- Anzeige -

Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffice

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffice

Beitragvon FreeDee » 09.11.2015, 12:32

Ein Freund ist selbstständiger Unternehmensberater und hat folgenden Wunsch:
Da er permanent unterwegs ist, will er eine Mtarbeiterin für Telefondienste engagieren.
Die Dame arbeitet im Homeoffice. Wenn sie einen Kunden anruft, soll aber im Display des Angerufenen die Nummer seiner Firma angezeigt werden.
Der Telefonanschluß seiner Firma ist ein "3play Premium 200" mit dem Horizon HD-Recoder als Router.
(Wie) kann man das technisch lösen?

Gruß FreeDee
FreeDee
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2015, 12:08

Re: Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffic

Beitragvon Sandra » 09.11.2015, 12:57

Hallo FreeDee, :winken:

unabhängig davon, dass bei einer geschäftlichen Nutzung immer ein Business Vertrag abgeschlossen werden sollte ( ;) ), gibt es aus technischer Sicht zwei Punkte zu berücksichtigen:

1. Beim Anschluss der Horizon darf keine Unsichtbarfunktion (Inkognito) eingestellt sein
2. Die Person, die angerufen wird, muss den "Rufnummernempfang" bei sich gebucht haben

Natürlich gibt es bei manchen Endgeräten (z.B. Fritzboxen) auch noch separate Einstellungsmöglichkeiten, die nichts mit einer kaufmännischen Buchung vom Anbieter zu tun haben. (z.B. bestimmte Rufnummern blockeren usw.) Das müsste dann im Einzelfall individuell geprüft bzw. eingerichtet werden.

Ansonsten sind eigentlich nur die oben genannten Punkte zu beachten. Dann sollte die Rufnummer angezeigt werden.

Viele Grüße
Sandra
Sandra
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 17:45

Re: Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffic

Beitragvon Knifte » 09.11.2015, 13:28

ICh vermute eher mal, dass die angestellte Dame nicht in den Räumen des UM-Kunden sitzt und somit von einem anderne Telefonanschluss telefoniert. Es soll aber trotzdem die Nummer des UM-Anschlusses angezeigt werden.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffic

Beitragvon FreeDee » 09.11.2015, 14:12

Knifte hat's erfasst. Ich versuche ein Beispiel.
Angenommen, die Mitarbeiterin hat ihr Homeoffice in Düsseldorf und das Büro der Unternehmensberatung ist in Köln.
Wenn die Dame aus ihrem Homeoffice heraus einen Kunden anruft, soll dort die Kölner Nummer angezeigt werden.

Freedee
FreeDee
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2015, 12:08

Re: Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffic

Beitragvon hajodele » 09.11.2015, 15:15

Geht es nur um die Anzeige bei AUSGEHENDEN Telefonaten?
Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass so was nach deutschem Recht zulässig ist.
In jedem Fall wäre das aber eine Einstellung, die im lokalen Telefon vorzunehmen ist.

Wenn es um EIN- und AUSGEHENDE Telefonate geht, sollte es via Fritzbox gehen können (LAN/Wlan-IP-Telefonie) am sichersten via VPN.
In den Privat-Tarifen ist das wegen IPv6/DS-Lite ein "Gepfrimel".
In einem Business-Tarif ohne feste IP kann man das ohne weitere Geräte und "Gepfrimel" abbilden.

Rein technisch kann man auch die Rufnummer zu einem externen Provider portieren, und dort verwalten.
Offen ist dabei, ob sich das bei UM ohne Kündigung überhaupt bewerkstellen läßt.

Eine Möglichkeit für "nur AUSGEHEND" habe ich noch gefunden:
Ein beliebiger Reseller der Dellmont-Gruppe. Man kann sich den passenden z.B. hier aussuchen: http://hanstel.biz/index.php
Dazu braucht man vor Ort lediglich ein IP-Telefon. Die Accounteinrichtung muss lokal erfolgen, da ein Sicherheitsrückruf erfolgt.
Anstatt 0221.... erscheint beim Angerufenen +49221....
Das habe ich gerade bei mir probiert. (wir verwenden einen Provider dieser Gruppe für Mobil- und Auslandsanrufe via SIP. Wenn ich mich von zuhause auf mein Handy anrufe, erscheint die Mobil-Nr. meiner Frau. Darauf läuft der Account).
Aber wie das mit der Legalität in deinem Fall aussieht, will ich nicht beurteilen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffic

Beitragvon Joerg123 » 09.11.2015, 15:39

also ich würde jetzt auch nur Drittanbieter VoIP sehen, z.B. auch Sipgate, oder Personal-voip.de - da kannst du eine "beliebige Festnetzrufnummer" als ausgehende Nummer einrichten, aber wie mittlerweile wohl überall üblich muss man die Nutzung dieser Festnetznummer bestätigen, damit kein Missbrauch betrieben wird. In der Regel gibts dann einen Anruf von einem Sprachcomputer mit einem Authentifizierungscode, aber ist ja egal, selbst wenn ein echter Mensch anruft, kannst du den Code ja annehmen, oder die Richtigkeit bestätigen, selbst wenn der Vertrag vom Mitarbeiter in Düsseldorf direkt angemeldet/eingerichtet wurde, solange du bestätigst dass es seine Richtigkeit hat kein Problem
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffic

Beitragvon FreeDee » 09.11.2015, 15:46

@hajodele
Bei EINGEHENDEN Telefonaten habe ich kein Problem. Da richte ich im Büro in Köln eine Anrufumleitung nach Düsseldorf ein. Fertich.

Ich denke, rechtlich ist das unkritisch, denn z.B. SIPGATE bietet das als Dienstleistung an. https://www.sipgate.de/basic/feature-st ... -rufnummer
Ich dachte nur, man könnte das sozusagen "intern" lösen, indem man der Dame einen wie auch immer gearteten Zugang auf die HORIZON gewährt.
Evtl. ist die Lösung auch direkt am Anschluss der Telefondame möglich. Ich weiß nur momentan nicht, was sie für einen Anschluss besitzt.
Ich mache mich da mal schlau.

Gruß FreeDee
FreeDee
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 09.11.2015, 12:08

Re: Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffic

Beitragvon hajodele » 09.11.2015, 15:59

Wenn ihr im Büro Köln eine "richtige" Telefonanlage habt, kannst du auch mal mit dem Admin dieser Anlage reden.
Bei der Anlage meines letzten Arbeitgebers konnte man so was einrichten.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffic

Beitragvon Knifte » 09.11.2015, 17:36

Wenn die Unternehmensberatung noch einen Privatkundenanschluss hat, werden die wohl auch keine Telefonanlage haben.

Allerdings frag ich mich gerade, was für eine Unternehmensberatung das ist, wenn die im gewerblichen Bereich unterwegs sind, aber den Privatkundentarif (der ja gewerbliche Nutzung ausschliesst) gebucht haben. Scheint ja nicht sehr vertrauenserweckend zu sein ;-)
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Anzeige Rufnummer bei ausgehendem Gespräch aus Homeoffic

Beitragvon omodebach » 10.11.2015, 12:07

Hallo zusammen,

das gewünschte Leistungsmerkmal heißt "Clip no Screening" und muss auf dem Anschluss der Mitarbeiterin in Düsseldorf eingerichtet werden. Nach Aktivierung kann man mit einem geeigneten Telefon / einer geeigneten Telefonanlage jede beliebige abgehende Nummer setzen.

Dieses Leistungsmerkmal ist meiner Meinung nach allerdings nur für ISDN-Anschlüsse buchbar.

Das Ganze ist rechtlich sauber, da es sich um ein reguläres Leistungsmerkmal handelt und die Nummer zusätzlich zur tatsächlichen Nummer übermittelt wird. Leitstellen von Polzei und Feuerwehr sehen z.B. immer die tatsächliche Nummer des Anrufers und nie die zusätzlich übermittelte Rufnummer.

Gruß,
Oliver
Unitymedia Office Internet & Phone 150 mit statischer IP
Fritz!Box 6360 FW 6.52
Bild
omodebach
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 24.07.2008, 17:35


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 36 Gäste