- Anzeige -

VPN

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

VPN

Beitragvon Niemand1234 » 18.04.2016, 02:34

Hi,

Ich habe ein Cisco EPC 3925 Modem und Business Tarif (also IPv4).

Ich habe bei no-ip eine domain.
Ich würde gerne eine VPN verbindung von aussen auf mein Netzwerk freigeben. Das Cisco Modem hat eine Möglichkeit dafür.
Nur wie geht das? Ich kenne mich nur mit openvpn aus...

Mein Modem hat die interne IP 192.168.1.1
Mein Router hat 192.168.0.1
Mein Nerzwerk 192.168.0.1xx

Wäre toll, wenn mir jemand erklärt, wie ich vpn über das Cisco zum Laufen kriege.

Grüße
Niemand1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2016, 02:29

Re: VPN

Beitragvon 7Layers » 19.04.2016, 16:44

Ich glaube nicht, dass das geht, weil UM in seiner Dokumentation darauf hinweist, dass bei Businessanschlüssen das Kabelmodem nur als Bridge arbeitet und der Kunde sich um einen eigenen Router kümmern muss. Das Cisco 3925 wird zwar namentlich nicht erwähnt, aber die Bedingungen sollten letzlich ähnlich sein, weil es beim CGNV4 auch so ausschaut, und es unsinnig wäre, das VPN vor dem eigenen LAN enden zu lassen:

"Wird zusätzliche Hardware benötigt, um statische IP Adressen zu nutzen?

Die FRITZ!Box ist bei den Produkten Business Internet + Telefon inkludiert und bei der Wahl von statischen IP Adressen für die Nutzung statischer IP Adressen konfiguriert. Sie fungiert dann als Kabelmodem/eRouter und IP-basierte Telefonanlage. Die Funktionen Firewall, WLAN, NAT und DHCP sind deaktiviert. Ein eigener Router mit einer Ethernet-Schnittstelle für die Nutzung der deaktivierten Funktion ist zwingend erforderlich. Diesen können Sie an die FRITZ!Box 6360 Cable anschließen und darüber Ihre(n) Server einbinden."

Quelle: https://www.unitymediabusiness.de/konta ... dware.html
7Layers
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 08.01.2011, 08:48
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: VPN

Beitragvon manu26 » 19.04.2016, 19:39

Was für ein Router ist denn im Einsatz?
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: VPN

Beitragvon Niemand1234 » 20.04.2016, 00:26

Hi,

bei einer statischen IP ist das Cisco-Teil im Bridged-Modus.
mit einer dynamischen ist der Routing-Teil nicht deaktivierbar (habe eine dynamische IP, die sich aber nie ändert :zerstör: )
Wie gesagt, ich habe den VPN-Tab und ich kann den auch aktivieren und der bleibt auch aktiv :)
Dahinter hängt (im DMZ) ein TP-Link Archer C5 V1.2.
Niemand1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2016, 02:29

Re: VPN

Beitragvon manu26 » 20.04.2016, 00:45

Kann der TP-Link kein VPN? Oder wird der von OpenWRT unterstützt? So könnte man sich dann mit OpenVPN behelfen.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: VPN

Beitragvon manu26 » 20.04.2016, 00:49

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: VPN

Beitragvon Niemand1234 » 20.04.2016, 01:03

Hmm ich hadere ein wenig damit einen neuen 70€-Router zu bricken :hammer:

Kann man auch wieder zurück auf Original-FW flashen?
Niemand1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2016, 02:29

Re: VPN

Beitragvon manu26 » 20.04.2016, 01:07

In der Regel schon. Einfach mal in Ruhe einlesen. Vielleicht gibt es ja auch Youtube-Videos, die den Flash-Vorgang zeigen. Ich hatte bisher jedenfalls keine Probleme mit OpenWRT. Wichtig ist halt, dass man das richtige Image lädt für die jeweilige Hardware-Version.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: VPN

Beitragvon rv112 » 20.04.2016, 09:17

Freie Router ohne OpenWRT sind doch nix Halbes und nix Ganzes. Also flashen, einlesen und Spaß haben.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 372
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: VPN

Beitragvon Niemand1234 » 20.04.2016, 12:33

Hi,

wo ich ein Problem sehe: Das Cisco hat die IP 192.168.1.1 und wenn ich den Router auf Open-WRT flashe, hat dieser auch 192.168.1.1.... muss ich den vorher vom Cisco trennen und dann per Hand auf 192.168.0.1 umstellen?
Und aktuell kann/muss ich den Cisco an den WAN-Port des Archers anschließen. Kann ich das danach auch weiterhin machen?
Niemand1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 18.04.2016, 02:29


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 24 Gäste