- Anzeige -

Anschluss Telefonanlage T-Concept X311 an Ubee EVW3226

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Anschluss Telefonanlage T-Concept X311 an Ubee EVW3226

Beitragvon JKSU » 26.12.2015, 22:32

Seit April 2015 nutze ich das Angebot 2playplus120 mit Internet und Telefon, wobei meine bisherige Telefonnummer erst am 23.12.15 übernommen werden konnte.

Dabei nutze ich eine analoge Telefonanlage T-Concept X311.

Eine Verbindung zwischen dem Modem/Router EVW3226 und der Telefonanlage mit einem 1:1 RJ11-Kabel (4.polig) hat leider nicht auf Anhieb funktioniert. Die Nachfrage bei der Telefonhotline bei Unitymedia hat mit leider nicht weitergeholfen, da man sich dort nicht mit dem Anschluss von Telefonanlagen auskennt.

Nach längerer Internet-Recherche vermutete ich die schon öfter geschilderte Problematik mit der 20 Hz / 25 Hz Rufsignalisierung. Ein "normales" Telefon Siemens Gigaset A630 funktionierte aber bei direktem Anschluss mit dem 1:1 RJ11-Kabel (allerdings ohne Rufnummernanzeige CLIP).

Die Lösung des Problems lag darin, dass das EVW3226 am Amnschluß "Tel1" die Signalisierung (a/b -Leitung) über die beiden mittleren Pins ausgibt, die Telefonanlage diese jedoch auf den beiden äußeren Pins erwartet. Also habe ich kurzerhand zwei alte Telefonkabel zerschnitten und mir selbst ein entsprechendes Adapterkabel gebaut. Jetzt funktioniert alles wie gewünscht, auch die Rufnummernanzeige bei Anrufen (Funktion der Telefonanlage).

Ich hoffe damit anderen Usern eine Hilfestellung bei ähnlichen Problemen gegeben zu haben.
JKSU
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.12.2015, 22:05

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 37 Gäste