- Anzeige -

Fritzbox und Horizon an unterschiedlichen Stellen im Gebäude

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox und Horizon an unterschiedlichen Stellen im Gebäude

Beitragvon VauHa » 05.01.2016, 09:40

Guten Morgen!

Ich bin neu im Forum angemeldet, aber bereits seit Jahren als Leser dabei, insbeondere in der ersten Tagen nach Erscheinen der 6360 war es doch sehr hilfreich hier.
Bevor ich meine Frage hier formuliere, habe ich auch versucht die Antwort selbst zu finden, es ist mir jedoch leider nicht gelungen.
Einzig einen Anruf in einem UM-Callcenter habe ich mir bisher erspart, das ist ja anscheinend eh mehr oder weniger sinnfrei, vor allem bei spezielleren Problemen und wen man dann letztlich an der Strippe hat.

Zum Sachverhalt:
(NRW, Kreis Viersen)

Stand aktuell:
Einspeisung Kabel im Keller, Abzweigdose in Büro und Wohnzimmer(Installation durch UM). Im Büro werkelt eine Fritz 6360 mit Telefon plus für Telefon (3 Nummern) und Internet, speist auch das Telefon im Wohnzimmer (Kabel vorhanden). Im Wohnzimmer steht der alte weisse HD Festplattenrekorder. Alles spielt. Der Haken: Internetversorgung im Wohnzimmer nur über DLan (Stromnetz), je nachdem was gerade in der Küche passiert ist das Internet mehr oder weniger tot.

Daher meine Idee:
upgrade auf Horizon mit 200er Internet und natürlich Telefon Plus.
Hoffnung auf neue Fritz 6490, Montage im Büro weil dort alle Telefonleitungen zusammenlaufen und der beste Internetanschluss nötig ist.
Horizon ins Wohnzimmer und *jetzt kommt es* Internetzugang direkt über Horizon für Bereich Wohnzimmer/Restwohnung. Keine Verbindung von Fritzbox und Horizon!

Ist das irgendwie möglich? Von mir aus auch mit jeweils halbierter Bandbreite, also 100 Mbit Büro und 100 Wohnzimmer?

Mir ist klar, dass die beiden dann nicht in einem Netz kommunizieren können, aber das wäre wurscht. Wichtig ist, dass ich einen Vernünftigen Internetanschluss ins Wohnzimmer bekomme, der ohne die Verlegung eines Netzwerkkabels auskommt. In Zeiten von (neben UM) auch apple-TV, Amazon, Internetradio usw.. und diverser Ipad-Anwendungen muss meines Erachtens auch am Fernseher bzw. im Wohnbereich ein vernünftiger Datendurchsatz gegeben sein.

Bleibt die Frage, ob UM es zulässt den einen Internetzugang an zwei Stellen mit zwingend nötiger Infrastruktur (Fritz ja z.B. auch für Telefon Plus) abzugreifen... Das wäre genial und bei mir die einfachste Lösung eine vernünftige Performance in beiden Bereichen ohne Verlegung eines zusätzlichen Kabels zu erreichen.


Vermutlich bleibt mir nix anderes übrig als mal die 90km nach Köln zu fahren und mein Anliegen im einzig fachkundigen Store auf der Aachener Str. (war auch der einzige, der die Erstinstalltion auf die Kette bekommen hat, danke dafür nochmals!) vorzutragen, aber vielleicht kann die Frage ja auch jemand hier im Forum beantworten.
Ich will jedenfalls weg vom DLan Roulette ( falls wichtig: devolo 650+) und Wlan ist von der Performance her aufgrund der Entfernung zum Büro auch keine Option. Der oben beschriebene Doppelabgriff an vorhandener Infrastruktur wäre einfach die Musterlösung. Und nein, Verlegung des Büros ins Wohnzimmer oder umgekehrt ist keine Option.

Über Rückmeldungen würde ich mich freuen. Vielen Dank!

Kleiner Nachtrag:
Erhalt IPv4 ist Pflicht, zumindest im Büro, am liebsten aber auch im Wohnzimmer wegen Wii und einfach keine Lust mich mit Nebenschauplätzen zu beschäftigen.
VauHa
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2016, 09:15

Re: Fritzbox und Horizon an unterschiedlichen Stellen im Geb

Beitragvon hajodele » 05.01.2016, 12:06

Du musst nur anrufen und sagen, dass du beim TV keine geeignete Dose hast (Rückkanalfähig).
Dann kommt ein Techniker, der das einrichtet.
Die Horizon wird zentral so geschaltet, dass du sie nicht mehr als Internetzugang für deine PCs nutzen kannst. Dieser läuft ausschließlich über die Fritzbox.
(Das wäre auch so, wenn du die Fritzbox und die Horizon an der gleichen Dose anschließen könntest).

Ohne Verbindung zur Fritzbox kannst du halt keine lokalen Videos abspielen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox und Horizon an unterschiedlichen Stellen im Geb

Beitragvon VauHa » 05.01.2016, 12:12

Hallo!

Vielleicht mal zur Klarstellung:

genau das möchte ich aber (gerne).

Also Fritzbox für Telefon global und Internet im Büro.
Horizon für Internet im Wohnbereich (Ipad, Laptop, Streams aller Art aus dem Internet (nicht aus einem Heimnetz).

Das ganze eben ohne Verbindung untereinander, aber eben jeweils direkter Zugang zum Internet. Quasi Anmeldedaten in beiden Geräten...

VG,
VH
VauHa
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.01.2016, 09:15

Re: Fritzbox und Horizon an unterschiedlichen Stellen im Geb

Beitragvon mauszilla » 05.01.2016, 12:26

Geht auch, indem du einen zweiten Internetvertrag abschließt ;)
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 33 Gäste