- Anzeige -

HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif)

In vielen Netzen von Unitymedia sind Internet und Telefonie bereits verfügbar.
Wichtig:
  • Kunden aus Hessen und Nordrhein-Westfalen können über die Rufnummer 0221 / 466 191 00 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.
  • Kunden aus Baden-Württemberg können über die Rufnummer 0711 / 54 888 150 Hilfe bei allen Problemen in Anspruch nehmen.

Re: HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif

Beitragvon tq1199 » 04.12.2015, 18:42

c.monty hat geschrieben:Falls die statische IPv4 der Fritzbox zugewiesen wird, wie werden die Anfragen an die richtigen Server weitergeleitet? Port Forwarding?


Ja, mit Port-Forwarding.

c.monty hat geschrieben:Ist es korrekt, dass die statische IPv4 bei der Fritzbox nur an einem LAN Port "festgezurrt" ist, und alle anderen LAN Ports über eine andere dynamische IPv4 Adresse mit WAN kommunizieren?


Ja, wenn die statische IPv4-Adresse nicht der FritzBox zugewiesen wird, dann wird diese statische IPv4-Adresse über einen LAN-Port (der als Bridge-Anschluss konfiguriert werden muss) einem anderen geeigneten Gerät, dessen MAC-Adresse bei KabelBW (UM) regiestriert sein muss, zugewiesen. Die anderen LAN-Ports nutzen die dynamische externe/öffentliche IPv4-Adresse der FritzBox, für Verbindungen in das bzw. aus dem Internet (WAN).
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif

Beitragvon cubei » 04.12.2015, 21:00

c.monty hat geschrieben:Ist es korrekt, dass die statische IPv4 bei der Fritzbox nur an einem LAN Port "festgezurrt" ist, und alle anderen LAN Ports über eine andere dynamische IPv4 Adresse mit WAN kommunizieren?

Naja, so ist das nicht ganz richtig. Du kannst die LAN Ports 2, 3 und 4 der FritzBox im Bridge Mode betreiben. Die NICs an diesen Ports sind dann über das FritzBox Modem mit UnityMedia verbunden und können damit die statische IP-Adresse benutzen. Allerdings wird die statische Adresse über eine hinterlegte MAC Adresse zugewiesen und für gewöhnlich gibt es nur genau ein Gerät das dann die statische IP Adresse bekommt, die anderen bleiben dynamisch. Dieses eine Gerät kann dann aber auch ein Router sein, der es dann wieder weiter verteilt.

c.monty hat geschrieben:Welchem Gerät weise ich die statische IPv4 zu? Fritzbox oder Nethserver?

Ich habe leider deinen Use Case nicht kapiert :D

Was ich glaube verstanden zu haben:
Also du hast das 192.168.100.x Netz für PC, Smartphones usw. (also normale Clients) die eine dynamische IP-Adresse nutzen sollen?
Dann empfiehlt sich hierfür wohl die Fritzbox, dann kann man auch von den Clients im Netz telefonieren und WLAN ist vorhanden.
---
Dann hast du einen Server mit 3 Netzwerkanschlüssen und nun wird es kompliziert :naughty:
Ein NIC soll in das eben erwähnte 192.168.100.x Netz?
Ein NIC soll die statische IP-Adresse bekommen, dann aber von mehreren VMs genutzt werden?
Ein NIC soll eine DMZ machen ??? Dann brauchst du aber noch zusätzliche Router um so eine Trennung hinzukriegen.
BW Business 50/5 + Telefon
FritzBox 6360 und statische IP an Buffalo WHR-G300N mit DD-WRT
Benutzeravatar
cubei
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.04.2015, 07:09

Re: HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif

Beitragvon tq1199 » 04.12.2015, 22:26

cubei hat geschrieben:Naja, so ist das nicht ganz richtig. Du kannst die LAN Ports 2, 3 und 4 der FritzBox im Bridge Mode betreiben.


Warum soll das nicht richtig sein, wenn er nur eine statische externe IPv4-Adresse hat? Warum soll er dann 3 LAN-Ports (statt einen einzigen, für ein einziges Gerät) als Bridge-Anschluss konfigurieren?
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif

Beitragvon cubei » 04.12.2015, 22:36

tq1199 hat geschrieben:Warum soll das nicht richtig sein, wenn er nur eine statische externe IPv4-Adresse hat? Warum soll er dann 3 LAN-Ports (statt einen einzigen, für ein einziges Gerät) als Bridge-Anschluss konfigurieren?


Die Frage war:
Ist es korrekt, dass die statische IPv4 bei der Fritzbox nur an einem LAN Port "festgezurrt" ist?

Die Antwort ist:
Nein. Die statische IPv4 ist nicht an einem LAN Port der Fritzbox, sondern an einer MAC-Adresse "festgezurrt".
Wenn ich die 3 Ports als Bridge konfiguriere kann ich das Kabel in jeden der Ports stecken, also ist es nicht Port gebunden ("festgezurrt").
BW Business 50/5 + Telefon
FritzBox 6360 und statische IP an Buffalo WHR-G300N mit DD-WRT
Benutzeravatar
cubei
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.04.2015, 07:09

Re: HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif

Beitragvon tq1199 » 04.12.2015, 22:53

cubei hat geschrieben:
tq1199 hat geschrieben:Die Frage war:
Ist es korrekt, dass die statische IPv4 bei der Fritzbox nur an einem LAN Port "festgezurrt" ist?


Nein, das ist nur die Hälfte der Frage, denn Du hast:
... und alle anderen LAN Ports über eine andere dynamische IPv4 Adresse mit WAN kommunizieren?

weggelassen.

Dem TE geht es m. E. auch bzw. primär darum, was mit den anderen LAN-Ports ist bzw. wie diese genutzt werden können, wenn nur einer der LAN-Ports 2 bis 4 mit der statischen IPv4-Adresse "besetzt" ist.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif

Beitragvon cubei » 04.12.2015, 23:06

tq1199 hat geschrieben:Nein, das ist nur die Hälfte der Frage

OK, da hast du recht.
Jetzt wird hier schon erwartet, dass ich Sätze bis zum Ende lese ... :zwinker:

c.monty hat geschrieben:und alle anderen LAN Ports über eine andere dynamische IPv4 Adresse mit WAN kommunizieren?

Alle LAN Ports, die nicht im Bridge Modus sind, sowie WLAN Clients, sind Teil von dem Fritzbox Netz (für gewöhnlich 192.168.178.x) und haben daher bei Verbindungen ins WAN alle die selbe dynamisch vergebene IP-Adresse.
"alle [..] eine andere [..] Adresse": Alle haben eine gemeinsame Adresse und nicht jeder seine eigene. Nur um das noch mal deutlich zu sagen.

Genau so wie tq1199 es gesagt hat.
BW Business 50/5 + Telefon
FritzBox 6360 und statische IP an Buffalo WHR-G300N mit DD-WRT
Benutzeravatar
cubei
Kabelneuling
 
Beiträge: 23
Registriert: 07.04.2015, 07:09

Re: HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif

Beitragvon c.monty » 05.12.2015, 09:18

Hallo!

Ich habe nochmal eine Nacht darüber geschlafen und bin zu der folgenden Erkenntnis gekommen, die ich hier zur Diskussion stellen möchte.

NethServer bietet ja durch Installation geeigneter Pakete dieselbe Funktionalität wie eine Fritzbox, also Gateway, DHCP, DNS, Firewall, etc.
Deshalb ist die Variante B aus dem zweiten Posting (http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=30904#p321779) nach meinem Verständnis die richtige Konfiguration.
Das heißt, ich teile die Mac der roten NIC KabelBW mit, verbinde die rote NIC per Patchkabel mit LAN Port 2 der FB6490, und wähle den LAN-Anschluß 2 in der Konfiguration der FB6490 als Bridge.

Dann kann ich die LAN Ports 1 & 3 der FB6490 nutzen als Netzwerk 192.168.178.0/24 und LAN Port 4 als LAN-Gastzugang http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6490-cable/wissensdatenbank/publication/show/949_LAN-Gastzugang-in-FRITZ-Box-einrichten/ (=DMZ).
Der Zugang ins WAN erfolgt über einen dynamische DNS, die ich über die Funktion "Dynamic DNS" der FB6490 einem Domainnamen ABC.de zuweisen kann.

Über die grüne NIC von NethServer baue ich das (interne) Netzwerk 192.168.100.0/24 auf, an dem alle Clients (PC, Server, Smartphone) angeschlossen sind. Über geeignete Port-Forwarding Regeln kann ich die verschiedenen Webservices, also Mailserver, Webserver, Private Cloud, aus dem WAN erreichen, nachdem ich die statische IPv4 Adresse bei einem Domain-Anbieter (z.B. regfish) registriert habe.

Somit kann ich 2 verschiedene Netzwerke aus dem WAN erreichen:
192.168.178.0/24 --> ABC.de (Dynamic DNS)
192.168.100.0/24 --> XYZ.de (regfish)

Und optional kann ich über die dritte NIC die beiden Netzwerke miteinander verbinden unter Verwendung geeigneter Firewall-Regeln.

Was denkt ihr?

Unabhängig davon habe ich geprüft, welche Konfigurationsdatei in der FB6490 gespeichert ist. Allerdings finde ich unter Internet - Kabel-Informationen - Weitere Informationen keinen Eintrag, der dem aus dem ersten Posting http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=30904#p321654 entspricht.
Zur Dokumentation habe ich ein Screenshot angehängt.
Bild

Frage:
Wie kann ich ermitteln, ob die FB6490 mit der notwendigen Konfigurationsdatei läuft, die für die Nutzung von statischer IPv4 notwendig ist?

THX
c.monty
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.01.2013, 15:46

Re: HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif

Beitragvon tq1199 » 05.12.2015, 10:05

c.monty hat geschrieben:Unabhängig davon habe ich geprüft, welche Konfigurationsdatei in der FB6490 gespeichert ist. Allerdings finde ich unter Internet - Kabel-Informationen - Weitere Informationen keinen Eintrag, der dem aus dem ersten Posting http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=53&t=30904#p321654 entspricht.
Zur Dokumentation habe ich ein Screenshot angehängt.
Bild

Frage:
Wie kann ich ermitteln, ob die FB6490 mit der notwendigen Konfigurationsdatei läuft, die für die Nutzung von statischer IPv4 notwendig ist?


Erstelle eine "support"-Datei und schau mal in dieser Datei, mit dem Filter/Selektoren "static" und ".bin", nach. Z. B. so ähnlich:
Code: Alles auswählen
:~$ cat Downloads/KabelBW/'support FRITZ.Box 6360 Cable (kbw) 85.06.04_05.08.15_1016.txt' | grep -i static | grep -i .bin
-rw-r--r--    1 root     root          4492 Aug  4 00:00 b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif

Beitragvon c.monty » 05.12.2015, 10:18

tq1199 hat geschrieben:Erstelle eine "support"-Datei und schau mal in dieser Datei, mit dem Filter/Selektoren "static" und ".bin", nach. Z. B. so:
Code: Alles auswählen
:~$ cat Downloads/KabelBW/'support FRITZ.Box 6360 Cable (kbw) 85.06.04_05.08.15_1016.txt' | grep -i static | grep -i .bin
-rw-r--r--    1 root     root          4492 Aug  4 00:00 b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin


Die Ausgabe ist identisch mit deinem Beispiel:
Code: Alles auswählen
-rw-r--r--    1 root     root          5288 Nov 28 16:21 b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin


Wie ist dies zu interpretieren?
c.monty
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 09.01.2013, 15:46

Re: HOWTO: Statische IPv4 Adresse einrichten (Business Tarif

Beitragvon tq1199 » 05.12.2015, 10:21

c.monty hat geschrieben:Wie ist dies zu interpretieren?


Dass es sehr wahrscheinlich ist, dass deine FB6490 diese Konfigurationsdatei hat und Du bei entsprechender Konfiguration/Anmeldung/Registrierung-MAC-Adresse/etc., mit deiner FB6490 eine externe statische IPv4-Adresse nutzen kannst.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 07.02.2014, 10:05

VorherigeNächste

Zurück zu Internet und Telefon über das TV-Kabelnetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste