- Anzeige -

Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitragvon Red-Bull » 25.04.2008, 15:48

Hi,

ich hab die letzten 2-3 Tage gemerkt das mein SNR immer mehr sinkt !

Jetzt nur noch zwischen 33-34dB !
Und PowerDownstream auch von 3-4dB auf -3 gefallen !

Upstream dagegen hoch von 46 auf 49-50

Was ist da los ?!? Das muss doch mit den Temperaturen zu tun haben oder?
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitragvon Bastler » 25.04.2008, 17:17

Da steigt aus irgendeinem Grund die Dämpfung an, logische Folge ist ein schwächerer K39 (Downstream) und logischerweise auch ein höherer Sendepegel. So lange der aber nicht über 50 geht und dein Downstream SNR nicht unter 33 dB geht, keine Panik.
Kann ja durchaus sein, dass etwas an der NE3 geändert wurde. Kann natürlich auch an der Hausverteilung liegen, kriegst du aber selbst nicht raus. So lange deine Pegel aber stimmen, wird garantiert kein Techniker zu dir geschickt.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitragvon Red-Bull » 25.04.2008, 19:14

Hab im Haus nichts geändert... muss also was von außen sein :(
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitragvon Red-Bull » 26.04.2008, 00:49

mal REIN HYPOTETHISCH.. könnte ein Kunde das durch drehen am Verstärker selber regulieren?
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitragvon Invisible » 26.04.2008, 00:55

Red-Bull hat geschrieben:mal REIN HYPOTETHISCH.. könnte ein Kunde das durch drehen am Verstärker selber regulieren?

Hmm....als Moderator sollte man doch ein gutes Beispiel abgeben! :streber:

Schon einmal die Suchfunktion bemüht? :naughty:

Was willst du drehen? Wohin willst du drehen? Ohne durch die entsprechenden Meßmittel zu wissen was du verschlimmbesserst?
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitragvon Red-Bull » 26.04.2008, 01:48

Naja StromWatch anwerfen zeigt mir doch 1:1 die Veränderung in Echtzeit

Ich mein scho drehen am Verstärker..
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitragvon Invisible » 26.04.2008, 02:16

Mag ja sein das dir "irgendeine" Software die normalerweise lizenziert sein muß irgendetwas anzeigt. :zwinker:
Führst du Veränderungen durch mag das ja für deinen Kanal im up und down stimmen. Nur veränderst du damit auch automatisch die gesamte Einstellung aller anderen Kanäle. Schließlich besitzt ein Verstärker keine Einstellmöglichkeit für jeden Kanal. Und vielleicht "verbiegst" du damit deinem Nachbarn komplett die Parameter.
Ich schraube auch nicht das Automatikgetriebe meines Autos auseinander wenn ich hinterher die Teile nicht mehr zusammen bekomme.
Mein S/N schwankt auch zwischen 39,1 und 36. Laß ihn doch schwanken! Solange das Produkt Internet problemlos funktioniert.
Solche technischen Daten führen oft genug nur zu Verunsicherungen die völlig unnötig sind wenn man sie nicht zu interpretieren weiß. Siehe die unsinnigen speedtests.

Zudem denke ich das es dem Kabel das ein Meter unter der Erde herzlich egal ist ob es draußen mal 10 Grad kälter oder wärmer ist.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitragvon Moses » 26.04.2008, 10:41

Er hat nen Eigenheim. :)

Ich würd mal vermuten, dass die Werte wieder "besser" aussehen, wenn man den Verstärker einfach etwas mehr aufdreht. Dazu raten würd ich aber nicht...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitragvon verwirrt » 26.04.2008, 11:43

.... und hinterher kommt dann der Anruf:"Ich hab nichts gemacht, aber mein Internet und Telefon geht nicht mehr..."
:wand:
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: Es wird wärmer und Leitung wird schlechter ?

Beitragvon Bastler » 26.04.2008, 12:43

mal REIN HYPOTETHISCH.. könnte ein Kunde das durch drehen am Verstärker selber regulieren?

Ich würde es dir nicht raten, da wie schon gesagt danach vielleicht die Werte am Modem wieder besser sind, dafür aber das ganze TV-Spektrum verbogen sein wird, und wahrscheinlich ein Techniker anreisen muss...

Zudem denke ich das es dem Kabel das ein Meter unter der Erde herzlich egal ist ob es draußen mal 10 Grad kälter oder wärmer ist.

Die Erdkabel verhalten sich durchaus bei Temperaturunterschieden anders, das wird aber durch die automatsiche Regelung in den Verstärkerpunkten ausgeglichen, früher mit Steuersignal bei 80 MHz (konnte man auch in Kabel als leeren träger hören, heute läuft das aber Digital in QAM und auf anderen Frequenzen).
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 48 Gäste