- Anzeige -

KabelTV trotz 2play?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

KabelTV trotz 2play?

Beitragvon Nagra » 03.11.2015, 11:11

Guten Morgen,

ich habe einen ca. 6 Jahre alten KabelBW Vertrag (TV, Inet, Tel.) und stehe gerade vor der Frage ob ich diesen verlängere bzw. was ich denn eigentlich benötige.

Nun ergibt sich folgende Fragestellung:

Ich selbst schaue eigentlich kein TV und habe nicht einmal mehr ein Empfangsgerät. Wenn dann streame ich (Netflix, Mediatheken, US-Sport, etc.).
Eigentlich würde mir daher ein 2play Vertrag ausreichen.

Nun wohnt jedoch meine pflegebedürftige Mutter zeitweise bei mir - und ohne TV gehts dann doch nicht. Bis auf die "Standartprogramme" (ARD, ZDF, Dritte, Pro7....) ist aber auch hier kein Bedarf.
Daher benötige ich den ganzen 3play Kram (Receiver/Recorder, zig Optionen und Extras) überhaupt gar nicht.

Da keine Schüssel existiert (nicht realisierbar) ist der Gedanke: 2play + den eigentlichen Kabelanschluss. Hier wäre doch eine "Grundversorgung" dabei. Oder irre ich mich hier?

Wäre über jede Hilfe sehr dankbar :)
Nagra
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2015, 11:00

Re: KabelTV trotz 2play?

Beitragvon hajodele » 03.11.2015, 11:18

Diese "Grundversorgung" sind die 18,90 die du auch bei 3-play zusätzlich bezahlen musst, wenn sie nicht in den Miet-Nebenkosten enthalten sind.
Du solltest aber trotzdem einen freien DCB-C-Receiver beschaffen, wenn der nicht schon im TV integriert ist.
Meine Mutter (80+) ist absolut scharf auf alle Dritten, seit ich sie von einem aktuellen TV überzeugt habe. :kiss:
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: KabelTV trotz 2play?

Beitragvon Nagra » 03.11.2015, 11:25

In der Einliegerwohnung meiner Mutter befindet sich ein TV mit eingebautem DVB-C Receiver.

Versteht ich das also richtig: Ich zahle weiterhin die 18,90€ für den Kabelanschluss - buche um auf ein 2Play Angebot (liebäuge mit dem Business, da feste IP) und somit wären wir beide versorgt? :)
Nagra
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2015, 11:00

Re: KabelTV trotz 2play?

Beitragvon hajodele » 03.11.2015, 11:43

Wenn der neue Vertrag etwas teuerer wird, als der alte, kannst du auch vor Laufzeitende wechseln.
Dazu solltest du aber am besten anrufen. Evtl. kann man auch heraushandeln, dass die Aktivierungsgebühren erlassen werden.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: KabelTV trotz 2play?

Beitragvon domserv » 03.11.2015, 13:50

Nagra hat geschrieben:In der Einliegerwohnung meiner Mutter befindet sich ein TV mit eingebautem DVB-C Receiver.

Versteht ich das also richtig: Ich zahle weiterhin die 18,90€ für den Kabelanschluss - buche um auf ein 2Play Angebot (liebäuge mit dem Business, da feste IP) und somit wären wir beide versorgt? :)


Ja genau so sollte das gehen.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 506
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: KabelTV trotz 2play?

Beitragvon Nagra » 03.11.2015, 13:50

hajodele hat geschrieben:Wenn der neue Vertrag etwas teuerer wird, als der alte, kannst du auch vor Laufzeitende wechseln.
Dazu solltest du aber am besten anrufen. Evtl. kann man auch heraushandeln, dass die Aktivierungsgebühren erlassen werden.


Danke für deine Hilfe :)
Ich müsste zunächst mal schauen wann der alte Vertrag ausgelaufen ist/sich verlängert hat.
Geschlossen wurde er wie erwähnt vor ca. 6 Jahren - und seither hat sich preislich einiges getan (wenn man die dafür angebotene Leistung betrachtet).
Nagra
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.11.2015, 11:00


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 20 Gäste