- Anzeige -

Probleme mit Horizon

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Probleme mit Horizon

Beitragvon Ool3eiV3aetooChu » 04.07.2015, 12:00

Hi,

ich habe in meinem Heimnetz ein Cisco-Modem, welches an einem Router angeschlossen ist. Über diesen Router gehen alle Clients ins Internet.
Jetzt habe ich mir einen Horizon-Recorder aufschwatzen lassen, verbunden mit einem Leitungsupgrade.

Am Tag der Umstellung dann Router und Modem abgeklemmt, den Horizon angeschlossen, eingerichtet. Soweit, so gut.

Da ich jedoch weiterhin über das Cisco-Modem und meinen Router ins Internet möchte, habe ich kurz bei der Kundenbetreuung bescheid gegeben, und ich konnte knapp eine Stunde später wieder mit dem Cisco online gehen. Den Horizon habe ich über TV auf den Client-Mode gesetzt.

Nun habe ich jedoch folgende Probleme mit der Horizon:
  1. Der Horizon holt sich zwar einen Schwung IP-Adressen von meinem DHCPd, ansonsten geht da aber keine weitere Kommunikation drüber. In der TV-Oberfläche sind gar keine DNS-Server zu finden (0.0.0.0), im Webinterface ist er selbst sein eigener DNS-Server.
  2. Die Videothek funktioniert gar nicht mehr. Ich sei nicht mehr verbunden.
  3. Trotz Abschalten aller Funknetze über das Webinterface sendet ein ominöses "Horizon WifiSpots"-WLAN und gibt jedem, der den Schlüssel dazu hat (ich habe ihn zumindest nicht), Zugriff auf mein LAN. Laut Weboberfläche ist dar "Community WI-FI Status" auf "disabled", eine Möglichkeit das zu forcieren sehe ich nicht.
  4. Das Zurücksetzen auf Werkseinstellung (TV-Oberfläche) brachte folgenden "Erfolg":
    1. Horizon hängt in "Ihr Box ist nicht mehr verbunden"
    2. das "WifiSpots"-WLAN ist immer noch an
    3. es ist rein gar nichts zurückgesetzt worden
  5. Nach Zurücksetzen auf Werkeinstellung (diesmal über die Weboberfläche), habe ich immerhin wieder die Defaulteinstellungen, bin aber keinen Schritt weiter.
Da die Horizon nicht mehr selbst das Gateway spielt: hab ich mir mit dem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen über die TV-Oberfläche die Box unnutzbar gemacht? Wie bekomme ich dieses grauenhafte WifiSpots weg? Wie bekomme ich den Horizon dazu, über meinen Router online zu gehen? Wird die Videothek über das Internet (=Router) oder über Kabel abgerufen?

Danke schonmal
Ool3eiV3aetooChu
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.07.2015, 11:39

Re: Probleme mit Horizon

Beitragvon Ool3eiV3aetooChu » 04.07.2015, 20:54

Jetzt habe ich es auch mal mit einem "hard reset" versucht (Powertaste gedrückt halten bis "Willkommen" zum 2. Mal erscheint), aber er krebst bei "50% R Loading" rum.
Fun fact: der Horizon hat, ebenso wie mein Cisco-Modem, von Unitymedia eine IP-Adresse aus 10.144.0.0/18 bekommen. Und über das Webinterface kann ich vom Horizon mein Cisco "außenherum" pingen. D.h. eigentlich müßte der Horizon damit doch alles haben, was er braucht, oder?
Ool3eiV3aetooChu
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.07.2015, 11:39

Re: Probleme mit Horizon

Beitragvon Leseratte10 » 04.07.2015, 23:20

Horizon und Cisco erhalten eine 10.0.0.0/8er-Adresse? Fangen die jetzt tatsächlich an, den Modem-Altkunden und den Horizon-Kunden nur noch private Adressen anzudrehen (womöglich auch noch ohne IPv6?), nur um noch mehr IPv4-Adressen zu sparen?

Kannst du im Cisco-Modem irgendwo ne "Kabel-Konfigurationsdatei" sehen (Die müsste mit "generic_" beginnen und mit ".bin" enden)? Wenn ja, welche hat dein Modem?
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Probleme mit Horizon

Beitragvon Ool3eiV3aetooChu » 05.07.2015, 00:14

Hi, das Modem ist völlig in Ordnung und es ist auch normal, daß das Modem (nicht der Router dahinter) eine rfc1918-Adresse bekommt. Über das Netz gehen schließlich auch tftp, dhcp et al.
Erst, wenn der Router hinter dem Modem eine Verbindung anfordert, reicht das Modem eine öffentliche IP-Adresse durch. Unabhängig davon behält es natürlich die rfc1918-Adresse.

Irritiert hatte mich lediglich etwas, daß der Horizon-Recorder, der ja nur noch für TV freigeschaltet war, trotzdem eine Adresse aus dem Unitymedia-LAN bezieht.
Ool3eiV3aetooChu
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.07.2015, 11:39

Re: Probleme mit Horizon

Beitragvon eye of the tiger » 07.07.2015, 08:50

Wegen des W-Lans - sicher, dass es von Deiner Box kommt? Ich war zuerst auch irritiert, bis ich dran dachte, dass weitere Hausmitbewohner auch so ne Box haben. Der voreingestellte Schlüssel steht außerdem unten auf der Box :cool:
Benutzeravatar
eye of the tiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 139
Registriert: 20.06.2015, 15:01
Wohnort: BaWü

Re: Probleme mit Horizon

Beitragvon Ool3eiV3aetooChu » 07.07.2015, 10:28

eye of the tiger hat geschrieben:Wegen des W-Lans - sicher, dass es von Deiner Box kommt?

Ja. Gern kann ich das auch noch per Triangulation bestätigen :zwinker:
Mittlerweile gibt's auch eine Erklärung von Unitymedia dazu. Das Community-WIFI ist ein Testballon, um Horizon-Kunden (und später auch Dritten) ein Free WIFI zur Verfügung zu stellen. Dazu wird die eigene Leitung etwas aufgebohrt und die Überkapazität diesem WIFI zur Verfügung gestellt. Der eigene Anschluß bleibt davon unberührt, es wird also keine Leitungskapazität abgezwackt und die Gratis-Surfer werden auch nicht über die eigene IP-Adresse gehen (Stichwort Mitstörerhaftung). Es soll wohl auch ein Opt-Out dazu geben. Ob dieses Community WIFI evtl. nicht doch ins eigene LAN sprechen kann, ist nicht eindeutig geklärt, aber ich werde die Horizon-Box entweder gar nicht oder nur über ein abgeschottetes VLAN in mein Intranet lassen :mussweg:
Dieser Testballon schwebt in drei nicht näher genannten Städten Deutschlands, nur eben nicht in meiner Stadt. Daß mein Horizon dieses WIFI ausstrahlt, ist definitiv ein Fehler.

Es wird vermutet, daß dadurch, daß ich auf das Cisco-Modem umbuchen ließ, meine Horizon-Box in den Tiefen der sog. "Historie" verschwunden und damit die Konfiguration verschütt gegangen ist, ergo sie beim Startup keine Anweisungen mehr bekommt. Gestern abend wurde vergeblich versucht, diesen Umstand zu fixen. Lt. Hotline bin ich übrigens auch bei weitem nicht der einzige Kunde mit dem Problem, es soll massenhaft aufgetreten sein.

Der voreingestellte Schlüssel steht außerdem unten auf der Box :cool:

Ja, für die beiden eigenen WLANs (2.4GHz und 5GHz), die ausgestrahlt werden und die man auch abschalten kann. Nicht aber für das Community-WIFI. Den Schlüssel kennen nur auserwählte Personen, und natürlich auch Organisationen mit den vielen Kürzeln.
Ool3eiV3aetooChu
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.07.2015, 11:39

Re: Probleme mit Horizon

Beitragvon eye of the tiger » 07.07.2015, 10:52

Boah :motz: kann ja wohl nicht wahr sein, dass um noch so ein WiFi über den privaten Accesspoint für andere aufmacht. Bei der guten alten FritzBox mit DSL hab ich das WiFi z.B. nachts immer automatisch abschalten lassen um Strahlung und Stromverbrauch zu reduzieren. Wir sind jetzt erst seit kurzem um-Kunde und jeden Tag gibts was neues über das ich mich aufregen könnte. Ich bin kurz davor alles über den Anwalt wieder kündigen zu lassen und dann eben DSL mit 6 MBit über 1&1 zu nehmen.

Muss ich gleich mal nachschauen, ob eines der WiFis bei uns auch so ein halböffentliches Drecksteil ist :sauer:
Benutzeravatar
eye of the tiger
Kabelexperte
 
Beiträge: 139
Registriert: 20.06.2015, 15:01
Wohnort: BaWü

Re: Probleme mit Horizon

Beitragvon Ool3eiV3aetooChu » 09.07.2015, 11:59

Hi,


mittlerweile haben mehrere UM-Mitarbeiter Dinge getan und nach 1235923419823123 reboots und resets der Box funktioniert alles. Problem war, die schon der erste Mitarbeiter wußte, daß meine Box keine Konfiguration bekam. Soweit auch alles ok.

Das Horizon-Free-WIFI-Netz strahlt immernoch fröhlich vor sich hin, allerdings jetzt mit der BSSID 00:..:00, womit die meisten Geräte das Netz nicht sehen oder direkt ausblenden (z.B. kann ich es auf meinem Mobiltelefon mit Wfi Overview 360 das Netz sehen, auf meinem Tablet bleibt es verborgen). Mittlerweile habe ich eine gesunde Paranoia entwickelt, denn ich sehe überall in der Stadt mittlerweile das "Horizon WifiSpots". Manche offen, mit "gültiger" BSSID, manche WPA2-verschlüsselt mit der BSSID 00:...:00. Verdammt, sogar hier an der Arbeit sehe ich gerade das Netz... :mussweg:
Ool3eiV3aetooChu
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 04.07.2015, 11:39


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste