Unitymedia und HVST

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Unitymedia und HVST

Beitragvon Interrex » 13.04.2015, 13:07

Hi,

ich frage mich wie technisch Kabel-Internet "vor Ort" umgesetzt wird. Bei DSL bzw. VDSL braucht man zumeist vor Ort eine Hauptvermittlungsstelle. Wie sieht das aber mit Kabelinternet aus? Hat Unitymedia auch eine Art Netz von HV-Stellen, um die Dienstleistung anbieten zu können?
Interrex
Kabelexperte
 
Beiträge: 189
Registriert: 24.03.2011, 15:55

Re: Unitymedia und HVST

Beitragvon Dinniz » 13.04.2015, 16:55

HUB > Node > VrP > HÜP > Modem .. grob gesagt.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10252
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia und HVST

Beitragvon Interrex » 13.04.2015, 17:56

Dinniz hat geschrieben:HUB > Node > VrP > HÜP > Modem .. grob gesagt.

Danke. Kennst du eine Seite, die sich damit hauptamtlich befasst. Hub, Hüp, VrP sind für mich böhmische Dörfer.... :confused:
Interrex
Kabelexperte
 
Beiträge: 189
Registriert: 24.03.2011, 15:55

Re: Unitymedia und HVST

Beitragvon blubblub1234 » 14.04.2015, 19:30

Hi,

du könntest dir entweder http://www.teltarif.de/internet/tv-kabel/technik.html oder http://www.heise.de/ct/artikel/Kabel-Zukunft-1034135.html anschauen.

Kabel-Internet ist also nicht großartig anders als (V)DSL aufgebaut. Das geht sogar soweit, dass in einigen Städten die Vermittlungsstation(en) bzw. Kopfstation(en) im gleichen Gebäude noch aus Bundespost-Zeiten untergebracht sind.
blubblub1234
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2015, 19:11

Re: Unitymedia und HVST

Beitragvon Interrex » 15.04.2015, 17:11

blubblub1234 hat geschrieben:Hi,

du könntest dir entweder http://www.teltarif.de/internet/tv-kabel/technik.html oder http://www.heise.de/ct/artikel/Kabel-Zukunft-1034135.html anschauen.

Kabel-Internet ist also nicht großartig anders als (V)DSL aufgebaut. Das geht sogar soweit, dass in einigen Städten die Vermittlungsstation(en) bzw. Kopfstation(en) im gleichen Gebäude noch aus Bundespost-Zeiten untergebracht sind.

Danke.
Interrex
Kabelexperte
 
Beiträge: 189
Registriert: 24.03.2011, 15:55

Re: Unitymedia und HVST

Beitragvon GLS » 15.04.2015, 20:06

Oder auf der Seite des anderen großen Kabelanbieters:
http://www.kabeldeutschland.com/de/unternehmen/unternehmensprofil/das-kabelnetz.html

Die Bezeichnungen sind bei UM ein wenig anders, aber im Grunde ist es dieselbe Technik. Die Vermittlungsstellen des Telefonnetzes entsprechen den Verstärkerstellen (VrStn) des Kabelnetzes, neudeutsch auch "Hubs" genannt.
Übersicht & Ausbaustand der UM-Netze [Regionen 5, 6, 8] und der KDG-Netze [Regionen 1, 2, 3, 4, 7, 9]
GLS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.04.2012, 18:12
Wohnort: Würzburg


Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Bing [Bot], Chrisl, Yahoo [Bot] und 8 Gäste