- Anzeige -

Fritzbox 7490 hinter Connect Box?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 7490 hinter Connect Box?

Beitragvon zyxl » 02.03.2016, 22:59

Hallo zusammen,

ich bin neuer, alter Unitymedia-Kunde und lese hier schon sehr lange mit. Jetzt ist es aber soweit: Ich brauche Eure Hilfe.

Lange war ich glücklicher UM-Kunde, dann ein Umzug. Jetzt endlich nach Auslaufen des alten DSL-Vertrags zurück zu UM. 2play 200 Mbit.
Installation lief gut, Connectbox wurde installiert, Geschwindigkeit zufriedenstellend.

Jetzt das obligatorische ABER:

Früher hatte ich eine Fritzbox 7490 im Einsatz. Alles dufte. Ports manuell freigeben, Admin-Oberfläche samt Haussteuerung von aussen (MyFritz) erreichbar, angeschlossenes SynologyNAS gut angebunden, Philips Hue-Brige erreichbar, Prioritäts- und Energiesparzeiten eingerichtet, offenes NAT beim Online-Gaming - kurzum: alles dufte.

Leider kann ich bei der Connectbox das alles nicht manuell einrichten. Dazu kommt noch, dass ich mit der Connectbox leider deutlich schlechteren WLAN-Empfang in meiner Wohnung habe, als mit der Fritzbox an gleicher Stelle (sowohl 2,4 als auch 5 Ghz).
Am allerliebsten würde ich mein funktionierendes Setup einfach behalten, aber hierzulande kann man die Connectbox ja nicht in den Bridge-Modus schalten... (richtig?).

Wie würdet ihr dieses Problem lösen? Ein zweites "Netz" nur für die Fritzbox einrichten und "irgendwie"(?) möglichst offen durch die Connectbox schleifen? Hat jemand mit einem "Netz im Netz" Erfahrungen? Oder Tipps für verständliche Tutorials diesbezüglich?

Die "Comfort-Option" für 5€ mehr würde mir lt. Hotline zwar eine UM-Fritzbox bringen, jedoch nichts an der Konfigurierbarkeit ändern... Außerdem habe ich ja schon ein 200€-Gerät hier rumstehen ;-)


Hach ja - ich vermisse das cisco-Modem von früher doch schon ein bisschen ;-)

Danke für Eure Tipps - seit einer Woche bin ich mit der Geschwindigkeit wieder sehr zufrieden, fummel jedoch vergeblich an allem anderen herum :-/

Viele Grüße vom Rhein
zyxl
zyxl
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.03.2016, 22:39

Re: Fritzbox 7490 hinter Connect Box?

Beitragvon Leseratte10 » 03.03.2016, 07:58

Du wirst mit einem neuen Tarif DS-Lite haben - kein Bridgemodus, alle Ports dicht, keine Freigabe möglich, nix von außen erreichbar außer über IPv6. "Problem lösen" würde ich mit einem Wechsel in einen der Businesstarife oder mit Wechsel zu DSL, wenn schnell genug verfügbar.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1274
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Fritzbox 7490 hinter Connect Box?

Beitragvon zyxl » 03.03.2016, 23:37

Leseratte10 hat geschrieben:Du wirst mit einem neuen Tarif DS-Lite haben - kein Bridgemodus, alle Ports dicht, keine Freigabe möglich, nix von außen erreichbar außer über IPv6. "Problem lösen" würde ich mit einem Wechsel in einen der Businesstarife oder mit Wechsel zu DSL, wenn schnell genug verfügbar.


Oh!
Ehrlich? So schwarze Aussichten? Keine Bastellösung?
zyxl
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.03.2016, 22:39

Re: Fritzbox 7490 hinter Connect Box?

Beitragvon hajodele » 04.03.2016, 10:12

zyxl hat geschrieben:Ehrlich? So schwarze Aussichten? Keine Bastellösung?

Bastellösungen gibt es schon.
- viewtopic.php?f=53&t=25148
- http://www.feste-ip.net/

und dann gibt es noch zig "Howto" über die Suchmaschinen. Suche einfach mal nach "DSLITE"

Keine erfüllt aber das, was du machen willst. Hierzu musst du warten, bis der Routerzwang fällt. Damit bleibt aber DSLITE bestehen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 7490 hinter Connect Box?

Beitragvon zyxl » 04.03.2016, 22:52

hajodele hat geschrieben:
zyxl hat geschrieben:Ehrlich? So schwarze Aussichten? Keine Bastellösung?

Bastellösungen gibt es schon.
- viewtopic.php?f=53&t=25148
- http://www.feste-ip.net/

und dann gibt es noch zig "Howto" über die Suchmaschinen. Suche einfach mal nach "DSLITE"

Keine erfüllt aber das, was du machen willst. Hierzu musst du warten, bis der Routerzwang fällt. Damit bleibt aber DSLITE bestehen.


Das heisst: Ich kann im August eine eigene Kabel-Fritzbox kaufen und mir dann eine "bessere" Lösung bauen?
Bei Unitymedia generell sind aber solche Nutzungen (Synology, Online-Gaming, etc) nicht mehr machbar?

Verstehe ich das richtig?
zyxl
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.03.2016, 22:39

Re: Fritzbox 7490 hinter Connect Box?

Beitragvon hajodele » 05.03.2016, 00:09

zyxl hat geschrieben:Bei Unitymedia generell sind aber solche Nutzungen (Synology, Online-Gaming, etc) nicht mehr machbar?

Nein. Zu Synology gab es hier sogar mal einen Thread. Zumindest über Feste-ip.net geht es.
Bei den Games kannst du nur nicht Server spielen. Manchmal gibt es auch Probleme durch die AFTR-Gateways.
Du hast doch das Teil zuhause. Warum probierst du es nicht einfach aus?

Es ist übrigens ein Unding, wie lange diese Provider an IPv4 festhaten.

Ob es nach deinen Vorstellungen ab 1.8. eine "bessere Lösung" geben wird, wage ich zu bezweifeln, da das eigentliche Problem bestehen bleibt.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 7490 hinter Connect Box?

Beitragvon Leseratte10 » 05.03.2016, 00:11

Es ist aber auch ein Unding dass die Spieleentwickler weder IPv6 unterstützen (da bringt es auch nix wenn der Provider das tut ...) noch in der Lage sind, ihre Spiele so zu entwickeln, dass sie keine Portfreigaben brauchen.
Bei vernünftig programmierten Spielen kann man problemlos über STUN-ähnliche Dienste auch hinter DS-Lite oder auch hinter einer Router-Kaskade mit 10 Routern ein Spiel hosten.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1274
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Fritzbox 7490 hinter Connect Box?

Beitragvon zyxl » 09.03.2016, 00:39

Danke für Euer Feedback..

Leider alles sehr ernüchternd. Weiss immer noch nicht, wie ich das hier jetzt regeln werde. Das WLAN der Connectbox ist leider immer noch sehr unzuverlässig - das kommt jetzt noch hinzu :-(
zyxl
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.03.2016, 22:39


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste