- Anzeige -

TC7200 Sicherheitslücke

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

TC7200 Sicherheitslücke

Beitragvon Leseratte10 » 13.01.2016, 21:22

Es wird verdammt nochmal Zeit für die Abschaffung des Routerzwangs, schon wieder ne Sicherheitslücke...

http://www.heise.de/forum/heise-Securit ... 0430/show/

WLAN-Passwort vom TC7200 lässt sich berechnen anhand der SSID...

Es wird Zeit dass diese von Sicherheitslücken durchlöcherten Scheißteile endlich aus unseren Netzwerken verschwinden.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: TC7200 Sicherheitslücke

Beitragvon lippmannmax » 13.01.2016, 22:45

Ich habe die Lücke gerade getestet, indem ich einen Freund gebeten habe, mir den Aufkleber des Technicolors zuzusenden. Siehe an, es klappt auch in DE.

Danach in meiner Straße mit einem UPC WLAN versucht. Hat beim 16. Versuch geklappt.
Ich will jetzt versuchen, herauszufinden, wem dieses Netz gehört und habe versucht, im Webinterface des Technicolors nach einer Telefonnummer zu suchen, die registriert ist. Leider ohne Erfolg.
Weiß einer, wo ich diese finden kann? Ich möchte den Besitzer nämlich anrufen und Ihm mitteilen, was ich geschafft habe und ihm anbieten, zusammen das Passwort zu ändern.
lippmannmax
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.01.2013, 21:46

Re: AW: TC7200 Sicherheitslücke

Beitragvon Toxic » 13.01.2016, 23:46

Du hast Dich gerade strafbar gemacht. Nur weil man etwas kann und, wie in Deinem Fall, gute Absichten dahinter stecken, heißt das noch lange nicht, dass man es darf....
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 544
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: TC7200 Sicherheitslücke

Beitragvon Johnyy » 14.01.2016, 00:26

lippmannmax hat geschrieben:Ich habe die Lücke gerade getestet, indem ich einen Freund gebeten habe, mir den Aufkleber des Technicolors zuzusenden. Siehe an, es klappt auch in DE.

Danach in meiner Straße mit einem UPC WLAN versucht. Hat beim 16. Versuch geklappt.
Ich will jetzt versuchen, herauszufinden, wem dieses Netz gehört und habe versucht, im Webinterface des Technicolors nach einer Telefonnummer zu suchen, die registriert ist. Leider ohne Erfolg.
Weiß einer, wo ich diese finden kann? Ich möchte den Besitzer nämlich anrufen und Ihm mitteilen, was ich geschafft habe und ihm anbieten, zusammen das Passwort zu ändern.

Wie bereits gesagt solltest du das wirklich lieber lassen. Vielleicht hält derjenige nichts von aufgedrängten Sicherheitshinweisen und in der Tat war dein Verhalten strafbar.
Johnyy
Kabelneuling
 
Beiträge: 20
Registriert: 04.09.2015, 16:46

Re: TC7200 Sicherheitslücke

Beitragvon conscience » 14.01.2016, 03:21

lippmannmax hat geschrieben:Ich habe die Lücke gerade getestet, indem ich einen Freund gebeten habe, mir den Aufkleber des Technicolors zuzusenden. Siehe an, es klappt auch in DE.

Danach in meiner Straße mit einem UPC WLAN versucht. Hat beim 16. Versuch geklappt.
Ich will jetzt versuchen, herauszufinden, wem dieses Netz gehört und habe versucht, im Webinterface des Technicolors nach einer Telefonnummer zu suchen, die registriert ist. Leider ohne Erfolg.
Weiß einer, wo ich diese finden kann? Ich möchte den Besitzer nämlich anrufen und Ihm mitteilen, was ich geschafft habe und ihm anbieten, zusammen das Passwort zu ändern.


Wie kann man nur so dumm sein :wand:
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: TC7200 Sicherheitslücke

Beitragvon lippmannmax » 14.01.2016, 10:41

Ja, das weiß ich bereits. Es liegen hier ja aber keine bösen Absichten dahinter.
Ich habe im Übrigen den Besitzer ausfindig gemacht und wir haben zusammen das Passwort geändert.

Jetzt sollte das Netz also wieder sicher sein. Kein Grund zur Panik ;)
lippmannmax
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 19.01.2013, 21:46

Re: TC7200 Sicherheitslücke

Beitragvon Creep89 » 14.01.2016, 14:29

Lustig, dass UPC rechtliche Schritte gegen den Sicherheitsforscher prüft, der die Lücke gefunden hat. Sollten froh sein, dass er das nicht auf dem Schwarzmarkt angeboten hat.

http://text.derstandard.at/200002892165 ... zu-knacken
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:
Creep89
Kabelexperte
 
Beiträge: 225
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: TC7200 Sicherheitslücke

Beitragvon manu26 » 14.01.2016, 16:01

Danke jedenfalls für den Hinweis. Gehe gerade schon meine Kontakte durch, um alle zu warnen, die so ein Gerät haben.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: TC7200 Sicherheitslücke

Beitragvon LASERone » 15.01.2016, 20:03

Hi

ich hab das Modem TC7200 erst seit wenigen Wochen. Das Menü "WIRELESS" im Web-interface des TC7200 ist (wie bei vielen/meisten)
gesperrt: man müsste (wie ich hier auf dem Board gelesen hab) dieses Menü entsperren lassen duch UM (kostet einmalig 30 Euro).
WIe lange dauert das entsperren normalerweise ? WLAN ganz abschalten kann man auch nur in diesem Menü oder? oder habe ich etwas übersehen?
... ... ... ... ... ... ... ... _______ ... ... ... ... ... ... ... ... ... ... ..._______... ... ... ... ... ... ... ... ______
Bild
Benutzeravatar
LASERone
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 14.10.2015, 16:19

Re: TC7200 Sicherheitslücke

Beitragvon manu26 » 16.01.2016, 02:01

Nutzt du denn WLAN? Wenn ja, dann solltest du auch darauf zugreifen können.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste