- Anzeige -

kein wlan zugang bei unitymedia

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: kein wlan zugang bei unitymedia

Beitragvon Jolander » 03.05.2008, 00:08

Ohne es böse zu meinen:

Wenn man über Wochen trotz Anleitungen und Wizzard Probleme hat, dann sollte man mal einen Fachmann an die Sache lassen. Kostet zwar ein paar Euro, aber es tapeziert ja z.B. auch nicht jeder selber oder stellt seinen Motor am Auto selber ein. Blöde Beispiele, aber mir fällt halt immer wieder auf, dass gerade im Bereich "Computer" nur sehr wenig Leute bereit sind Geld für Dienstleistungen zu investieren. In anderen Bereichen wird nicht lange überlegt und da ist es dann kein Problem. Komisch :kratz:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: kein wlan zugang bei unitymedia

Beitragvon Bastler » 03.05.2008, 00:25

Das liegt daran, dass sich im Bereich Computer meist irgendwer in Entfernter Verwandtschaft oder Bekanntschaft befindet, der sich (angeblich) auskennt (Praktisch bedeutet das meist allerdings nicht viel mehr, als die Anleitung lesen zu können :zwinker: )
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: kein wlan zugang bei unitymedia

Beitragvon Invisible » 03.05.2008, 00:42

Jolander hat geschrieben:Ohne es böse zu meinen:

Wenn man über Wochen trotz Anleitungen und Wizzard Probleme hat, dann sollte man mal einen Fachmann an die Sache lassen. Kostet zwar ein paar Euro, aber es tapeziert ja z.B. auch nicht jeder selber oder stellt seinen Motor am Auto selber ein. Blöde Beispiele, aber mir fällt halt immer wieder auf, dass gerade im Bereich "Computer" nur sehr wenig Leute bereit sind Geld für Dienstleistungen zu investieren. In anderen Bereichen wird nicht lange überlegt und da ist es dann kein Problem. Komisch :kratz:

Du sprichst mir aus der Seele! :smile: :winken:
Vieles läßt sich vielleicht via Ferndiagnose lösen. Nur wenn hier jeden Tag fünfmal die gleichen fundamentalen Problemchen erörtert werden müssen ist das irgendwann einfach nur noch nervig. Aber scheinbar ist das Lesen der Anleitung oder die Benutzung der Suchfunktion schon zuviel. Ich frage mich wo manche immer wieder die Engelsgeduld hernehmen auf tausendmal gestellte Fragen zu antworten.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 56 Gäste