 5 richtig verstehe, wäre im Fall eines DS-Lite-Anschlusses folgendes zu speichern:
  • Das IPv6-Präfix des Kunden
  • Die IP-Adresse jedes vom Kunden aufgerufenen Servers (einschl. Datum und Uhrzeit)
Ggf. können die Provider tatsächlich noch dazu verpflichtet werden, mitzuloggen, welche IPv4-Adresse am AFTR oder NAT64 ein Kunde verwendet hat. Ein Loggen der Portnummer(n) ist laut Gesetz aber eindeutig nicht vorgesehen.

Dadurch, dass auch die Adressen jedes aufgerufenen Servers mitgeloggt werden müssen, kann man immerhin dann noch einen User ermitteln, wenn nicht zwei User gleichzeitig auf eine Webseite zugegriffen haben.

Bei beliebten Webseiten wie Facebook wird's dann gegebenenfalls schwierig: Wenn zwei DS-Lite-User über dieselbe Quell-IPv4-Adresse gleichzeitig auf Facebook zugreifen, gibt es mit den gesetzlich festgeschriebenen Daten keine Möglichkeit mehr, den entsprechenden User eindeutig zu ermitteln.
MartinDJR
Übergabepunkt
 
Beiträge: 454
Registriert: 22.12.2015, 16:53

Re: Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

Beitragvon MartinP_Do » 25.04.2016, 11:19

MartinDJR hat geschrieben:
manu26 hat geschrieben:... kann man immerhin dann noch einen User ermitteln, wenn nicht zwei User gleichzeitig auf eine Webseite zugegriffen haben....


... Und die Uhren der Fahndungsrechner der technischen Fahndungs-Dienstleister mit denen der Protokoll-Server der Internet-Provider ausreichend synchron sind ...

Sonst trifft es den Falschen ...
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 560
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie Anschlussinhaber ermitteln bei DS Lite?

Beitragvon Spacemarine » 25.04.2016, 11:55

MartinDJR hat geschrieben:Wenn ich § 113b, Abs. 2, Satz 5 richtig verstehe, wäre im Fall eines DS-Lite-Anschlusses folgendes zu speichern:
  • Die IP-Adresse jedes vom Kunden aufgerufenen Servers (einschl. Datum und Uhrzeit)


Bezieht sich das explizit nur auf Server, oder fallen darunter auch andere Maschinen wie z.B. P2P Clients?
Spacemarine
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.04.2016, 20:51

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 36 Gäste