- Anzeige -

Pingunterschied zwischen Ipv4 und Ipv6?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: Pingunterschied zwischen Ipv4 und Ipv6?

Beitragvon Joerg123 » 13.11.2015, 00:21

strelnikov hat geschrieben:An solchen bourgeoisen Formalien wie 4MS oder 5MS halte ich mich nicht auf... :kafffee:

das ist sicherlich dein gutes Recht, wenn du nur 2mal am Tag deine Emails abrufst, wird das für dich auch keinen Unterschied machen.
Aber vielleicht darf man fragen, warum du dann überhaupt eine Antwort zu dieser Frage schreibst ?
Die Anfrage selber ist doch legitim und man kann doch keinem sein Interesse an dem Thema vorwerfen. Wenn man solche Fragen nicht hier stellen kann, wo dann ?
Man muss sich nicht dafür interessieren und kann genügsam zufrieden sein, das ist ebenfalls völlig OK, aber dann kann man sich doch schlicht raus halten bei Themen, welche einem selber völlig egal sind.
Warum sollte man eine alte und zum austerben verurteilte Technik wie IPv4 noch fördern :kafffee:

weil aktuell und ich denke noch wenigstens die nächsten 5 Jahre IPv4 deutliche Vorteile hat, da so gut wie jeder Server über IPv4 läuft !
vielleicht gehts auch schneller mit der IPv6 Umstellung, so dass bereits in 2-3 Jahren IPv6 parallel auf den meisten Servern läuft = keine Nachteile durch IPv6+DS-lite, aber zumindest wirst du noch deutlich länger ebenfalls keinen Fehler machen mit einem IPv4-Anschluss.
Man kann sich auch heutzutage schon ein reines Elektroauto kaufen, damit bist du definitiv fortschrittlich und günstig im Unterhalt ist es auch noch. Man muss nur damit leben, dass man die nächsten Jahre in der Praxis noch heftige Einschränkungen hat, aber so vom technischen Standard her bist du damit ganz weit vorne *g*


Also wenn du noch die Möglichkeit hast wieder auf IPv4 umgestellt zu werden, dann würde ich auch alles daran setzen ! die Pings sind besser wie du selber weisst und auch an meinem Beispiel siehst + deutlich schneller ist es auch noch im alltäglichen Gebrauch beim Zugriff auf IPv4-Server (= der überwiegende Teil an Servern). Wenn IPv6 dann irgendwann, bestimmt nicht nächstes und auch noch nicht übernächstes Jahr, Vorteile haben sollte, wird dir Unity sicherlich völlig problemlos den Anschluss wieder auf IPv6 umstellen *g*
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Pingunterschied zwischen Ipv4 und Ipv6?

Beitragvon xXLiiXx » 13.11.2015, 03:18

Kann man bei den 3play Produkten auch eine Fritzbox 6490 bekommen ? Die Horizonbox will ich sogut es geht vermeiden. TV schaue ich nie mir geht es lediglich um die IPv4
Bild
Wohnort: Troisdorf
xXLiiXx
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 01.12.2014, 18:36

Re: Pingunterschied zwischen Ipv4 und Ipv6?

Beitragvon Leseratte10 » 13.11.2015, 07:23

Kommt drauf an.

Wenn du im Moment IPv6 hast, und bestellst 3play mit Horizon und Fritzbox, bekommst du IPv6 und kein IPv4. IPv4 bekommst du nur, wenn du es vorher schon hattest, oder wenn du die Horizon als Router nutzt - denn der Grund dafür, dass man bei 3play IPv4 kriegt, ist die Tatsache, dass die Horizon nicht mit DS-Lite umgehen kann. Bestellst du dann eine Fritzbox, hast du wieder DS-Lite.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1275
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Pingunterschied zwischen Ipv4 und Ipv6?

Beitragvon xXLiiXx » 13.11.2015, 08:24

Kann man da mit Unitymedia handeln ? :confused:

Derzeit warte ich auf die 400mbit/s Tarife :smile:
Bild
Wohnort: Troisdorf
xXLiiXx
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 01.12.2014, 18:36

Re: Pingunterschied zwischen Ipv4 und Ipv6?

Beitragvon Thomas1969zimmer » 13.11.2015, 08:28

Ich hatte auch erst nur Horizon mit IPV4.
Dann Fritte gebucht, und musste einmal anrufen dass ich ipv4 wieder bekommen.
Weil erst auch DS-Lite umgestellt war,
Tarif: 3play Premium 200 Komfort Option (mit IPv4 ) :lovingeyes: + 2 x Mobil Flat Family&Friends + Surf
Angeschlossene Technik :FRITZ!Box 6490 ,FRITZ!Box 4020,Horizon HD-Rec (mit Logitech Harmony 350 FB)
5 Port Gigabit Switch,5 Port Switch,2 DECT Gigaset,3 NAS (D-Link und Zyxel), 2 Pc Win 10, 2 Windows Phone ,1 Win 10 Tablet
Bild
Benutzeravatar
Thomas1969zimmer
Kabelexperte
 
Beiträge: 123
Registriert: 10.05.2015, 14:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Pingunterschied zwischen Ipv4 und Ipv6?

Beitragvon xXLiiXx » 13.11.2015, 08:41

Meinst du bei mir wird das funktionieren?
Bild
Wohnort: Troisdorf
xXLiiXx
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 01.12.2014, 18:36

Re: Pingunterschied zwischen Ipv4 und Ipv6?

Beitragvon Thomas1969zimmer » 13.11.2015, 08:55

Ich wusste es nur weil man mir das im Shop gesagt hatte.
Ich kenne mittlerweile 6 Leute in meinen Umfeld wo es ohne Probleme ging.
Ferner hast Du dann 20er Upload.
LG

Du kannst ja vorher anrufen und fragen wie es sich verhält ;)
Tarif: 3play Premium 200 Komfort Option (mit IPv4 ) :lovingeyes: + 2 x Mobil Flat Family&Friends + Surf
Angeschlossene Technik :FRITZ!Box 6490 ,FRITZ!Box 4020,Horizon HD-Rec (mit Logitech Harmony 350 FB)
5 Port Gigabit Switch,5 Port Switch,2 DECT Gigaset,3 NAS (D-Link und Zyxel), 2 Pc Win 10, 2 Windows Phone ,1 Win 10 Tablet
Bild
Benutzeravatar
Thomas1969zimmer
Kabelexperte
 
Beiträge: 123
Registriert: 10.05.2015, 14:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Pingunterschied zwischen Ipv4 und Ipv6?

Beitragvon xXLiiXx » 13.11.2015, 09:12

Gut dann versuche ich mein glück am 11.1 :zwinker:
Bild
Wohnort: Troisdorf
xXLiiXx
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 01.12.2014, 18:36

Vorherige

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 59 Gäste