- Anzeige -

Ubee EVW 3226 und WOL (Wake-on-Lan)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Ubee EVW 3226 und WOL (Wake-on-Lan)

Beitragvon gabba_gandalf » 23.04.2015, 10:20

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem und hoffe dass ihr mir helfen könnt.

ich bin seit 1 Woche Unitymedia Kunde. Bis dato hat auch alles einwandfrei geklappt und der Anschluss war noch 3 Tagen gelegt.
Nun wollte ich am Wochenende meine NAS (Synology DS412+) ins Netzwerk integrieren.

Nach langen hin und her habe ich es nun auch endlich hinbekommen, das die NAS erst in den Ruhezustand und danach in den Deep-Sleep-Modus geht. Komischerweise geht dies aber nicht über die Link Aggregation, sondern nur wenn ich die NAS mit einem Netzwerkkabel angeschlossen habe. Sobald beide Netzwerkkabel eingesteckt sind, bleibt die NAS permanent an. Dies ist nicht das Hauptproblem, wenn aber einer auch hierzu einen Tipp hat, bin ich dafür auch gerne offen.

Mein Problem besteht aber nun darin, dass ich die NAS nicht über das Netzwerk via WOL aufwecken kann. Komischerweise geht das WOL, wenn ich die Synology Android-App „Filestation“ verwenden oder über die Windows-Software „Synology Assistant“. In beiden Fällen wacht die NAS aus dem Deep-Sleep-Modus auf, wie sie es soll.

Wenn ich jedoch versuche die NAS (welche sich im Deep-Sleep-Modus befindet) über die Netzwerkfreigabe aufzurufen, bleibt Sie aus und fährt nicht hoch. Auch wenn ich Sie über einen Browser anspreche, bleibt Sie aus.
Ich habe daher die Vermutung, dass der WOL Befehl nicht übertragen werden kann.

Liegt dies an einer fehlerhaften Einstellung an den Endgeräten oder kann schlichtweg das gelieferte Modem „Ubee EVW 3226“ dies nicht? Oder muss ich noch irgendeine Einstellung im Modem vornehmen?

Ich habe aktuell die NAS direkt am Modem, habe es aber auch bereits mit einen Switch dazwischen probiert, beides dasselbe Ergebnis.

Ich habe das Problem einen Kollegen bereits beschrieben, er hat den fast selben Aufbau (selben Switch + NAS) und bei ihm geht es ohne Probleme. Der einzige Unterschied ist, das er die FB von Unitymedia hat.
Sollte es keine andere Möglichkeit geben, muss ich wohl auf die FB Upgraden, auch wenn ich diese eigentlich nicht benötige (von dem Funktionsumfang).

Vielen Dank für eure Unterstützung im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen,

Gabba_Gandalf
gabba_gandalf
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2015, 09:32

Re: Ubee EVW 3226 und WOL (Wake-on-Lan)

Beitragvon NoGi » 23.04.2015, 12:25

Im Gegensatz zur Fritzbox hat das Ubee keine Möglichkeit selbsttätig WOL Magic Packets zu senden wenn ein weitergeleiteter Port angesprochen wird.
Abhilfe kann dieses Vorgehen sein: http://www.howtogeek.com/192642/how-to- ... -internet/

EDIT: Ich habe zwar eine FB6340 aber wegen des Relais mache ich das über einen Raspberry PI.
Auf den kann ich von außen per ssh zugreifen. Dort schalte ich per script ein Relais und sende solange WOL Packets bis sich der Rechner pingen läßt.

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Ubee EVW 3226 und WOL (Wake-on-Lan)

Beitragvon gabba_gandalf » 23.04.2015, 13:46

erstmal vielen Dank für das schnelle Feedback.

Also WOL über Internet möchte ich eigentlich aktuell nicht machen, mir reicht es erstmal wenn ich es schaffe WOL im Heimnetz machen zu können.

Ich liege also damit richtig dass das Problem hierbei an dem "billige" Standardmodem von Unitymedia liegt.

Werde also somit nicht um die FB rumkommen :wein:
gabba_gandalf
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.04.2015, 09:32


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 57 Gäste