- Anzeige -

Starke Veränderung der Kabelwerte

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Starke Veränderung der Kabelwerte

Beitragvon Daniel_- » 01.08.2015, 07:58

Hallo,
Ich habe mir heute mal wieder in der Fritzbox die Werte anzeigen lassen und bin erstaunt das noch alles läuft und auch die gebuchten 200mbit durchkommen. Besonders interessant finde ich es dass die korrigierten Fehler bereits nach einem halben Tag Laufzeit an und über die 2 milliarden steigen. Da werde ich wohl wieder bei der Hotline anrufen müssen. Wodurch kommt so eine stark negative Veränderung nach 8 Monaten seit dem letzten einstellen zustande? Bild
Daniel_-
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.08.2015, 07:33

Re: Starke Veränderung der Kabelwerte

Beitragvon conscience » 01.08.2015, 09:29

Das sieht für mich nach der Notwendigkeit aus, den technischen Service zu kontaktieren...

Die einzige (vielleicht theoretische Möglichkeit), die ich sehe, wären Werkseinstellungen, die den Auslieferungszustand wiederherstellen und dann nachschauen, ob die Fehlerrate wieder stark ansteigt. Es kommt auf das Verhältnis Fehlerrate zu Zeit an.

Wir können hier nur spekulieren.
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Starke Veränderung der Kabelwerte

Beitragvon KabelPit » 01.08.2015, 11:07

Der Power Level von -11 bis -8 dB erscheint mir schon ziemlich schwach.
Hat sich was an der Einspeisung des Antennensignals geändert (andere Dose, neues Kabel, wacklige Verbindung)?

Bei mir hatte ich es mal an einer anderen NoName Antennendose ausprobiert, da ist der Power Level gleich von 0 dB auf -7 dB abgesackt.
Es lief zwar noch ohne nicht korrigierbare Fehler, aber die korrigierbaren Fehler sind deutlich nach oben gegangen.
Liebe Grüße

Peter

- - - - - - - - -
Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es.
Benutzeravatar
KabelPit
Kabelneuling
 
Beiträge: 10
Registriert: 23.07.2015, 17:38

Re: Starke Veränderung der Kabelwerte

Beitragvon Blaues Fell » 01.08.2015, 12:31

Hallo, Daniel!

Das ist in der Tat ein sehr bemitleidenswertes Messergebnis und muss dringend von technischen Entstörung behandelt werden. Vor dem Anruf die Fritz!Box neu starten und los geht's!

So etwas kann an unzähligen verschiedenen Dingen liegen und wird dadurch behoben, dass, sofern die Anschlussdose in der Wohnung in Ordnung ist, sehr wahrscheinlich einfach nur die Hausverteileranlage nachgepeglt wird. In der Technik, wann immer insbesondere Kupferkomponenten immer wieder unter Strom gesetzt werden, gehören solche Veränderungen zur Normalität und sind in der Regel kein andauernder Defekt, sondern lediglich eine Veränderung in der Signalstärke und wie diese durch diverse Widerstände hindurch verläuft.

Gruß,
Fell
Benutzeravatar
Blaues Fell
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 31.07.2015, 01:16

Re: Starke Veränderung der Kabelwerte

Beitragvon Bastler » 04.08.2015, 19:42

Schön wär's ja.
Wenn die Pegel so weit daneben liegen wie hier, ist es in nahezu allen Fällen nicht mit "einfach nur den Verstärker einpegeln" getan. Außer, wenn den Jemand mutwillig verstellt hat.
Viel wahrscheinlicher ist, dass wirklich irgendwas kaputt oder völlig falsch dimensioniert ist.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste