- Anzeige -

Viel zu geringer Internet Speed..

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Viel zu geringer Internet Speed..

Beitragvon Maik » 15.04.2015, 10:24

Was soll ich tuen.. mein Internet Speed ist viel zu gering?
Gestern Abend hatte ich nur ( mehrfach gemessen ( und manchmal sogar noch schlechter )) :
Bild
Ich habe während des Tests alle Hintergund Programme ausgeschaltet.
Bei meinen alten Anbieter hatte ich eine 16 Mbit/s Leitung und immer zwischen 13 - 15 Mbit/s Speed.


Jetzt gerade messe ich nach da hatte ich ca nur 50 Mbit/s.
Bestellt war eine 120 Mbit/s Leitung.

Also was tuen, muss ich mich damit an den Kundencenter wenden?
Maik
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.01.2014, 16:20

Re: Viel zu geringer Internet Speed..

Beitragvon xysvenxy » 15.04.2015, 10:45

Hast du den Test per LAN oder WLAN gemacht?
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 467
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: Viel zu geringer Internet Speed..

Beitragvon Maik » 15.04.2015, 11:28

xysvenxy hat geschrieben:Hast du den Test per LAN oder WLAN gemacht?


per Lan
Übrigens gestern Abend gegen 22 Uhr zeigte mir die eigene Messseite von Unitymedia sogar noch schlechtere Ergebnisse:
Bild
Das kann es doch wohl nicht sein bei einer 120 Mbit/s Leitung ???
Bei unsem Haus hat doch Unitymedia selbst alle Kabel neu gezogen und verlegt.
( wohne bei der LEG )
Maik
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.01.2014, 16:20

Re: Viel zu geringer Internet Speed..

Beitragvon hajodele » 15.04.2015, 13:50

Vielleicht war das Kabel vom anderen Planeten falsch?
Vielleicht ist dein LAN-Kabel defekt?
Vielleicht ist in einem PC was nicht in Ordnung?

Ecken zum suchen gibt es da genug.
Selbstverständlich kann auch UM daran schuld sein. Dazu hilft ein Anruf.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Viel zu geringer Internet Speed..

Beitragvon blubblub1234 » 15.04.2015, 19:08

Nutze einmal einen aussagekräftigeren Speedtest. Da gäbe es z.B. http://speedtest.t-online.de/#/ oder http://www.wieistmeineip.de/, die ohne Flash auskommen und somit weniger Overhead verursachen. Ob ein Anruf bei Unitymedia hilft? Gute Frage... Die werden aber erfahrungsgemäß nicht zugeben bzw. können am Telefon auch i.d.R. keine Auskunft darüber geben, ob dein Cluster ausgelastet ist.

Einen ausgelasteten Cluster könntest du bspw. so feststellen, indem du zu verschiedenen Uhrzeiten (morgens, mittags, abends) misst. Falls du darüber hinaus noch die Möglichkeit haben solltest, würde ich die Messung auch einmal mit einem zweiten Rechner und einem anderen LAN-Kabel ausprobieren, um auszuschließen, dass es daran liegt.

Ansonsten poste evtl. einmal die Modemwerte (dB, ...). Evtl. wird man ja da noch schlau draus, wenngleich das eher weniger die Internetgeschwindigkeit, als vielmehr die Internetqualität (Abbrüche o.ä.) beeinflusst.
blubblub1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2015, 19:11

Re: Viel zu geringer Internet Speed..

Beitragvon hajodele » 15.04.2015, 19:23

UM kann feststellen, ob die Modemwerte (und damit auch das Verbindungskabel) in Ordnung sind. Mehr nicht, aber auch nicht weniger.
Ich würde übrigens beim Anruf nichts von dem langen Kabel erzählen. Das wäre eine Steilvorlage.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3960
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Viel zu geringer Internet Speed..

Beitragvon Maik » 15.04.2015, 19:30

Also gestern direkt nach dem Anschließen hatte ich direkt die 120 Mbit/s.
Dann gegen Nachmittag verringerte sich die Verbindung auf 50 Mbit/s.
Dabei blieb es auch ca bis zum Abend.
Dann zum späteren Abend zwischen 20 - 23 Uhr war die Verbindung immer weiter runter gegangen von 30 Mbit/s zu 10 Mbit/s.
Heute von Morgens bis Mittags war der Speed immer noch gering.

Heute habe ich bei Unitymedia angerufen.
Ich weiß nicht ob die etwas einstellen können bei sich, aber scheinbar hab ich seit dem Anruf mehr Speed.
Derzeit läuft ( seit dem Anruf heute Mittag ) die Verbindung auf 120 Mbit/s.
Jetzt bin ich mal gespannt wie das heute Abend wird.
Weil gestern zum späteren Abend ging der Speed immer weiter runter bis hin zu 10 Mbit/s.
Maik
Kabelneuling
 
Beiträge: 35
Registriert: 06.01.2014, 16:20

Re: Viel zu geringer Internet Speed..

Beitragvon blubblub1234 » 16.04.2015, 19:50

Jup! Das hört sich wohl nach dem altbekannten Problem mit einem überlasteten Cluster an, was bei Unitymedia immer mehr in Mode zu kommen scheint. Du wohnst ja in einem Mehrfamilienhaus. Lass dort gerade einmal rund 8 Familien im Wohnblock einen 128 Mbit/s-Anschluss haben, dann ist ein Cluster, der heutzutage etwa 800 Mbit/s Kapazität (16*50Mbit/s QAM256-Kanäle) hat, schon dicht. Und wenn nicht der Cluster, dann der hoffnungslos überlastete aorta.net-Backbone. Insofern könntest du versuchen, einmal bei der Technik-Hotline anzurufen und eine Störung zu melden. Dann wird wohl ein Techniker des zuständigen Sub-Unternehmens vorbeikommen und den Anschluss an der Anschlussdose durchmessen (Speed-Test). Und dann muss man halt weiterschauen, bspw. könntest du regelmäßig Gutschriften für nicht erbrachte Leistungen fordern o.ä.....

P.S. Achja, und die Unitymedia-Hotline kann selbstverständlich nichts von der Ferne am Anschluss drehen (Geschwindigkeit erhöhen o.ä.). Denn Zaubern beherrscht wohl auch ein Haus wie Unitymedia nicht.
blubblub1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2015, 19:11


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 59 Gäste