- Anzeige -

Downgrade von 3play auf 2play - Wie vorgehen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Downgrade von 3play auf 2play - Wie vorgehen?

Beitragvon Playmaker » 21.10.2015, 19:27

Hallo liebe Community,

ich bin nun seit fast 2 Jahren KabelBW/Unitymedia Kunde und habe im Januar 2014 mein Vertrag abgeschlossen, heißt ich habe noch rund 3 Monate vor Vertragsende. Die Kündigungsfrist liegt meines Wissens nach bei 2 Monaten, ich bin jedoch nicht sicher ob es auch 3 Monate sind, sprich ob ich nun zeitnah handeln muss um mein Ziel zu erreichen.

Aktuell habe ich das 3play-Smart 50.

Wechseln möchte ich entweder zu

2play-Comfort 120
oder
2play- Premium 200

je nachdem was mir preis-/leistungstechnisch mehr zusagt.

Nun kenne ich aus meinen Mobilfunk und Skyverträgen das übliche Vorgehen des Kündigens innerhalb der Kündigungsfrist um sozusagen ein besseres Angebot zu bekommen, als auch den angenehmen "Paketumstieg" ohne eine Meckerei seitens Unitymedia zu bezwecken. Ich möchte sozusagen das Heft des Handelns in meinen Händen haben, falls Unitymedia mir ein Angebot für ein 2play-Angebot macht, es mir aber preislich nicht zusagt, sodass ich da nicht auf die Kündigungsfrist auflaufe und sich dann später der Vertrag von alleine verlängert um 1 Jahr ohne das ich mein Ziel erreicht habe.

Ich hoffe die Erfahrenen KabelBW/Unitymedia Kunden unter euch können mich hierbei beraten wie ich nun vorgehen soll, ob auch irgendwelche "Umstiegskosten" auf mich zukommen beim Tarifwechsel, wie ich das beste Angebot rausholen kann und ob es bestimmte Hotlines (gerne auch Nummer angeben) gibt an die ich mich wenden muss?

Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten!

Grüße
Zuletzt geändert von Playmaker am 22.10.2015, 02:28, insgesamt 1-mal geändert.
Playmaker
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.10.2015, 19:11

Re: Downgrade von 3play auf p2play - Wie vorgehen?

Beitragvon Joerg » 21.10.2015, 21:26

Wenn Du kündigst wird Dir UM i.d.R. telefonisch ein Rückholangebot machen, oft mit "Neukunden Vergünstigungen".

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Downgrade von 3play auf 2play - Wie vorgehen?

Beitragvon Playmaker » 22.10.2015, 14:21

Dann werde ich das wohl so machen. Danke für die Info Jörg.

Gruß
Playmaker
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.10.2015, 19:11

Re: Downgrade von 3play auf 2play - Wie vorgehen?

Beitragvon SchalkeFan » 23.10.2015, 14:44

Hallo Playmaker,

ruf die Kundenrückgewinnung an. Bei noch 2 Monaten Vertragslaufzeit sollte es kein Problem sein. Die dürfen glaub alles.
Natürlich musst Du alles ansprechen. Aktivierungsgebühr, Neukundenkonditionen, Versandgebühr. Installation, evtl. Techniker usw.

Am Ende des Gesprächs nochmal alles zusammenfassen und bestätigen lassen.

Wenn nach ein paar Tagen die schriftliche AB kommt aufmerksam durchlesen, und wenn was unklar ist notfalls nochmal anrufen.

Und wenn die neue Box da ist, dann die alte abhängen, die neue ran und anrufen zum aktivieren lassen. So geht's am schnellsten.

Gruß
2Play Premium 200/20
Komfort Option , EIGENE FB 6490 Cable
HD Option, UMKBW Modul, Smartcard
2 x MT-F

Bild
SchalkeFan
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 23.10.2015, 14:01

Re: Downgrade von 3play auf 2play - Wie vorgehen?

Beitragvon Playmaker » 24.10.2015, 02:23

Hallo SchalkeFan, erstmal danke für deine Antwort!

Sobald ich gekündigt habe werde ich auf einen Anruf seitens Unitymedia warten und dann mal schauen ob ein gutes Angebot kommt.

Jedoch möchte ich darauf eingehen, was du mit einer neuen Box erwähnt hast. Ich habe ja den Standart-Technicolor und soweit ich weiß ist das einzig bessere was man bekommen kann seitens UM eine Fritzbox. Wie ich deiner Signatur entnehmen kann hast du das 2play Premium 200 Paket, welches auch mich interessieren würde. Hast du die Fritzbox automatisch zu diesem Paket bekommen oder musstest du ein Aufpreis bezahlen, und wenn ja wie hoch ist der und ist das eine Gebühr für das "Leihen" einer Fritzbox oder kaufen?

Bin ja noch relativ frisch bei UM und kann jeden Tipp gut gebrauchen. :D

Grüße
Playmaker
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 21.10.2015, 19:11

Re: Downgrade von 3play auf 2play - Wie vorgehen?

Beitragvon robbe » 24.10.2015, 14:50

Die Fritzbox bekommt man nur und immer mit dem dazubuchen der Telefon Comfort Option. Diese kostet Tarifunabhängig 5€/Monat zusätzlich.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 814
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: AW: Downgrade von 3play auf 2play - Wie vorgehen?

Beitragvon Joerg » 24.10.2015, 15:13

robbe hat geschrieben:Die Fritzbox bekommt man nur und immer mit dem dazubuchen der Telefon Comfort Option. Diese kostet Tarifunabhängig 5€/Monat zusätzlich.

... zzgl "Freischaltungsgebühr" von 30€, wenn ich mich richtig erinnere...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Downgrade von 3play auf 2play - Wie vorgehen?

Beitragvon xysvenxy » 24.10.2015, 17:57

Ich klinke mich hier mal ein: Wird dann einfach alles gekündigt oder nur die 'überzähligen' Teile des Vertrags (also zB Digital TV, HD, Allstars + der eigentliche Kabelanschluss)?
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 472
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: Downgrade von 3play auf 2play - Wie vorgehen?

Beitragvon Joerg » 24.10.2015, 18:18

xysvenxy hat geschrieben:Ich klinke mich hier mal ein: Wird dann einfach alles gekündigt oder nur die 'überzähligen' Teile des Vertrags (also zB Digital TV, HD, Allstars + der eigentliche Kabelanschluss)?

Wenn Du auf ein Rückholangebot aus bist musst Du schon alles kündigen...

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Downgrade von 3play auf 2play - Wie vorgehen?

Beitragvon xysvenxy » 24.10.2015, 18:27

Dank :) Nein, bin ich nicht drauf aus
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 472
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Nächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MartinDJR und 49 Gäste