- Anzeige -

Rufumleitung - aber wie?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Rufumleitung - aber wie?

Beitragvon UMF » 12.04.2016, 18:56

Leseratte10 hat geschrieben:Probier mal '*#' vor dem ganzen code, das sagt der Fritzbox dass der ganze Rest unverändert an den Anbieter geschickt werden soll.


Das probier ich nachher mal aus - melde mich dann.

Steht das irgendwo in der Fritzbox-Doku, dass mit dem "#" eine Eingabe quasi maskiert wird? Ich habe danach schon gesucht und leider nicht gefunden. Aber die Fritzbox ist auch neu für mich . Ich hatte bisher nur Cisco-Modems oder Cisco Router - und nicht nur von KabelBW/Unitymedia
Diese Dinger haben wenigstens nicht so viele Features, aber sie funktionieren wirklich. :lovingeyes:
UMF
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 30.03.2016, 18:01

Re: Rufumleitung - aber wie?

Beitragvon UMF » 12.04.2016, 19:01

dribs hat geschrieben:
So hat es viele Jahre auch funktioniert - bis die FB kam

Eben. Warum dann nicht im Benutzerhandbuch nachschlagen? Da steht auf den S.162-165 wie vorzugehen ist.

Bild


Das habe ich gestern Abend ausprobiert - funktioniert nicht.
Es wird eine Rufumleitung in der Fritzbox eingetragen durch diese Sternchen/Ziffernfolge. Aber keine für "Alle ankommenden Anrufe", sondern eine für "Festnetz". :confused:
Wenn ich über die FB eine für "alle ankommenden Anrufe" eintrage, das funktioniert. Aber ich bin mir fast sicher, dass das dann die Fritzbox macht und nicht in der "Vermittlungsstelle". Kann man das irgendwie gegenprüfen? Hat da jemand eine Idee wie man das prüfen kann?

Danke an euch alle für die Unterstützung.
Grüße
UMF
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 30.03.2016, 18:01

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 25 Gäste