- Anzeige -

Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

Beitragvon tomro » 07.02.2016, 13:01

Hallo, hoffe ich nerve nicht. Mein Post ist hoffentlich der 100.st zum selbigen Thema. Habe aber nichts ähnliches gefunden. Habe des 2 Play 120000 Anschluss von Unitymedia (KabelBW). Der wird über die Fritzbox und eine alte Telekom ISDN Anlage im Haus versorgt. Ich will nun die Fritzbox ins EG holen, wegen dem WLAN Signal und der DECT Funktion. Leerrohre sind vorhanden. Kabel auch. Hab das ganze auch schon probiert ging ca. 5 Minuten gut , dann blinkte die Fritzbox ..kein Internet. Ich ging wie folgt vor Koax Kabel durch Leerrohr an den ÜP von KabelBW ( da hing die Fritzbox) im Keller. Oben im EG hab ich ne Multimedia Satdose angeschlossen (3 Buchsen eine unten mit Gewindeantennenstecker, die andern 2 normale Antennenbuchen). Von dieser Dose weg die Fritzbox mit Satkabel vom Baumarkt an die Fritzbox. Ging wie gesagt immer nu ca 5 Min. Hatte Internet brach dann wieder ab. Was mache ich falsch ?
Muss die Satdose in EG eine bestimmte sein? Reicht doch eine Einzel ANtennenenddose von Schweiger z.B.?

Danke
tomro
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.02.2016, 13:51

Re: Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

Beitragvon robbe » 07.02.2016, 13:34

Erstmal wären nähere Informationen zum bisherigen Aufbau wichtig. Ich glaube kaum, das die Fritzbox direkt an den ÜP angeschlossen war, also ohne Verstärker und Multimediadose.
Desweiteren wäre eine SAT Dose hier schonmal völlig falsch. Du brauchst eine MultimediaDose (MMD). Multimedia Sat Dose gibt es nicht, entweder SAT Dose oder MMD (von Kombidosen mal abgesehen).
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 810
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

Beitragvon tomro » 07.02.2016, 15:33

Entschuldige die ungenügenden Angaben. Also bisheriger Aufbau :

Kabel von draußen zum Übergabepunkt (grauer Kasten verplombt) von dort geht es auf einen BK-Verstärker CATV-amplilfier. Das alles hat der von Kabelbw beauftragte Techniker angebracht. Darauf stehn von Techniker ausgemessene db Werte. Von diesem Ding geht es an ein KOAX- Dose . Diesé ist wohl gleichzusetzen mit der ersten Telekomdose im Vergleich. An der Dose ist auch ein Kleber von KabelBW mit Warnhinweis....Jedenfalles von der geht es auf Fritzbox. An eben diese will ich ein Koaxkabel anschliessen und oben mit Multimediadose abschließen, das ich da die Fritzbox anschließen kann. Kabellänge zu der Dose bloß ca. 2m , die machen wohl nix aus mit der Dämpfung?? Aber was für eine Multimediadose brauch ich da??
tomro
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.02.2016, 13:51

Re: Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

Beitragvon robbe » 07.02.2016, 17:15

Eigentlich brauchst du garkeine. Du gehst einfach wie bisher von der ersten Dose auf die Fritzbox.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 810
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

Beitragvon tomro » 07.02.2016, 17:31

Schon klar ginge auch bloß über Kabel. Hab aber für ein Loch in der Wand für ne Dose und es sieht auch besser aus wenn da nicht bloß so ein Kabel im Wohnzimmer aus der Wand hängt. Was muß ich bei der Multimedia Dose beachten ?
tomro
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.02.2016, 13:51

Re: Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

Beitragvon robbe » 07.02.2016, 17:32

Ich denke die einfachste Lösung in deinem Fall wäre, die vorhandene Dose abzubauen und an die neue Stelle zu versetzen.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 810
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

Beitragvon tomro » 07.02.2016, 18:22

Nochmal im Wohnzimmer ist Platz für ne Unterputzdose vorgesehen. Dort soll die Multimediadose rein. Mir geht es bloß darum was für eine Dose brauch ich da, um die Fritzbox ordentlich über so ein Satkabel mit F stecke anzuschließen. das Satkabel ist von Baumarkt und wird bloß an Multimediadose geschraubt und dann an Fritze.
tomro
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.02.2016, 13:51

Re: Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

Beitragvon robbe » 07.02.2016, 18:34

Hab das schon verstanden. Wie gesagt, die einfachste Lösung wäre, die alte Dose einfach ins Wohnzimmer zu versetzen. Bei einer Zusätzlichen Dose, wird es ohne Fachkentnisse schwierig, da diese eine bestimmte Anschlussdämpfung haben muss und entweder an den Durchgang der ersten Dose oder an einen evtl. vorhandenen Verteiler angeschlossen werden muss.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 810
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

Beitragvon tomro » 07.02.2016, 19:10

Hier noch Bilder dazu Bild und Bild
tomro
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.02.2016, 13:51

Re: Fritzbox 6360 vom Keller ins Eg versetzen

Beitragvon elo22 » 07.02.2016, 19:19

tomro hat geschrieben:Nochmal im Wohnzimmer ist Platz für ne Unterputzdose vorgesehen. Dort soll die Multimediadose rein. Mir geht es bloß darum was für eine Dose brauch ich da, um die Fritzbox ordentlich über so ein Satkabel mit F stecke anzuschließen. das Satkabel ist von Baumarkt und wird bloß an Multimediadose geschraubt und dann an Fritze.

Du könntest einen Leitungsauslass nehmen oder eine Dose mit Doppel F-Buchse. Dann bliebe die MMD im Keller.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 362
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste