- Anzeige -

Großes Problem mit dem Internet!

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Großes Problem mit dem Internet!

Beitragvon Andy84 » 07.05.2008, 11:22

Also, ich habe Unitymedia 2Play mit DSL 32000 , Habe 2 rechner:

1. Dual Core 2* 3 Ghz, Läuft mit Windows XP " 6 mon. alt"
2. Quadcore q9600 läuft mit Vista " 3 Mon alt"
Ich Schreibe das so detalliert auf, weil der support mir erzählen will, das es an meinen rechnern liegen würde!
Beide rechner haben Onboard Lan und inzwischen noch eine Netzwerk Karte.

Jetzt zu meinem Problem:
Ich Habe beide rechner über den Netgear WGR 614v7 "router" Online, nach 30-60 min braucht google ca 2 min zum öffnen, manche links sagt er mir fertig geladen und das bild ist weiß! ab und zu auch unbekannt 6-7 mal und dann macht er den link wieder auf. Habe beide Rechner alleine laufen lassen, also ohne router direkt übers modem.
Starte ich das inet neu, also router oder modem, läuft es ein paar minuten wieder,auf dem router ist die firmware inzwischen auch neu.
Unitymedia meinte dazu ich solle eine 0900 nummer anrufen, und das es an meinen Rechnern liegen müsste.
Gut die rechner liefen zwar 6 und 3 mon ohne auch nur 1 problem online, aber kann ja sein, das auf einmal beide Onboard Lan´s kaputt sind -.- wenn sie cross over auch laufen, was solls.
Ich also Karten gekauft und das selbe wieder, 30-60 min alles einwandfrei egal ob mit router ohne, ein rechner oder halt beide!
was mich verwundert, wenn ich einen speedtest mache, dann fällt er auch mit den lags ok aus.
aber ohne reboot, geht nach 30 min nichts mehr.

Hat von euch einer eine idee was das sein könnte?
Also laut support ist die leitung ok, aber ich sehe nicht ein eine 0900 nummer anzurufen, vorher bei T-com lief alles 6 mon top ohne ein problem und jetzt sollen beide rechner kaputt sein???

Danke für eure Hilfe :)

Lg Andy
Andy84
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.05.2008, 10:58

Re: Großes Problem mit dem Internet!

Beitragvon Realo » 07.05.2008, 12:55

ALso vom Kabel-Internet hab ich keine Ahnung.

Aber ich kann dir sagen, es liegt 99,999% nicht an deinem PC.

ich habe aktuell mit Arcor (16.000) auch so ein Problem, bei mir passiert das wegen der Dämpfung. Ob das bei Kabel-Internet eine Rolle spielt weiss ich nicht aber man kann den PC auf jeden Fall ausschliessen. Es sei den man muss eine spezielle Einstellung am PC vornehmen, was ich nicht glaube. ;)

Ich an deiner Stelle würde den Support solange nerven bis die was tun. Wird das problem gefunden, würde ich eine nette konkrete EMail schreiben wo ich die kosten für die Hotline zurückerstattet bekommen möchte! Ich habe da viel Erfahrung gemacht. Das Traurige ist halt nunmal "die rechte Hand weiss nicht was die Linke macht..." :kafffee:

Schade so etwas zu hören. Gerade wo ich am Überlegen bin zu "Ish" zu wechseln.
Realo
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.05.2008, 09:49

Re: Großes Problem mit dem Internet!

Beitragvon NightHawk » 07.05.2008, 13:52

Hi,

also ich kann dir nur soviel sagen, dass es hier im bereich NRW (Wuppertal) keinerlei Prob´s gibt. Weder hinsichtlich Konnektivität, noch hinsichtlich Datendurchsatzrate.

Viel Glück :zwinker:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 847
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal

Re: Großes Problem mit dem Internet!

Beitragvon Dinniz » 07.05.2008, 15:39

Realo hat geschrieben:ALso vom Kabel-Internet hab ich keine Ahnung.

..

Schade so etwas zu hören. Gerade wo ich am Überlegen bin zu "Ish" zu wechseln.


Vielleicht mal drüber nachdenken ..

Und was macht dich so sicher dass es an UM liegt?
Wenn du dir sicher bist bestehe auf einen Techniker der die Leitung mit seinem Laptop kontrolliert :streber:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Großes Problem mit dem Internet!

Beitragvon 2bright4u » 07.05.2008, 16:29

Ich würde das Ganze erst mit einem guten "alten" XP-Rechner testen, bevor ich Beschuldigungen äußere.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Großes Problem mit dem Internet!

Beitragvon Dinniz » 07.05.2008, 16:47

2bright4u hat geschrieben:Ich würde das Ganze erst mit einem guten "alten" XP-Rechner testen, bevor ich Beschuldigungen äußere.

Unter gut alt versteh ich eher einen zuverlässigen Linuxrechner :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Großes Problem mit dem Internet!

Beitragvon Leopard » 07.05.2008, 19:42

welchen speedtest? außer den von UM würd ich alle in die tonne kloppen.
und WENN dein "einer" speedtest funktioniert, würd ich auch mal sagen, dass es nicht an UM liegt.

musst du das modem neu starten oder den router oder beides?
hast du einfach mal den pc neu gestartet, wenn das inet "kaputt" ging?
ein bisschen mehr informationen und testen wäre hilfreich das problem einzugrenzen.

hast du einen virus/trojaner drauf, der erst nach 30 min so richtig die leitung nutzt um spam zu verschicken?
Leopard
Kabelneuling
 
Beiträge: 46
Registriert: 18.02.2008, 22:46
Wohnort: Dortmund

Re: Großes Problem mit dem Internet!

Beitragvon Newman » 08.05.2008, 17:35

recht zuverlässig ist speedtest.net

ich im kölner raum nehm ich immer gern den Holländer über uns -> der geht gut ab :D
alternativ downloadmanger seiner wahl + viele threads. in meinem Fall freedownloadmanager. Geht eigentlich bei nem guten server immer auf fullspeed.

sollte nun bei einem von beiden mehr rauskommen, so ist immer der schnellere näher an der realität :zwinker:

Kommt bei beiden murks raus (6mbit bei 16mbit leitung), dann kann man noch ne linuxlivecd reinhauen und damit mal was saugen. Wenn´s dann immer noch nicht schnell genug ist, DANN wirds wohl meist an nem überlasteten Netz bei UM liegen oder ne störung liegt vor.

PS: Wenn man nen wirklcih unzuverfässigen test will, dann den von UM nutzen. Wenn man nach dem geht, wäre meine leitung immer zu lahm :D (momentan sagt der mit 8mbit - speedtest sagt 22mbit - haben tu ich 16mbit -> momentan scheint wohl die halbe kundschaft bei UM NICHT zu surfen, da gibts für nerds speedbonus für lau :naughty: und jo, habs mit dem downloadmanager überprüft, bin momentan wirklich zu schnell geschaltet
Newman
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.05.2008, 17:50
Wohnort: Siegburg

Re: Großes Problem mit dem Internet!

Beitragvon Moses » 09.05.2008, 00:34

Der beste Speedtest für UM Kunden (wenn's denn einer sein muss) ist der hier: http://speedtest.ish.de/download/

Der Vorteil: es wird nur die Leistung im UM Netz gemessen (was natürlich nicht das einzige ist, wofür man zahlt, aber Fehler lassen sich damit schonmal einschränken). Die Datei die der lädt ist natürlich viel zu klein um ordentliche Ergebnisse zu liefern... aber naja.

Achja, dass man, wenn die Leitungen frei sind, mehr Speed bekommt ist normal... mit meinen 16Mbit hab ich schonmal bis knapp 30Mbit geladen gehabt, so in der Woche Nachts zwischen 3 und 4 Uhr. Das war fein :) Um die 20Mbit sind's Nachts aber eigentlich immer.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Großes Problem mit dem Internet!

Beitragvon Newman » 10.05.2008, 23:18

also der von moses verlinkte test sagt "ihre leitung ist unterdurchschnittlich" ... downloadtests und andere seiten bestätigen mir momentan überdurchschnittlich viel speed :D

btw, geht der test irgendwie auch etwas schnell.
Newman
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 01.05.2008, 17:50
Wohnort: Siegburg

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste