- Anzeige -

Im Heimnetz statische IP für Netzwerkgeräte bei TC7200

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Im Heimnetz statische IP für Netzwerkgeräte bei TC7200

Beitragvon TTom » 24.03.2016, 12:13

Habe folgendes Problem:
In meinem Heimnetz bekommen die Geräte immer eine unterschiedliche IP vom DHCP des TC7200 zugewiesen. Wenn ich z.B. den WLAN-Drucker anmache bekommt der immer unterschiedliche IPs, was nervig ist, da ich ihn dann unter Windows jedesmal von neuem einbinden darf.

Witziger Nebeneffekt: Wenn man versehentlich den Drucker nicht neu einbindet und auf seiner alten IP anspricht und der Drucker bekommt eine Woche später wieder die gleiche IP, werden die wochenalten Druckaufträge ausgedruckt. Und das obwohl ich sie unter Windows eigentlich gelöscht hatte.

Frage: Kann man beim TC7200 irgendwie dafür sorgen, das Endgeräte immer die gleiche IP bekommen? Habe auf Anhieb keine entsprechende Einstellung gefunden.
TTom
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 12.11.2015, 12:18

Re: Im Heimnetz statische IP für Netzwerkgeräte bei TC7200

Beitragvon un1que » 24.03.2016, 12:54

Kann man bestimmt machen, da ich das Gerät aber nicht habe, kann ich an der Stelle nicht wirklich weiterhelfen.

Du könntest doch aber auch im WebGUI deines Druckers diesem eine bestimmte IP zuweisen, welche außerhalb des DHCP Range des TC liegt. Das hätte u.a. den Vorteil, dass auch nach evtl. Austausch oder Werksreset (die Geräte von UM haben die Eigenart beim Firmwareupdate oder einfach mal so die Einstellungen zu "vergessen") des TC die IP des Druckers immer noch dieselbe bleibt.
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Im Heimnetz statische IP für Netzwerkgeräte bei TC7200

Beitragvon hajodele » 24.03.2016, 12:57

Meines Wissens nach nicht (direkt).
Im TC7200 kann ich (lt. Beschreibung) nur die Leasedauer eintragen. In der Beschreibung ist sie auf 7 Tage (=604800 sek) eingetragen.
Überprüfe bitte, ob diese Zahl auch bei dir drin steht, und ob der Drucker trotzdem innerhalb dieser Zeit eine neue IP holt. Ich traue dem TC7200 nicht über den Weg :zwinker:
Wenn nicht, solltest du den Drucker mit einer festen IP installieren. Das geschieht am Drucker lt. Anleitung.
Verwende dazu eine IP außerhalb des DHCP-Bereichst, z.B. 192.168.0.9 wenn die IP des TC7200 192.168.0.1 ist.
Alternativ kannst du auch eine Zahl am oberen Ende verwenden, z.B. 192.168.0.250
Dazu solltest du aber den IP-Adress-Range veringern. Das passiert auf der gleichen Seite, wo die Leasedauer steht. Trage da einfach eine kleinere Zahl an (z.B. 200)
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Im Heimnetz statische IP für Netzwerkgeräte bei TC7200

Beitragvon 7Layers » 25.03.2016, 08:48

Die Dauer der Lease-Zeit ist egal. Nach der Hälfte dieser Dauer fragt ein DHCP-Client eine Verlängerung der Lease-Zeit an, und bei ca. 87% der Lease-Zeit noch einmal. Deshalb bleibt eine zugewiesene IP eigentlich immer zugewiesen. Es wäre vermutlich einfacher, dem Drucker statisch eine IP zu geben, damit er gar nicht erst auf DHCP angewiesen ist.
7Layers
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 08.01.2011, 08:48
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Im Heimnetz statische IP für Netzwerkgeräte bei TC7200

Beitragvon hajodele » 25.03.2016, 11:10

hajodele hat geschrieben:Die Dauer der Lease-Zeit ist egal

Normalerweise bleibt die IP aber auch für das Gerät im ausgeschaltetem Zustand für die Hälfte der Leasezeit reserviert.
Im Standardwert von 7 Tagen kann der Drucker mindestens 2 Tage (worstcase) ausgeschaltet bleiben.
Mir würde das allerdings auch nichts helfen, da ich wochenlang nichts drucke, faxe oder scanne.

Wenn der Drucker nicht über den Namen ansprechbar ist (meine Drucker können das), ist eine feste IP definitiv die bessere Lösung.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 47 Gäste