- Anzeige -

Leitungsbezogene Probleme beim Streamen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Leitungsbezogene Probleme beim Streamen

Beitragvon PatchOne » 29.02.2016, 21:20

Nabend.

Ich besitze aktuell die 120/6 Leitung von UM von der 95/6 ankommen. Für mein Problem ist eh nur der Upload relevant, vondaher soweit erstmal okay.

Folgende Situation:

Ich würde gerne hin und wieder die Games die ich Spiele via twitch.tv streamen. Jetzt kommt es leider, hauptsächlich auf das Spiel CS:GO bezogen, ab einer gewissen eingestellten Bitrate im Streaming tool OBS zu argen Problemen die so nicht existieren sollten. Schon ab einer upstream bitrate von 2000, was zum streamen ansich schon zu wenig ist, fängt es ingame an starke lag bezogene Probleme hervorzurufen. Um halbwegs akzeptabel streamen zu können müsste ich aber bis mindestens 2500 und eigentlich noch etwas höher gehen.

Insgesamt ist das ganze etwas, was nicht der fall sein sollte. Ich kenne leute die mit einer 2k up Leitung auf einer 1800er bitrate streamen und trotzdem noch problemlos spielen können. Was ist also hier das Problem? Es wirkt so als würde etwas fehlen..? Ähnlich ist es z.b. auch wenn ich etwas mit vollem speed Herunterlade das alles andere dann quasi den geist aufgibt und ich z.b. keine webseite mehr öffnen kann, oder z.b. auf jeglichem dienst der online läuft (Steam, TS3) abgemeldet werde bzw. die Verbindung verliere.

Es wirkt so, aus laien sicht was die netzwerk sachen angeht, als würde eine art "traffic shaping" fehlen die solche dinge verhindern sollte, zumindest was das letzte Problem angeht.

Zum Hauptproblem ansich ist es so, dass ich in meinem Router (DLINK DIR-600) die QoS Engine Aktivieren kann (Nach diversen Recherchen im Netz gefunden das das Helfen soll) welche mir bei dem Hauptproblem des Streamens etwas hilft, dann aber wiederum meinen Downstream stark beeinträchtigt und auf 60mbit~ drückt. Kann also am ende nicht die lösung sein, wirft aber schonmal ein Licht auf das Problem ansich.

Jetzt Hoffe ich das hier jemand eine Ahnung hat was genau das Problem ist, wie man es wenn überhaupt am besten Lösen kann und ob das ganze vllt an UM selber liegt?

Vielen Dank!
PatchOne
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 27.02.2009, 18:03

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste