- Anzeige -

WLAN im Garten

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

WLAN im Garten

Beitragvon Oskar112 » 15.07.2015, 20:54

Guten Abend zusammen,

nachdem ich jetzt einige Zeit auf verschiedenen Seiten verbracht habe, einiges gelesen habe und auch ausprobiert habe, bin ich immer noch nicht schlauer... mein Problem ist das ich nirgends meine genaue Situation gefunden habe daher schildere ich sie jetzt mal hier

3Play200 Premium, Horizon Box an der Dose hängen, in der Wohnung alle Verbraucher (Laptops und Smartphones) über WLAN verbunden, damit kann ich auch Leben, den Samsung Smart-TV über LAN an die Horizon angeschlossen.

Nun haben wir hinter dem Haus einen Garten ca. 20-30 meter von der Wohnung entfernt. Von unserem Stromzähler (digital) im Keller ist eine Zuleitung in den Garten gezogen, diese kommt sagen wir mal am Eingang des Gartens an und geht in so einen kleinen Kasten mit Sicherungen und Steckdosen, von hier aus geht dann noch mal eine Leitung weg in die Gartenhütte nochmal ca. 20 meter.

So, das ist die Ausgangssituation als Lösung stelle ich mir vor, eine traumhafte WLAN-Verbindung im Garten :lol:

Als mögliche Hilfsmittel hätte ich im Haus,

2 x Devolo DLAN 85 HSmini (85 M/Bit, 200m Reichweite)
Netgear DG834GBV5 WLAN Router
Easybox 803
TP-Link WA750RE Repeater

Was mir vorschwebt, entweder ein so starkes WLAN-Netz das in der Wohnung platziert ist und bis in den Garten reicht, einen Router in den Garten platzieren, der die WLAN-Signale empfangen kann oder über die DLAN-Adapter arbeiten, das habe ich auch schon ausprobiert, hier ist komischerweise der Fall an der Zuleitungen am Anfang des Gartens bekomme ich mit dem DLAN am Laptop eine funktionierende Verbindung aber im Gartenhäuschen 20 meter weiter nicht...

Naja jetzt habe ich erstmal alles geschildert und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen alles irgendwie zu realisieren.

Vielen Dank schonmal
Oskar112
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 12.07.2015, 00:07

Re: WLAN im Garten

Beitragvon unimedia » 19.07.2015, 19:00

UbiQuiti NanoStation Loco M2, antenna 8dBi, outdoor nutze es schon sehr lange und es ist die beste lösung bzgl garten und weitere entferung.
ich habe es am fenster installiert,es gibt verschiedene varianten. google einwenig und du wirst schnell eine lösung finden.
ich kann nur sagen, wlan ist top und keine aussetzter und co :super: :super: :super:
unimedia
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.11.2014, 22:15

Re: WLAN im Garten

Beitragvon Joerg123 » 20.07.2015, 05:47

also ich hab eigentlich eine recht identische Konfiguration und die klappt super :)
Fritz6360 hängt im 1.OG
Im EG hab ich einen Repeater (den 1750e von AVM, aber der TP-Link sollte das ebenfalls können), bzw sollte eine Anmeldung als Client genauso reichen, falls Repeater nicht nötig/nicht möglich ist
Am Lananschluss des Repeaters (egal ob Repeater oder Clientmodus) den DLan-Adapter (ich hab das Billig-Set für 50 Euro von Aldi/Medion)
Im Garten dann den DLan/WLan-Adapter als Accesspoint konfiguriert.
Bei Repeater-Modus denk ich Standard, im Clientmodus beim TP-Link darauf achten, dass der interne DHCP-Server deaktiviert ist und die Endgeräte die Lan-Konfig von der Fritzbox bekommen.
Ursprünglich wollte ich den DLan/WLan-Adapter im Haus/EG als Client an der Fritzbox anmelden und im Gartenhäuschen einen Accesspoint nutzen, aber zumindest der "Medion MD 87320 Powerline WLAN Adapter Set" lässt sich nicht als WLan-Client konfigurieren, sondern nur als Accesspoint nutzen.
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 49 Gäste