- Anzeige -

TV über Kabel, Telefon auch?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: TV über Kabel, Telefon auch?

Beitragvon Reiner_Zufall » 16.02.2016, 12:31

Du bezahlst doch so oder so den Anschluss über die NK. Ob du jetzt Internet via Kabel nutzt oder nicht. Ansonsten ist es eine übliche Praxis, dass ein Haus einen Mehrparteienanschluss hat. Somit reduzieren sich die Kosten für den einzelnen rapide mit steigender Zahl der Haushalte. Du hast es nicht in der Hand zu entscheiden, ob Du die 10 EUR monatlich an ihn zahlst oder nicht. Ein Blick in den Mietvertrag hilft. Ansonsten verstehe ich Dein Problem nicht. Bei einem 3Play müsstest Du ja nicht extra die Kabelgebühren bezahlen, sind schließlich in den NK mit drin
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 749
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: AW: TV über Kabel, Telefon auch?

Beitragvon Toxic » 16.02.2016, 12:41

Wenn ich das so verfolge, kommt mir der Gedanke, dass der TE Internet für "kostenlos" haben will.
Er denkt, dass wenn sein Vermieter 3Play hat, das Kabelnetz generell Internet führt und er quasi nur ein Modem einstöpseln braucht, um das Internet von seinem Vermieter "abzuzwacken".
Er ist generell böse auf seinen Vermieter und will daher auf seiner Leitung für lau mit surfen.

Lest Euch die Beiträge genau durch. Eventuell kommt Ihr dann zum selben Schluss.
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 544
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: TV über Kabel, Telefon auch?

Beitragvon Reiner_Zufall » 16.02.2016, 13:18

Diesen Verdacht habe ich auch. Für umme ist halt nicht. Wer was nutzen will, soll zahlen. Punkt. [zensiert] Kostenlos-Mentalität
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 749
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: TV über Kabel, Telefon auch?

Beitragvon Maltyhead » 16.02.2016, 17:12

Toxic hat geschrieben:Wenn ich das so verfolge, kommt mir der Gedanke, dass der TE Internet für "kostenlos" haben will.
Er denkt, dass wenn sein Vermieter 3Play hat, das Kabelnetz generell Internet führt und er quasi nur ein Modem einstöpseln braucht, um das Internet von seinem Vermieter "abzuzwacken".
Er ist generell böse auf seinen Vermieter und will daher auf seiner Leitung für lau mit surfen.

Lest Euch die Beiträge genau durch. Eventuell kommt Ihr dann zum selben Schluss.


Völlig korrekt - nur, dass ich nicht generell böse bin ;)
Mein Vermieter hat definitiv nur einen Anschluss und keine Mehrnutzer angemeldet. Dafür kassiert er jeden Monat von mir 25Euro (hab eben nachgeschaut).
Das finde ich für einen normalen Kabelanschluss einfach ein wenig viel - aber dafür könnt ihr ja nichts.

Ich werd mit ihm mal quatschen.....soll er den Posten "Unitymedia" entweder fair auf den reinen Kabelanschluss reduzieren oder ich meld das ganze komplett selber an.
Überraschend wird sicherlich die Kaltmiete spontan ansteigen, weil ich ja seinen Anschluss nicht weiter subventioniere, aber dann ist es wohl so.
Maltyhead
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 15.02.2016, 17:54

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 50 Gäste