- Anzeige -

Ständig Verbindungsprobleme

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Ständig Verbindungsprobleme

Beitragvon OlliL » 05.11.2015, 18:10

Moin Moin,

seit geraumer Zeit habe ich ständig Probleme das min. einmal täglich keine Webseiten mehr aufrufbar sind. Wenn ich den Technicolor dann einmal aus- und wieder einschalte oder einmal WAN-IP-Erneuerung auswähle im Menü klappt wieder alles... bis zum nächsten Tag. Manchmal habe ich das Problem auch mehrmals täglich.
Wenn ich in der Fehlersituation mal einen Ping von einem Linux-Rechner auf http://www.unitymedia.de ausführe bekomme ich

Code: Alles auswählen
92 bytes from de-cgn01a-rt01-ve4.cgn.unity-media.net (80.69.105.254): Communication prohibited by filter


Die IP ist das AFTR Gateway was die IPv6->IPv4 Umsetzung macht. Mit echtem IPv6 habe ich zu keiner Zeit Probleme.

Mein Problem nun.... Nach 2 Tagen regen SMS Verkehrs (einmal "Bitte Werksreset durchführen", ein anderes mal "Ihr Problem wurde behoben"), ist man nun an der Hotline nicht mehr gewillt mir zu helfen - man habe alles gemessen und alles wäre in Ordnung und es wurden keinerlei Probleme/Störungen in den letzten 24h aufgezeichnet. Alles was man mir anbieten könne wäre ein kostenpflichtiger Techniker welcher mein Heimnetzwerk durchprüft. Es gäbe auf UM-Seite keinerlei Probleme!
Ich fühle mich.... verarscht.... hat noch einer eine Idee? Warum ist es so unendlich schwer mit kompetenten Leuten an der Hotline zu sprechen? Die Leute bringen mich jedesmal um den Verstand das ich danach immer denke "hätte ich blos nicht angerufen"....
Aktuell habe ich den Status, UM hat keine Probleme, es muss an Ihnen liegen (tut es aber nicht - egal welchen Rechner und welches Betriebssystem ich probiere....)..... nur man glaubt mir halt nicht.
Bild Bild BildBild
OlliL
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 23.01.2015, 20:36

Re: Ständig Verbindungsprobleme

Beitragvon tq1199 » 05.11.2015, 19:28

OlliL hat geschrieben:Wenn ich in der Fehlersituation mal einen Ping von einem Linux-Rechner auf http://www.unitymedia.de ausführe bekomme ich

Code: Alles auswählen
92 bytes from de-cgn01a-rt01-ve4.cgn.unity-media.net (80.69.105.254): Communication prohibited by filter



Funktioniert bei dir außerhalb der Fehlersituation, der Ping (icmp) auf http://www.unitymedia.de? Bei meinen Anschlüssen (kabelbw und telekom) funktioniert dieser Ping (icmp) nicht:
Code: Alles auswählen
:~$ host www.unitymedia.de
;; Truncated, retrying in TCP mode.
www.unitymedia.de is an alias for ssl.www.kabelbw.de.c.footprint.net.
ssl.www.kabelbw.de.c.footprint.net is an alias for c104252.wt.dnssecure.nsatc.net.
c104252.wt.dnssecure.nsatc.net has address 8.247.4.137

Code: Alles auswählen
:~$ host www.unitymedia.de 4.2.2.1
Using domain server:
Name: 4.2.2.1
Address: 4.2.2.1#53
Aliases:

www.unitymedia.de is an alias for ssl.www.kabelbw.de.c.footprint.net.
ssl.www.kabelbw.de.c.footprint.net is an alias for c104252.wt.dnssecure.nsatc.net.
c104252.wt.dnssecure.nsatc.net has address 8.247.76.137

Code: Alles auswählen
:~$ mtr -4nr -c 2 -i 2 8.247.76.137
HOST: xxxxxx                      Loss%   Snt   Last   Avg  Best  Wrst StDev
  1.|-- 192.168.178.1              0.0%     2    2.0   2.1   2.0   2.2   0.1
  2.|-- 91.##.###.1                0.0%     2   21.9  16.0  10.2  21.9   8.3
  3.|-- 172.30.10.77               0.0%     2    8.9   9.8   8.9  10.7   1.3
  4.|-- 84.116.190.129             0.0%     2   11.6  11.0  10.5  11.6   0.7
  5.|-- 78.42.40.4                 0.0%     2   12.0  12.7  12.0  13.5   1.1
  6.|-- 84.116.190.2               0.0%     2   12.4  15.2  12.4  18.0   4.0
  7.|-- 4.68.62.209                0.0%     2  1445. 1622. 1445. 1799. 250.3
  8.|-- 4.69.154.190               0.0%     2  118.7 120.1 118.7 121.5   2.0
  9.|-- 4.69.140.9                 0.0%     2  121.5 120.3 119.0 121.5   1.8
 10.|-- 4.69.143.142               0.0%     2  121.7 121.6 121.4 121.7   0.2
 11.|-- 4.69.203.10                0.0%     2  127.4 131.8 127.4 136.2   6.2
 12.|-- 4.69.161.101               0.0%     2  120.4 120.2 120.0 120.4   0.3
 13.|-- ???                       100.0     2    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
 14.|-- 4.69.206.45                0.0%     2  117.7 117.8 117.7 118.0   0.2
 15.|-- 4.69.134.149               0.0%     2  120.1 120.6 120.1 121.2   0.8
 16.|-- 4.69.202.54                0.0%     2  118.7 133.5 118.7 148.3  20.9
 17.|-- ???                       100.0     2    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
 18.|-- ???                       100.0     2    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0
 19.|-- 4.69.202.110              50.0%     2  124.3 124.3 124.3 124.3   0.0
 20.|-- 4.69.201.2                 0.0%     2  120.7 187.7 120.7 254.8  94.8
 21.|-- ???                       100.0     2    0.0   0.0   0.0   0.0   0.0

Code: Alles auswählen
# nslookup www.unitymedia.de
Server:    217.0.43.145
Address 1: 217.0.43.145 ul-nxr-a01.isp.t-ipnet.de

Name:      www.unitymedia.de
Address 1: 8.247.76.137

Code: Alles auswählen
# ping -c 2 -W 2 8.247.76.137
PING 8.247.76.137 (8.247.76.137): 56 data bytes

--- 8.247.76.137 ping statistics ---
2 packets transmitted, 0 packets received, 100% packet loss


Der TCP-Ping auf Port 80 dieser IP, funktioniert:
Code: Alles auswählen
:~$ paping -c 1 -p 80 www.unitymedia.de
paping v1.5.5 - Copyright (c) 2015 Mike Lovell

Connecting to c104252.wt.dnssecure.nsatc.net [8.247.76.137] on TCP 80:

Connected to 8.247.76.137: time=125.80ms protocol=TCP port=80

Connection statistics:
   Attempted = 1, Connected = 1, Failed = 0 (0.00%)
Approximate connection times:
   Minimum = 125.80ms, Maximum = 125.80ms, Average = 125.80ms


Mach mal in der Fehlersituation einen reinen tcp-ping (ohne icmp) mit paping oder nc, auf einen lauschenden Port 80 im Internet. Z. B.:
Code: Alles auswählen
:~$ nc -v -n -z -w 1 193.99.144.80 80
Connection to 193.99.144.80 80 port [tcp/*] succeeded!
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Ständig Verbindungsprobleme

Beitragvon OlliL » 05.11.2015, 20:02

Jo http://www.unitymedia.de geht nicht. War auch nur als Beispiel zu verstehen. Es klappt generell keine IPv4. Ist ja nicht so, als das ich stündlich die Website von denen besuchen würde und es mir dabei auffallen würde. Man sieht aber schon allein den Unterschied, das ich in der Fehlersituation die Communication prohibited Fehlermeldung bekomme und in der OK-Situation einfach keine ICMP Antwort vom Server.

Netcat kann ich natürlich mal probieren, aber es wird (leider) das gleiche bei rauskommen - ist bei jeder IPv4 Connection zu bestaunen...
Bild Bild BildBild
OlliL
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 23.01.2015, 20:36

Re: Ständig Verbindungsprobleme

Beitragvon tq1199 » 05.11.2015, 20:24

OlliL hat geschrieben:... einfach keine ICMP Antwort vom Server.

Netcat kann ich natürlich mal probieren, aber es wird (leider) das gleiche bei rauskommen - ist bei jeder IPv4 Connection zu bestaunen...


Naja, m. E. hat man evtl. bessere Karten wenn man zeigen/beweisen kann, dass der lauschende Port 80 oder 443 einer öffentlichen IPv4-Adresse per tcp-Protokoll nicht erreichbar ist, als zu behaupten ein Ping (icmp) funktioniert nicht.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Ständig Verbindungsprobleme

Beitragvon OlliL » 05.11.2015, 20:51

Jo, störte den Kollegen aber wie gesagt am Telefon nicht. Es wird einfach behauptet, das Problem liegt an meinem Heimnetz und das einzige was man jetzt überhaupt noch tun könne wäre einen für mich kostenpflichtigen Techniker vorbei zu schicken der mein Heimnetzwerk prüft. Es gäbe keine andere Option. Natürlich kann ich mich auch schriftlich bei der Unitymedia Geschäftsführung beschweren war seine Aussage.

Frage mich, wie man solche Leute auf Kunden loslassen kann?!

Habe nun nochmal über das Kundenportal eine Meldung erfasst - in der Hoffnung, dass das was bringt. Ansonsten bleibt halt nur nochmal anrufen. Ich fühle mich etwas in die damalige IPv4-kaputt-AFTR-Problematik zurück versetzt. Und das hat mir massig Nerven gekostet da täglich anzurufen und mit so Dingen wie "Satellitenstrahlung" konfrontiert zu werden.....

Wie hoch schätzt du die Wahrscheinlichkeit, das einer an der 1st Level Supporthotline weiss was TCP, Ports oder IPs sind?
Bild Bild BildBild
OlliL
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 23.01.2015, 20:36

Re: Ständig Verbindungsprobleme

Beitragvon tq1199 » 05.11.2015, 21:03

OlliL hat geschrieben:Wie hoch schätzt du die Wahrscheinlichkeit, das einer an der 1st Level Supporthotline weiss was TCP, Ports oder IPs sind?


Naja, ich meinte jetzt auch nicht zwingend die "1st Level Supporthotline".

BTW: Du schreibst Folgendes:
seit geraumer Zeit habe ich ständig Probleme das min. einmal täglich keine Webseiten mehr aufrufbar sind.


Ich habe nur IPv4 (kein DS-lite) und habe sporadisch (nicht täglich) auch Probleme mit der Erreichbarkeit nur der TCP-Ports 80 und 443 im Internet. D. h., andere TCP-Ports (25, 53, 465, 587, 993, 995 ,... ...) sind ohne Probleme erreichbar.

Teste mal ob nur die TCP-Ports für eine Webseite betroffen sind oder auch andere TCP-Ports. Das muss nicht eine "IPv4-kaputt-AFTR-Problematik" sein.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Ständig Verbindungsprobleme

Beitragvon OlliL » 05.11.2015, 21:22

Klar - kann ich auch mal machen, aber dann würde das ICMP-Fehlerbild auch kaum Sinn machen, oder (und das kommt auch bei heise.de usw....)?
Und IPv6 klappt ja weiterhin problemlos - auch Port 80/443...

Ich hatte das seinerzeit mal hier zusammengefasst...

viewtopic.php?f=53&t=30638
Bild Bild BildBild
OlliL
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 23.01.2015, 20:36

Re: Ständig Verbindungsprobleme

Beitragvon OlliL » 05.11.2015, 23:37

Wenn alles läuft...
Code: Alles auswählen
> nc -v -n -z -w 1 193.99.144.80 80
Connection to 193.99.144.80 80 port [tcp/*] succeeded!


Und jetzt....

Code: Alles auswählen
> nc -v -n -z -w 1 193.99.144.80 80
nc: connect to 193.99.144.80 port 80 (tcp) failed: Connection refused


und Ping...

Code: Alles auswählen
92 bytes from de-cgn01a-rt01-ve4.cgn.unity-media.net (80.69.105.254): Communication prohibited by filter
Vr HL TOS  Len   ID Flg  off TTL Pro  cks      Src      Dst
 4  5  00 0054 04b8   0 0000  3f  01 6488 192.168.0.13  193.99.144.80


Dann geht es mal wieder eine Zeit lang, und dann geht es mal wieder nicht:

Code: Alles auswählen
> ping unitymedia.de
PING unitymedia.de (213.46.237.24): 56 data bytes
92 bytes from de-cgn01a-rt01-ve4.cgn.unity-media.net (80.69.105.254): Communication prohibited by filter
Vr HL TOS  Len   ID Flg  off TTL Pro  cks      Src      Dst
 4  5  00 0054 e3f3   0 0000  3f  01 14b9 192.168.0.13  213.46.237.24

64 bytes from 213.46.237.24: icmp_seq=1 ttl=247 time=13.991 ms
64 bytes from 213.46.237.24: icmp_seq=2 ttl=247 time=14.514 ms


Bis es dann gefühlt irgendwann gar nicht mehr geht. Dann hilft nur noch Router reset/WAN-IP-Erneuerung.
Kann ja auch sein, das es an dem Blech liegt - ist mein nächster HOP der sich da beschwert. Müsste man einen aus dem Kölner Raum finden der auch über das Teil angebunden ist.
Bild Bild BildBild
OlliL
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 96
Registriert: 23.01.2015, 20:36


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 48 Gäste