- Anzeige -

2 Play (Telefon, Internet) - Einspeisung einzelner TV-Sender

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

2 Play (Telefon, Internet) - Einspeisung einzelner TV-Sender

Beitragvon Gunther66 » 06.01.2016, 09:22

Hallo,

ich bin seit längerem 2Play Kunden (Telefon, Internet) bei UM. Zufällig haben wir auch mal einen Kabeltuner an die Anschlussdose angeschlossen und dabei festgestellt, dass UM auch einfache TV Sender digital in schlechter SD Qualität und ein paar wenige öffentlich rechtliche Sender mit einspeist und diese empfangen werden können, ohne ein TV Paket bei UM bestellt zu haben. Bei uns war das im Mehrfamilienhaus, wo andere Bewohner auch TV Pakete von UM beziehen. Bei einem Freund in einem Einfamilenhaus mit 2 Play war das aber genauso. Ok, dass günstigste TV Paket für 5 € bietet schon weit mehr, was da ohne etwas bei 2 Play mitgesendet wird. Das mitgesendete reicht nur für unschärfe Bilder und kleinere Fernseher sowie nur Basisprogramme.

Ist das Mitsenden der schlechten und weniger SD Programmen eigentlich normal bei 2 Play Nutzer? Darf ich mir die anschauen d.h. z.B. die Kabelprogramme auf den PC oder auf einem TV? Oder muss man da irgendwas Unitymedia melden, damit das verplompt wird?

Habe nur gelesen, dass UM wohl bei einem Rechtsstreit 2011 Zusagen machen musste, z.B. auch dass UM nach Gerichtsbeschluss auch öffentliche rechtliche TV-Sender für die Kabelnutzer (sind das auch 2 Play Kunden?) unverschlüsselt einspeisen muss, um die öffentlich rechtliche TV-Grundversorgung sicherzustellen.

Kennt sich da jemand genau aus, darf man ggf. diese schlechteren miteingesendeten Basisprogramme als 2 Play Kunden anschauen oder ist das verboten bzw. kann ggf. zu Nachzahlungen führen? :confused:

Grüße, Gunther
Gunther66
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2016, 09:02

Re: 2 Play (Telefon, Internet) - Einspeisung einzelner TV-Se

Beitragvon robbe » 06.01.2016, 09:46

Die entsprechenden Signale liegen in den meisten Fällen an. Um das zu sperren, müsste an der entsprechenden Wohnungszuleitung ein Filter installiert werden, das passiert aber relativ selten. Legal schauen darfst du die Sender dennoch nur, wenn die Kabelanschlussgebühr gezahlt wird. In Mehrfamilienhäusern ist diese oftmals schon in den Nebenkosten enthalten und wird vom Vermieter an UM abgeführt.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 809
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: 2 Play (Telefon, Internet) - Einspeisung einzelner TV-Se

Beitragvon Gunther66 » 06.01.2016, 10:37

Danke für die Info.
Gunther66
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2016, 09:02


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 43 Gäste