- Anzeige -

Falsches Kabel gelegt???

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Falsches Kabel gelegt???

Beitragvon delpher79 » 09.06.2015, 18:12

Hallo Liebe Leute....

Ich habe das in dem Haus wo ich wohne sehr alte Kabel in den Wänden liegen. Der Techniker meinte es seih nicht möglich Horizon zu betreiben, im Keller allerdings kommt ein Super Signal an!
Also habe ich ein ca. 35m Langes Kabel in den Keller gezogen. Ich war im Obi und habe mich dort beraten lassen, habe extra gesagt ich will ein sehr gutes Kabel und man empfahl mir ein 4fach abgeschirmtes 120db Koaxilkabel! Jetzt meint aber ein Freund das das Kabel innen eine Stahlseele hat mit einer Kupferummantelung also wohl eine eher minderwärtiges Kabel denke ich. Die einzelnen Schirmungen bestehen aus Alu und Alugeflecht!
Es steht auch nur drauf 120db 4fach geschirmt und 7mm dick...

Morgen kommt der Techniker wieder es war eine Heidenarbeit das Kabel in den Keller zu ziehen dürfte das Kabel trotzdem ausreichen?

Danke für Antworten!!!
Zuletzt geändert von delpher79 am 09.06.2015, 18:21, insgesamt 1-mal geändert.
delpher79
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.06.2015, 18:06

Re: Falsches Kabel gelegt???

Beitragvon robbe » 09.06.2015, 18:18

Stahlseele mit Kupferummantelung? Noch nie gehört. Meint er damit den Innenleiter? Der ist entweder aus Kupfer oder wenn das Kabel seit 30 Jahren im Baummarkt liegt aus Alu.
Das kabel wird schon in Ordnung sein. Mit 4Fach geschirmt und 120dB Schirmungsdämpfung kann man nicht viel verkehrt machen.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 815
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Falsches Kabel gelegt???

Beitragvon delpher79 » 09.06.2015, 18:22

Der Innenleiter sieht aus wie aus Kupfer, aber wenn man das Kupfer abkratzt sieht es aus als wenn Stahl zum Vorschein kommt...
delpher79
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.06.2015, 18:06

Re: Falsches Kabel gelegt???

Beitragvon robbe » 09.06.2015, 18:27

Tatsächlich, habs grad gegoogelt, man lernt nie aus.
Sollte aber kein Problem sein. Das wichtigste ist die Schirmungsdämpfung. Stahl mit Kupferbeschichtung wird wohl wegen der besseren Zugbelastbarkeit verwendet.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 815
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Falsches Kabel gelegt???

Beitragvon delpher79 » 09.06.2015, 18:37

Auf dem Kabel steht auch keine Classification ... Also meint ihr es wird trotzdem Klappen?
delpher79
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.06.2015, 18:06

Re: Falsches Kabel gelegt???

Beitragvon robbe » 09.06.2015, 18:45

Klar. Hab mir die Specs von so einem Kabel angeschaut. Scheint keine Nachteile gegenüber einem reinen Kupferkern zu geben.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 815
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Falsches Kabel gelegt???

Beitragvon delpher79 » 09.06.2015, 18:48

Weil man hier immer liest bloss keine Baumarktware usw deswegen hab ich jetzt bischen bedenken... Aber danke für deine Mühe :smile:
delpher79
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.06.2015, 18:06

Re: Falsches Kabel gelegt???

Beitragvon robbe » 09.06.2015, 19:04

Da gehts eher um die billigen Antennekabel aus der Wühlkiste, die quasi schon kaputt hergestellt werden.
Zuletzt geändert von robbe am 09.06.2015, 19:07, insgesamt 1-mal geändert.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 815
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Falsches Kabel gelegt???

Beitragvon Joe_M. » 09.06.2015, 19:04

Baumarktware wird unterschätzt... ;)

Ich geb ja zu, dass ich auch eher zu teureren Kabeln greife, zumindest bei den Kabeln, die man sieht. Ich hab dicke Oehlbachkabel an der Anlage, aber aus technischer Sicht hätten es auch die Lakritzschnüre aus dem Baumarkt getan...
Bild
Joe_M.
Kabelexperte
 
Beiträge: 194
Registriert: 02.06.2015, 14:23


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chrisl, Yahoo [Bot] und 27 Gäste