- Anzeige -

Unitymedia Business Sophos und Statische ip

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Unitymedia Business Sophos und Statische ip

Beitragvon 7Layers » 07.03.2016, 09:34

Was Du vorhast, kann nicht funktionieren, aus einer Reihe von Gründen. Am besten, Du beauftragst jemanden, der Anhnung von der Sache hat und es Dir einrichtet.
7Layers
Kabelneuling
 
Beiträge: 37
Registriert: 08.01.2011, 08:48
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Unitymedia Business Sophos und Statische IP

Beitragvon eazrael » 20.03.2016, 14:19

Wie sieht es mit Bridging in dem Firewall Rechner aus? Da müsste eine Firewall oder Paket-Filter doch auch Zugriff auf die Pakete haben, evt. aber nur auf Ethernet Ebene und die Software müsste die höheren Schichten selber analysieren. Würde ungetestet erwarten dass es mit Linux geht. Da müsste dann evt. diese MAC-Registrierung anpassen. Gibt's die mittlerweile eigentlich überall? Hier in NRW kann ich einfach irgendeinem Gerät die IP-Adresse geben.

Ansonsten, Portforwarding dürfte einfacher sein und das Mittel der Wahl darstellen, je nach Sinn und Zweck der Firewall kann man die sich dann auch einsparen. Ob es sinnvoll ist Gameserver an Unitymedia-Anschlüssen mit der relativ hohen Latenz zu betreiben, das kommt wahrscheinlich auch auf das Spiel an.

Ich hatte just for fun mal einen TrinityCore WoW-Server in einer VM eingerichtet und das lief eigentlich recht gut. So als ungefragter Tipp, lieber nicht virtnet nehmen, das kann zu Schwankungen von +2-3ms auf Mulitcore führen.

Nachtrag: ebtables ist das Zauberwort unter Linux.
Tarif: Business 150 Internet + Phone
https://www.evilazrael.de gehostet zuhause, sogar mit IPv6 (lautet bald: sogar mit IPv4 ;))
eazrael
Kabelexperte
 
Beiträge: 236
Registriert: 18.05.2012, 21:34
Wohnort: Troisdorf

Re: Unitymedia Business Sophos und Statische IP

Beitragvon tq1199 » 20.03.2016, 15:59

eazrael hat geschrieben:... dass es mit Linux geht. Da müsste dann evt. diese MAC-Registrierung anpassen.


Ja, denn auf Geräten mit Linux, kann man die bei UM registrierte MAC-Adresse, spoofen.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 46 Gäste