- Anzeige -

Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

Beitragvon RedMoon1973 » 13.08.2015, 13:24

Hallo Leute,
ich lese seit einiger Zeit hier mit und habe mich angemeldet, da ich nun auch mal eine Frage habe.
Ich habe seit 5 Jahren einen Internet+TV Tarif bei KabelBW und habe gestern auf das 200Mbit Paket mit Horizon Box und Fritzbox 6490 aufgestockt.

Die Telefonkomfortfunktion mit der FB 6490 habe ich nur bestellt, da ich WLAN, Router und Switching über die Fritzbox und nicht über die Horizon Box laufen lassen möchte, vor allem soll die Fritzbox als Modem dienen. An der Bestellhotline konnte mir aber niemand so richtig sagen, ob nun das vorhandene Modem und der DHCP Server der Horizon Box in dieser Konstellation aktiv ist oder nicht.

Wie ist denn das nun? Muss ich bei der Installation etwas beachten? Ist das Modem per default schon aus, oder muss ich da noch was machen?

Technisch kenne ich mich aus, ich bin Netzwerkplaner für große Backbones und aktive Netzwerkgeräte in Rechenzentren, so eine kleine Box werde ich schon richtig konfigurieren können (hoffe ich :D ) Frage ist nur, welche lessons-learned (Erfahrungen) ihr mit dieser Konstellation gemacht habt, nicht dass ich mir da den Wolf konfiguriere und dann passt es trotzdem nicht. Ich vertraue da auf die Erfahrungen dieser Community.

Wäre super, wenn mir jemand einige Stichworte zusammenfassen könnte.
Danke.
RedMoon1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.08.2015, 13:09

Re: Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

Beitragvon eye of the tiger » 14.08.2015, 09:10

Salve,
bin zwar kein Netzwerkadminstrator, aber gewisse Erfahrungen mit Heimnetzwerken habe ich zumindest. Wir haben, ähnlich wie du, zuerst alles über die Horizon Box laufen lassen und hatten dann aber ziemliche Probleme. Mit aus diesem Grund hab ich die FB6490 nachgeordert :traurig:
Was mich als erstes überascht hat war, dass die Horizonbox ihren eigenen Anschluss weiterhin braucht. Es war ein Verstärker dabei, der das eine Datenkabel gedoppelt hat. Ich war da schon ein wenig stinkig denn der Verstärkter hatte auch seine 6 Watt verbrauch (oder so in etwa) und ich wollte weder mehr Strom noch ein weiteres Gerät am TV haben. Ein Techniker hat uns dann die 3er Dose in eine 4er Dose geändert und im Keller einen stärkeren Verstärker gesetzt, somit war der 3 dB-Verlust wieder ausgeglichen :super:
Die Horizonbox wurde dann zur Provisionierung der FB6490 bezüglich Internet und Tel abgeschaltet und dient nur noch zum fernsehen und aufnehmen.

Die Horizonbox wird dann zum DHCP-Client, wobei laut anderen Threads die Box sich ca. 20 IP-Adressen zieht um diese evtl. noch selbst zu vergeben :kratz: Das konnte ich bei uns nicht beobachten. Bei uns übernimmt die komplette IP-Config die FB6490.
Was allerdings auch wichtig ist, du solltest zumindest zu Anfang ein Netzwerkkabel an der Horizon dran lassen, denn nur so kannst du sie später noch konfigurieren. Übers Heimnetz kommst du nicht mehr ran (laut Techniker, habs dann erst garnicht mehr probiert). Ich hab am Anfang immer wieder mal das Laptop kurz angeschlossen um die Horizon config zu ändern oder prüfen. Inzwischen ist das Netzwerkkabel auch weg :smile:
Benutzeravatar
eye of the tiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 139
Registriert: 20.06.2015, 15:01
Wohnort: BaWü

Re: Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

Beitragvon RedMoon1973 » 14.08.2015, 11:46

eye of the tiger hat geschrieben:Was allerdings auch wichtig ist, du solltest zumindest zu Anfang ein Netzwerkkabel an der Horizon dran lassen, denn nur so kannst du sie später noch konfigurieren. Übers Heimnetz kommst du nicht mehr ran (laut Techniker, habs dann erst garnicht mehr probiert). Ich hab am Anfang immer wieder mal das Laptop kurz angeschlossen um die Horizon config zu ändern oder prüfen. Inzwischen ist das Netzwerkkabel auch weg :smile:


ich möchte die Horizon Box aber nicht in mein Netzwerk einbinden. Die soll ganz normal ihr eigenes Ding über den zweiten DATA Anschluss der Dose machen und nicht über mein LAN. Was muss ich denn da konfigurieren, was nicht über die normale Bedienoberfläche zu konfigurieren geht?
RedMoon1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.08.2015, 13:09

Re: Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

Beitragvon Joe_M. » 14.08.2015, 11:56

RedMoon1973 hat geschrieben:ich möchte die Horizon Box aber nicht in mein Netzwerk einbinden. Die soll ganz normal ihr eigenes Ding über den zweiten DATA Anschluss der Dose machen und nicht über mein LAN. Was muss ich denn da konfigurieren, was nicht über die normale Bedienoberfläche zu konfigurieren geht?


Gar nichts. Es sei denn, dich stört das WLAN-Netzwerk. Die lassen sich nicht über die normale Oberfläche abschalten, respektive nur das 2,4 GHz-Band, nicht aber das 5 GHz-Band.
Bild
Joe_M.
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

Beitragvon RedMoon1973 » 14.08.2015, 12:07

ja, das WLAN der Horizon möchte ich schon abschalten. Dann sollte es ja reichen, wenn ich die Horizon zunächst mal in mein Netzwerk einbinde, das WLAN abschalte und dann vom Netz entferne. Aber: ist dabei nicht DHCP der Horizon Box aktiv? Dann muss ich das zunächst direkt an einem Laptop ohne Netzwerkzugriff machen, oder? Bleibt das WLAN auch nach Stromabschlatung inaktiv?
RedMoon1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.08.2015, 13:09

Re: Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

Beitragvon Joe_M. » 14.08.2015, 12:35

Kommt drauf an. Wie ist die Box aktuell konfiguriert? Wenn als Client, kannst Du mit jedem Rechner im Netzwerk das WLAN deaktivieren. Ansonsten würde ich das Laptop direkt an die Box anschließen. Auf jeden Fall ist eine Verbindung mit einem LAN-Kabel notwendig.

Nach dem Ausschalten ist das WLAN weiterhin deaktiviert, nur nach Updates ist es manchmal wieder aktiv.
Bild
Joe_M.
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

Beitragvon RedMoon1973 » 14.08.2015, 13:00

muss ich da jetzt alle Paar Tage mein Laptop dranhängen und schauen ob das WLAN weiterhin inaktiv ist?
Das kann doch nicht im Sinne der Erfinders sein. Das heisst, nach einem Update ist das WLAN evtl. wieder ON?
RedMoon1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.08.2015, 13:09

Re: Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

Beitragvon Joe_M. » 14.08.2015, 13:28

Ja, so war es zumindest bei mir...
Bild
Joe_M.
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 02.06.2015, 14:23

Re: Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

Beitragvon RedMoon1973 » 14.08.2015, 13:57

Weiss jemand ob man das WLAN mittels Konfig vom Unitymedia Service abschalten lassen kann? Mit dem Telefon gehts ja auch
RedMoon1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.08.2015, 13:09

Re: Horizon Box und Fritzbox 6490 bestellt: was beachten ?

Beitragvon RedMoon1973 » 19.08.2015, 23:49

habe mittlerweile alles installiert. Am ersten Tag lief alles perfekt. Mehr als 220Mbit. Heute nur noch 15-30Mbit und 130ms Ping, und der Horizon Recorder friert im Standby ein.
Hätte ich doch alles so gelassen wie früher. Never touch a running system. Jetzt geht die Streiterei mit der Hotline los.
RedMoon1973
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 13.08.2015, 13:09


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste