- Anzeige -

TC7200 mit Router TP-Link Archer AC2600

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

TC7200 mit Router TP-Link Archer AC2600

Beitragvon DurinsFluch » 24.12.2015, 14:45

Guten Morgen und frohe Weihnachten,

ich habe eine Frage bzgl. des TC7200 Routers:

Die Sendeleistung reicht nie aus um meine 120 MBits auszunutzen.
Des Weiteren gibt es sehr oft starke Schwankungen bei der WLAN-Leistung.

Darum habe ich überlegt einen anderen Router zusätzlich in Betrieb zu nehmen:
http://www.amazon.de/gp/product/B010RXX ... _i=desktop

Ist dies ohne Probleme möglich?

In der Suchfunktion konnte ich diesbezüglich nichts finden.

Danke für eure Antworten.

Gruß
Daniel
DurinsFluch
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.12.2015, 14:38

Re: TC7200 mit Router TP-Link Archer AC2600

Beitragvon mauszilla » 24.12.2015, 15:20

Eindeutiges Jein. :D
Du kannst ihn dahinter anschließen als Client. Das heißt er funktioniert wie ein Repeater und ist kein Router mehr.
Da kannst auch ein günstigeres Gerät wie den Archer C5 für nehmen oder direkt einen Repeater nutzen.

Was via WLAN an geschwindigkeit übertragen wird, liegt nicht nur an der Sendeleistung des Router, auch der Empfäger muss gut sein.
So hab ich hier mehrere Handys und Tablet und jedes hat andere Werte.
2,4 GHz von 30Mbit bis 80Mbit und im 5Ghz von 80Mbit bis 320Mbit mit dem Archer c5
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: TC7200 mit Router TP-Link Archer AC2600

Beitragvon DurinsFluch » 24.12.2015, 17:09

Danke für die Antwort :-)

Heißt das im Klartext ich kann die technischen Vorzüge des Archer nicht nutzen?

Denn Deine Werte mit 2,4GHz decken sich ungefähr mit meinen.

5GHz können die meisten Geräte in meinem Haushalt leider nicht nutzen. Sehr schade.
DurinsFluch
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.12.2015, 14:38

Re: TC7200 mit Router TP-Link Archer AC2600

Beitragvon Leseratte10 » 24.12.2015, 17:20

Er funktioniert natürlich NICHT nur als Repeater, sondern in der richtigen Konfiguration auch als Access Point, du kannst also das bessere WLAN des TP-Link problemlos nutzen.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: TC7200 mit Router TP-Link Archer AC2600

Beitragvon mauszilla » 24.12.2015, 17:43

Den einzigen Vorteil den er dadurch hätte, wäre unter Umständen eine größere Reichweite des WLAN.
Kosten gegenüber gestellt käme ein Repeater günstiger als ein zusätzlicher Router.

Heißt das im Klartext ich kann die technischen Vorzüge des Archer nicht nutzen?


Solange UM verhindert, das man den Bridgemode des TC nutzt nicht... leider.

Wenn Gauk es mal schafft zu unterschreiben, wird sich das in einem halben Jahr ändern, denn dann muss UM eigene Modems oder Router/Modem Kombis erlauben.
Dann hast die Wahl ein Modem zu kaufen und einen Router daran zu betreiben oder gleich eine andere Lösung wie den TP-Link CR700v zu wählen.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: TC7200 mit Router TP-Link Archer AC2600

Beitragvon PeterBW » 24.12.2015, 18:40

Das stimmt so nicht ganz. Bei mir ist es so, dass sich viele - insbesondere neuere Notebooks - mit dem TC 7200-U nur mit der halben Geschwindigkeit verbinden im Vergleich mit der Geschwindigkeit, die erreicht wird, wenn ich hinter dem TC 7200-U eine Fritzbox 7390 setze und sich die Notebooks mit der Fritzbox per WLAN verbinden. Dennoch finde ich diese Konstellation aus zwei Routern nicht gut, weshalb ich dringendst auf Juli 2016 warte um endlich den Elektroschrott TC 7200-U entsorgen und durch einen vernünftigen Router ersetzen zu können.
Wobei ggf. wäre der TC 7200-U sogar zu gebrauchen, wenn er nicht mit einer von UM kastrierten Firmware betrieben werden müsste.

Peter
PeterBW
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 26.04.2015, 17:04

Re: TC7200 mit Router TP-Link Archer AC2600

Beitragvon mauszilla » 24.12.2015, 18:45

Vielleicht schaltet UM dann ja auch den Bridgemode frei und du kannst deine Fritte dann endlich richtig nutzen.
Die Hoffnung stirbt zuletzt :cool:
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: TC7200 mit Router TP-Link Archer AC2600

Beitragvon DurinsFluch » 24.12.2015, 21:31

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich werde mir noch überlegen was ich genau kaufe, oder ob ich überhaupt etwas kaufe. ;)

Frohes Fest und dicke Eier wünsche ich :-)
DurinsFluch
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 24.12.2015, 14:38

Re: TC7200 mit Router TP-Link Archer AC2600

Beitragvon Leseratte10 » 24.12.2015, 21:31

mauszilla hat geschrieben:Kosten gegenüber gestellt käme ein Repeater günstiger als ein zusätzlicher Router.


Hat dafür aber den Nachteil dass er die Geschindigkeit halbiert.
Wenn man Kabel legen kann, ist ein WLAN-AP immer besser als ein Repeater.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste