- Anzeige -

Fritzbox 7390 hinter Samsung Horizon Recorder anschließen?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Fritzbox 7390 hinter Samsung Horizon Recorder anschließen?

Beitragvon Jabbahutt » 14.10.2015, 07:30

Ist es möglich eine normale Fritzbox 7390 an dem Horizon Recorder von Samsung anzuschließen um die Fritzbox als normalen Router zu benutzen und quasi den Recorder als Kabelmodem, wie es bei schon beim cisco Modem möglich war? Also Telefon über den Recorder. Rechner und WLAN über die fritzbox.
Jabbahutt
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.10.2015, 06:33

Re: Fritzbox 7390 hinter Samsung Horizon Recorder anschließe

Beitragvon Sandra » 26.10.2015, 14:31

Hallo Jabbahutt,

ja klar. Du kannst jeden beliebigen externen WLAN Router/ Fritzbox an der Horizon Box anschließen und über die standardisierten und veröffentlichten Schnittstellen betreiben. :)

Viele Grüße
Sandra

Edit: Die Fritzbox muss als Access Point konfiguriert werden. :super:
Zuletzt geändert von Sandra am 26.10.2015, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.
Sandra
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 17:45

Re: Fritzbox 7390 hinter Samsung Horizon Recorder anschließe

Beitragvon hajodele » 26.10.2015, 14:37

ACHTUNG: das ist so nicht ganz richtig.
Der öffentliche Router bleibt die Horizon. Die Fritzbox bekommt also keine öffentliche IP.
Du hast 2 mögliche Varianten
1) Fritzbox als Client (Accesspoint) betreiben. Damit hat sie z.B. kein Routing mehr.
2) Fritzbox als Router in einem extra Netzwerk. Damit hast du NAT hinter NAT, was auch nicht unbedingt so toll ist.

Für die Telefonie musst du in beiden Fällen mit dem Y-Kabel trixen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 7390 hinter Samsung Horizon Recorder anschließe

Beitragvon Sandra » 26.10.2015, 15:43

Sorry, das mit dem Access Point hatte ich vergessen. Danke für die Anmerkung. :super:

Edit wurde gesetzt. ;)

VG
Sandra
Sandra
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 17:45

Re: Fritzbox 7390 hinter Samsung Horizon Recorder anschließe

Beitragvon Tody » 19.11.2015, 11:19

Hallo,
danke für die Informationen.
So das anschließen und die Konfiguration der 7390 mit Tel. hat wunderbar geklappt.
Die Fritzbox benutzt die Horizon fürs Internet und die 2 Rechner die an der
Fritzbox hängen gehen auch problemlos.
Jetzt mit der neuen Labor für die FRITZ!Box 7390 kann ich auch die Comet DECT Heizungsregler
mit der Fritzbox ansteuern. Alles bestens. Das Fritz log Email kommt auch problemlos durch.
Soweit so gut.

Jetzt habe ich den Wunsch von außen z.b vom Studienort auf die Fritzbox zu Hause zuzugreifen um dann
z.b die Einstellungen der Heizkörper Regelung ändern zu wollen, wie stelle ich das an!

Geht das ?
Was für Möglichkeiten habe ich überhaupt um auf die Fritzbox 7390 Einstellungen zuzugreifen?

Danke im voraus
Tody
Tody
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.10.2013, 08:19

Re: Fritzbox 7390 hinter Samsung Horizon Recorder anschließe

Beitragvon hajodele » 19.11.2015, 16:44

Welche Variante hast du eigentlich am laufen (Client oder Router)?
Beim Client funktioniert einiges nicht. Das kann man aber gar nicht erst einstellen.
Zunächst musst du in der Horizon die Fritzbox als "exposed Host" eintragen. Dadurch werden (fast) alle Ports an die 7390 weitergeleitet.
Ob My!Fritz geht (falls du das benutzt), weiss ich nicht auswendig. Das merkt man aber sofort.
Ich benutze sowieso lieber einen DDNS-Dienst. Hier brauchst du einen, der die Verbindung als HTML-Befehl macht. Ich verwende https://spdns.de/
Der Rest funktioniert wie gewohnt.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Fritzbox 7390 hinter Samsung Horizon Recorder anschließe

Beitragvon Tody » 20.11.2015, 11:25

Hallo hajodele,
Danke für die Antwort :smile: .

Angeschlossen habe ich die Fritz so das ich angegeben habe Verbindung über eine bestehende Verbindung herstellen.
Verbinden Sie die Buchse "LAN 1" der FRITZ!Box per Netzwerkkabel mit dem Router / Netzwerk.
Die FRITZ!Box arbeitet nun selbst als Router und stellt ein Netzwerk mit einem eigenen Netzwerkadressbereich zur Verfügung.
Die Fritzbox bekam eine neue IP im Heimnetzwerk und funktioniert.

Zu dem
"Zunächst musst du in der Horizon die Fritzbox als "exposed Host" eintragen. Dadurch werden (fast) alle Ports an die 7390 weitergeleitet."

Ich habe mich also in die Config der Horizon eingeloggt und habe exposed Host gesucht...
Könnte da noch die Hilfe gebrauchen unter welchem Menüpunkt was einzutragen ist.

Mit dem DDNS-Dienst ist der dann für die Horizon oder die Fritzbox ich denke mal für die Fritzbox.
Wenn ich jetzt nun meinen erstellten DDNS-Dienst auf die IP der Horizon lege komme ich wenn ich
in meinem Handy IPV4 meine DDNS-Adresse angebe direkt zur Horizon Anmeldung.
Dies zu mindestens klappt schon mal.

Wie geht es denn nun weiter würde mich über weitere Hilfe freuen.

Danke im voraus
Tody
Tody
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 16.10.2013, 08:19


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 67 Gäste